hi, wollt kein neues thema aufmachen. hab das gleiche problem.


    Meine freundin kommt nach 4 tagen morgen wieder heim (freundin besucht) und dann fallen wir natürlich +bereinander her, das problem ist das ich meistens auch so schnell kommen kann, sie zwar auch aber frauen können das glaub ich besser zurückhalten. Wie stell ich das an das wir 1 std durchpoppen können. (vor einem jahr kein problem)

    Hallo GrünBlatt22,


    das Neue, die Negierde, Angst zu versagen ...


    Das alles sind ganz normale Symptome für junge Männer. Daraus etsteht oft eine Erwartungshaltung, ein Druck.


    Sehr sehr toll finde ich es, dass Du dir so viele Gedanken um deine Partnerin machst. Du verzichtest auf Sex, um deine Partnerin nicht unglücklich zu machen.


    Dabei gibt es so viele Möglichkeiten eine Frau glücklich zu machen ohne Penetration.


    Fingerspiele, Zungenspiele, Dildospiele und und ...


    Ja, ich weiß, Du möchtest aber auch richtig.


    Langer Sex ist erlernbar, Themen dazu findest du auch hier bei med1 genügend.


    Ich empfehle Dir zu googeln. Ganz gezielt nach zwei Büchern, das eine von Barbara Keesling "Liebe machen die ganze Nacht", das andere von Mike Kleist "Geheimwissen - Männlicher Multi-Orgasmus"


    Voraussetzung ist, dass Du bereit bist zu üben, üben und noch mal üben. Und das schöne, Du kannst, wenn ihr beiden mögt, gemeinsam üben.


    Toi toi und viele schöne erotische Stunden wünsche ich Dir in deinem noch langen Leben.


    joko0803

    @ lutzz,

    wenn das so einfach wäre dann wären alle meine Probleme gelöst. Also bei mir Hilft es nicht. Und wenn meine Frau und mit Kondom verhüten verschlimmert es sich nur.


    Leider ist meine Frau... na ja sagen wir mal etwas.....zurückhaltend was ihre Forderung nach Sex angeht. Leider kann man mit ihr auch so gut wie nicht da drüber Reden.


    Wenn ich sie oft nerve läuft vllt. einmal was und zwar im Monat wenn nicht auch einmal und zwar im Jahr.


    Was mein Problem nur noch fördert.


    Am besten hat es geklappt als wir unseren Sohn gezeugt haben. Beim ersten mal war es noch etwas schnell aber dann konnte ich es gut Steuern. Jetzt überlegen wir noch einmal Nachwuchs zu bekommen. Und danach überlege ich mich sterilisieren zu lassen um kein Kondom mehr benutzen zu müssen.


    Aber wenn ich mir das durch rechne wie oft wir Sex haben, was eine OP kostet..... ob es da nicht billiger ist sich einen Mastubator zuzulegen. ?? ]:D


    Versteht mich nicht falsch ich hab meine Frau wirklich sehr Lieb und auch wenn wir selten Sex haben fahre ich immer noch sehr auf sie ab was sich dann ja nach ein paar Sec. bewahrheitet. :-(


    Mein größtes Problem ist das man mit ihr nicht drüber Reden kann. Ich bin nun auch nicht der draufgänger und versuche auch viel verständnis aufzubringen.


    Aber wenn es noch weniger Sex wird kann ich in´s Kloster gehen.


    Bei ihr, wenn überhaupt, gibt es nur Standart und im Dunkeln..... *grauenhaft* Ihre Aktionen beim Sex tendieren gegen Null.


    Daher ist meine Erfahrung wenn man regelmäßigen Sex hat klappt es auch mit dem Orgasmus.


    Ich für meinen teil habe mir gedanken gemacht über Externe Hilfe oder Trennung.


    Aber Trennung wegen zu wenig Sex? Na den Richter will ich sehen... ;-D


    Nee und das würde ich nicht über´s herz bringen. Auch fremd gehen kommt nicht in Frage. Denn entweder verheiratet oder getrennt aber Fremdgehen.... geht ja mal garnicht.


    Neulich hatte ich schon überlegt einen Vibrator zu Kaufen damit das vorspiel für Sie noch schöner wird oder sie vllt. mal auf Grund ihrer Erregung ein wenig mehr Iniziative ergreift.....


    Aber das waren nur Gedanken.


    Ich gehe so langsam auf die 40 zu und habe immer noch kein Problem mit 2x Täglich was wahrscheinlich so manche Frau zu schätzen wüsste aber nicht meine.....


    Tja so hat halt jeder sein Laster zu tragen.


    Zu deinen 16 Jahren sei gesagt......


    Üben üben üben..... um so öfter du es machst um so besser wird es und um so mehr kannst du es kontrollieren. Es hilft auch zwischendurch die Stellung zu wechseln.


    Oder Du lässt es Dir schon wärend des Vorspiels von deiner Freundin besorgen.


    Dann ist sie erst einmal ne Weile dran denn der Weibliche körper hat ja Menge zu Bieten. ;-D


    Wenn sie dann soweit ist dann ist dein bestes Stück wieder einsatzbereit. Zur Not hilft sie ein wenig nach....

    Wie hier schon gesagt gibt es Cremen (kein Gleitgel) und auch Kondome die leicht betäubend wirken und "Mann" dadurch länger kann. Falls du an sowas interessiert sein solltest als Creme kann ich "Golden Delay Gel" und bei Kondomen "Durex Performa" empfehlen. Hatte das Problem auch, doch wenn man einfach immer nur an dieses "ich darf noch nicht kommen" denkt macht man es eher schlimmer. Versucht euch zu entspannen und Spaß am Sex zu haben. Ich kann zwar auch keine Stunden aber es reicht um sie glücklich zu machen. Und da es hier noch nicht Vorgeschlagen wurde aber schon in vielen anderen Beiträgen sag ich euch gleich, lasst euch nicht von Leuten überzeugen die sagen besoffen geht das besser. 1. Wer will mit ner Schnapsleiche schlafen? 2. wollt ihr Spaß am Sex und auch wissen was ihr macht? 3. Wollt ihr euch dran erinnern? Und als letzten Tipp: Ihr könnt auch vor dem Sex die Freundin schon befriedigen was schon etwas Druck weg nimmt denn sie hatte dann schon den Orgasmus und ihr könnt dann auch früher kommen ohne deswegen enttäuscht zu sein.


    Mfg und viel Spaß *:)

    Aus meiner Sexerfahrung (auch ich habe hin und wieder das Problem, dass ich recht schnell komme) kann ich sagen, dass viele der hier gebrachten Tipps nicht wirklich geholfen haben. "Üben, üben, üben" hat für mich nichts mehr mit Sex und Liebe zu tun, "an was anderes denken" finde ich beim Thema Liebe und Sex auch daneben und mit irgendwelchen Techniken oder Hilfsmitteln hat das auch nie geklappt (zum Beispiel hat es manchmal schon gereicht, wenn Sie mir ein Kondom drübergezogen hat, dass ich gekommen bin).


    Das einzige was hilft, wenn man sich drauf einlässt (BEIDE!) und die Zeit hat: ganz bewusst den ersten schnellen "Schuss" in Kauf nehmen (oder besser ganz bewusst einbauen) und dann ganz ohne Druck entspannt weiterkuscheln. Vor allem wenn SIE sich darauf einlässt und es versteht, Dich ein zweites mal "aufzurichten" solltet Ihr bei der zweiten Runde beide auf Eure Kosten kommen. Das wichtigste: Kopf aus und gar nicht drüber nachdenken sondern von anfang an auf die zweite Runde setzen.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    lass Dir vorher einen blasen und leck sie dabei.


    So ist bei Dir der größte "Druck" schon mal weg-geschluckt und sie kommt auch schon mal auf Touren.


    Wenns dann richtig zur Sache geht, kannst Du schon wesentlich länger, wenn Du beim 2. Mal immer noch zu früh kommst (vor Ihr), dann mach einfach weiter – (ist ein geiles Gefühl eine spermagefüllte Muschi weiterzuficken). Bis Du dann wieder kommst müsste genug Zeit vergangen sein, damit auch Deine Freundin befriedigt ist.


    Hatte als Jugendlicher auch das Problem zu früh zu kommen, konnte auf die oben beschriebene Weise meine Freundin aber immer befriedigen – auch wenn ich dazu selbst bis zu 4x gekommen bin.

    Also wir machen es eigentlich immer so:


    Ich komme beim ersten eindringen oft sofort oder nach wenigen Stößen. Im Normalfall bleibt er aber hart und ich warte in ihr nur kurz bis sich die Nerven etwas berühigt haben und dann gehts weiter und dann auch recht lange.


    Wenn er doch mal nicht hart bleibt, streichelt sie mich und bearbeitet ihn mit der Hand und so ist er auch nach zwei, drei Minuten wieder hart und es geht dann lange.


    Probier es sonst einfach so mal aus.

    Hej hatte auch diese Problem.


    Bin dann zum Urologen alles mal untersuchen lassen und Ihn dann gerfagt was ich da alles machen kann.


    Áls erstes hat Er mir dann Kondome gegeben (longer sex) Die haben ein mittel wo deine Eichel bisschen beteubt.


    Dann hat er mir ne salbe verschrieben deren Name Ich nicht mehr weiss -schaue heute abend nochmal nach.


    Dann hat er mir noch Tabletten gegeben die aber nicht so gut sind da du die eine std. davor einnehmen musst.


    Er sagte zu mir Ich soll bervor Ich komme Ihn herausziehen und kräftig auf die Eichel drücken. <--- Das ist wie training damit du nocht so schneall kommst. Das wiedwerholst du paarmal hintereinander.


    Also wenn Ich langen Sex (nicht nur 10 sec bis 2 min) haben will nehme Ich di salbe die ist sehr gut.


    Wenn Ich Sb mache dann hau Ich trainingseinheiten rein.


    Ich hoffe das bringt Dir bisschen was ;-)


    LG

    Mhh ich würde sagen sei froh. Ich muss 30 Minuten anschieben, bis ich endlich kommen kann. Klar 30 Sekunden ist extrem wenig, aber das wird besser mit der Zeit!!


    Beim Blasen komme ich z.B. gar nicht mehr, der Reiz ist einfach zu gering :°(