Doggy style

    Warum will sie nicht?


    Bin mit meiner freundin schon einige Jahre zusammen. Wenn wir Sex haben (für mich leider zu selten...) ist es immer sehr schön. Sie ist auch für vieles offen. Doch einem meiner grössten Wünsche - doggy style - will sie partout nicht nachkommen... Sie kann sich nicht vorstellen, dass diese Stellung für eine Frau befriedigend ist. Zudem komme Sie sich in dieser Position unterwürfig vor, weil Sie nur den Po entgegenstrecken kann und sonst nicht viel machen kann.


    Wie kann ich ihr diese Stellung den schmackhaft machen? Habt ihr Tipps?


    Merci und liebe Grüsse

  • 20 Antworten

    Da kann man so viel Schönes machen!

    Natürlich ist das ne sehr unterwürfige Stellung, aber das macht ja auch den Reiz aus. Wären alle Stellungen gleichberechtigt, wär Sex nur halb so interessant!


    Ok deine Freundin kann nicht viel dabei machen, aber dafür du. -puddingbrumsel- nannte schon einen Aspekt. Du kannst ausserdem ihren Rücken streicheln, ihren Intimbereich liebkosen oder dich mit ihren Brüsten beschäftigen (was wirklich toll ist, wenn sie vornüber gebeugt ist ;-D ). Und das Beste ist, den eigenen Oberkörper an ihren Rücken schmiegen und sie mit den Armen ganz umklammern - dabei wird die Unterwürfigkeit zu einem extremen Gefühl von Nähe und Vertrauen!

    @dgp77

    ganz genau. sie von hinten ganz fest zu umarmen und sich dann im gleichklang zu bewegen ist irre schön. außerdem kannst du auch gleichzeitig stoßen und ihre klitoris massieren. meinem schatzi hat das super gefallen. ich komme zwar in dieser stellung ziemlich schnell, allerdings kann man dann, wenn man fertig ist, sie aufrichten und ganz bequem, wenn man sie noch umarmt, sie noch weiter mit der hand befriedigen. schön...

    Re: doggy style

    Warum sie nicht will, hat sie dir doch klar erklärt: sie kommt sich unterwürfig vor und möchte das nicht. Reicht das nicht als Erklärung?? Du willst ja vielleicht auch so manches nicht. Echt prima, wie Männer beim Sex ein "nein" nicht akzeptieren können %-|

    Wißt ihr noch was schön oder auch geil ;-) ist. Dildo in den Po und den Schwanz in die Möse und wenn ihr sie von hinten poppt, rutscht Dildo meist immer n wenig ausm Po raus und beim stößen, stößt ihr gleichzeitig auch den Vibrator wieder in den Arsch rein ;-) das ist geil sag ich euch ;-) Mist die Phantasie geht mit mir durch...

    mach Schluss

    wenn es über Jahre Probleme mit dem Sex gibt (ich meine nicht die Peversen Sachen aber so normale Stellungen wie Doggy) wird es über kurz oder lang eh in der Beziehung krieseln....da nutz auch kein kitten mit einem Kind oder so.....

    Zitat

    Warum sie nicht will, hat sie dir doch klar erklärt: sie kommt sich unterwürfig vor und möchte das nicht. Reicht das nicht als Erklärung?? Du willst ja vielleicht auch so manches nicht. Echt prima, wie Männer beim Sex ein "nein" nicht akzeptieren können

    Grundsätzlich hast du recht. Er zwingt sie ja auch nicht, er fragt wie er ihr das schmackhaft mahcen kann. Manche Frauen muss man einfach zu ihrem Glück "zwingen". Das Argument, dass sie sich unterwürfig vorkommt, ist so was von scheisse, schade, blockiert, gehemmt... Sie steht sich damit selber im Wege.

    Zitat

    Natürlich ist das ne sehr unterwürfige Stellung, aber das macht ja auch den Reiz aus. Wären alle Stellungen gleichberechtigt, wär Sex nur halb so interessant!

    Ich bin der Meinung beim Sex muss man, dass ganze Emanzen-Zeugs und die Alltagsrollen ablegen können. Ich bin eine sehr stolze und emanzipierte Frau, dennoch oder darum liebe ich es von hinten gefickt zu werden. Ich liebe es auch meinem Freund im knien, während er mir den Kopf runterdrückt, einen zu blasen... Mir fällt deshalb keinen Zacken aus der Krone. Aber ich glaube, dass hat auch was mit dem Selbstbewusstsein zu tun.


    Aus mangelender Selbstsicherheit, zu solch geilen Stellungen nein zu sagen - schade schade... Und darum finde ich super wenn liebe- und verständnisvoll Mann dranbleibt...

    Zitat

    Ich bin der Meinung beim Sex muss man, dass ganze Emanzen-Zeugs und die Alltagsrollen ablegen können. Ich bin eine sehr stolze und emanzipierte Frau, dennoch oder darum liebe ich es von hinten gefickt zu werden. Ich liebe es auch meinem Freund im knien, während er mir den Kopf runterdrückt, einen zu blasen... Mir fällt deshalb keinen Zacken aus der Krone

    Bin vollkommen deiner Ansicht, glaube aber, dass du hierfür noch reichlich Schelte bekommen wirst...

    @who cares

    Hast du es schon mal mit: Sie bäuchlings auf dem Küchentisch liegend, du hinter ihr versucht? Vielleicht hat sie damit kein Problem und von dort an ist es ja nicht mehr so weit bis zum "richtigen" Doggy...

    Hey rurtal trio


    Danke für den grandiosen tTipp, werd ich gleich umsetzen... Spassbeiseite, merci an all jene, die etwas sinnvolles geantwortet haben. Ich denke, meine Freundin hat irgendwie immer noch Hemmungen beim Sex. Wobei ich dies wiederum auch nicht verstehen kann. Ich denke doch, dass wir sehr vertraut miteinander sind und sie sich bei mir eigentlich für nichts schämen muss. Zumal ihre Rückseite ausgesprochen hübsch ist!


    Naja, ich bin nach wie vor guter Hoffnung. Manchmal habe ich das Gefühl, dass gar nicht mehr viel fehlt, dass sie soweit ist. Ich lass ihr also Zeit, dann wirds schon.


    Gruss an alle

    Diese Stellung

    ist an und für sich die natürlichste Stellung. Sie ist außerdem für fast alle Frauen sehr befriedigend, sofern sie nicht ausschließlich auf klitorale Orgasmen fixiert sind. Meine Frau macht mir von Zeit zu Zeit klar, dass sie wieder einmal so "genommen" werden möchte. Nach einem ausgedehnten Vorspiel hatte sie mehrfach in dieser Stellung feuchte Orgasmen.

    @who cares

    Hm, was hält sie denn vielleicht davon, wenn sie nicht nach vorn gebeugt sein muss? Also ihr kniet beide und habt den Oberkörper aufgerichtet...!? Es ist zwar etwas schwierig so, aber durchaus machbar und evtl kommt sie sich nicht ganz so unterwürfig vor. Und im besten Fall kommt ihr so von ganz alleine in deine Wunsch-Posi ;-)


    Ich weiß auch nicht, wie das bei euch abgeht? Fragst du erst, ob du mal was bestimmtes ausprobieren kannst, oder wie!? ;-D Mach doch manchmal einfach... grad wenn sie so gehemmt ist! Wenn ihr dann bei etwas seid, was sie nicht mag oder unbequem ist, macht mans eben nicht mehr... *g*

    Kenn ich

    Zitat

    Naja, ich bin nach wie vor guter Hoffnung. Manchmal habe ich das Gefühl, dass gar nicht mehr viel fehlt, dass sie soweit ist. Ich lass ihr also Zeit, dann wirds schon.

    Das Gefühl hatte ich auch 5 Jahre lang, es wird sich nichts bessern es sei den Du gehst mit Ihr zu nem Therapeuten, Sie wird da ein paar schlechte Erfahrungen in Ihrer Vergangenheit gemacht haben....