Double Penetration funktioniert nicht

    Also, mein Freund und ich wollten diese Praktik gestern zum ersten Mal ausprobieren. Mein Freund war anal in mir und ich hab mir dann halt nach ner Weile den Vibrator vaginal eingeführt. Dadurch wurde aber der Penis meines Freundes sofort wieder herausgedrückt... Haben es noch ein paar Mal versucht, aber es hat nicht geklappt. Kann man da irgendwas falsch machen? Ist das Übungssache? Oder kann es sein, dass ich dafür zu eng gebaut bin? Wär ja doof...:(v

  • 28 Antworten

    ich kann zu dieser Variante meinen "Senf" noch nicht dazu geben, aber eine geile Vorstellung ist das schon.


    Umgekehrt hatte ich es schon mal - ich bei ihr von hinten "normal" drin und sie zusätzlich mit einer Analkette verwöhnt - ging määäääääächtig ab und hat "gepasst" ;-D

    Das wär natürlich auch ne Variante... Mein Freund meinte auch, dass es wahrscheinlich besser klappen würde, wenn er vaginal in mir wäre; naja, ich denk, das macht keinen großen Unterschied und ich glaub auch, dass das mit meinem Vibrator auch nicht ganz so toll wäre, da hätte ich lieber was flexibleres.


    Hast du denn auch etwas davon gespürt, dass deine Freundin die Analkette benutzt hat? Mein Freund hat den Vibrator natürlich schon gemerkt und er fands geil, weil er auch die Vibrationen richtig spüren konnte. Vielleicht sollte ich mir einen kleineren Vibrator zulegen? Das müsste dann doch egtl auch hinhauen...

    nein - das hab ich nicht gespürt (Analkette) aber der anblick war sehr geil.


    Mit einen kl. Vibri möchte ich es auch mal probieren um die Vibrationen zu spüren. wird sicher echt geil sein.


    Euch viel Erfolg beim experimentieren ;-D

    Wenn dein Freund anal tief in dich eingedrungen ist und eine volle Erregung hat, kann er eigentlich nicht rausrutschen. Da er allerdings den Vib in deiner Scheide spuert, wuerde ich auch empfehlen einen weichen Dildo zu verwenden...

    Ich welcher Stellung habt ihr es denn versucht? Ich denke, dass das nicht ganz unwichtig ist. Generell würde ich dir auf jeden fall zu einem Dildo raten, da der wesentlich felxibler ist als ein Vib. Empfehlen kann ich da einen zum aufpumpen. So kannst du am besten die richtige Größe bestimmen und musst dir nicht zig verschiedene anschaffen.


    Ausserdem versichert mir meien Freundin immer, dass allein das Spiel mit dem aufpumpen seeeehr interessant ist.


    Viel Spaß beim probieren!

    Doch das funktioniert gut, selbst mit einem relativ steifen vib, du mußt dich entspannen. Ev. versucht es erst mal mit einem analplug oder vib und du liegst auf dem rücken, wobei es keine rolle spielt, wenn er richtig steif ist kannst du ihn nicht rausdrücken, zumindest ist das bei uns noch nie passiert.

    Da der eine Freund anal nicht so mag, aber weiß, daß ich drauf stehe, nimmt er einen Dildo, führt mir den in den Po ein und nimmt mich dann von hinten vaginal.


    Paßt gut und macht uns beide an.


    Muß allerdings dazu sagen, daß er einen sehr langen Schwanz hat. Er selber meint auch, daß es auch an der Anatomie der Frau liegt. Bei seiner Ex käme er von hinten vaginal so gut wie gar nicht rein...bei ihr wäre die Stellung (der Vagina) anders.


    Der andere Freund liebt anal und schiebt mir mit Vorliebe auch in der Doggystellung den Dildo in die Vagina, um mich dann anal zu nehmen. Da rutscht der Dildo dann allerdings doch etwas raus.


    Einen Sandwich haben wir letztens probiert und da geht es nur, wenn ich den längeren Schwanz in der Muschi habe. Anders paßt es für einen von beiden nicht so recht.


    Geil sind beide Varianten|-o

    Zitat

    der Vibi sollte unbedingt flexibel sein, so wie ein echter Pimmel

    oder fast so ;-) Aber du hast recht: Mit einem harten Vib, der es ja meist ist, ist es echt ungünsitg.


    Was wir noch gerne machen, ist, daß mein Freund mir einen Glasdildo in den Po schiebt, mich dann in der Missionarsstellung vaginal nimmt (Wenn der andere leider keine Zeit hat). Der Dildo ist nicht so dick und bleibt perfekt in der gesamten Länge drin. Es ist für ihn fast so, wie wenn wir Sandwich machen....für mich ein absolut geiles Erlebnis.

    Zitat

    In welcher Stellung habt ihr es denn versucht?

    Löffelchen und Reverse Cowboy (allerdings liegend)... Welche würdest du denn empfehlen?

    Zitat

    Ausserdem versichert mir meien Freundin immer, dass allein das Spiel mit dem aufpumpen seeeehr interessant ist.

    Klingt auch so :-D :-q!!

    Zitat

    du mußt dich entspannen

    Das war ich definitiv x:), daran kanns nicht gelegen haben. Und steif war "er" auch, da gibts keine Probleme ;-D.


    Danke für eure Tipps, ich werds dann nochmal mit nem Dildo oder nem kleineren Vibrator ausprobieren :)^!!

    @ SheriMoon

    Wir machen es am liebsten Doggy oder in der Missonarstellung. Dabei muss sie dann aber die Beine echt hinter die Ohren legen, damit alles gut zugänglich ist. ;-)


    Wir haben und das Teil hier gekauft: http://www.premiumtoyz.de/erotikwelt/product_info.php/info/p304_aufblasbarer-aufpumpbarer-Latex-Dildo.html


    Kann ich dir nur empfehlen! Mittlerweile probieren wir gerade, das Teil auch anal einzusätzen. Sehr spannend.


    Wenn ihr das z.B. im Löffelchen gemacht habt, kannst du doch aber den Vib/Dildo festhalten oder halt mitstoßen?

    Der Vibrator war ja auch nur insofern ein Problem, als dass er den Penis meines Freundes quasi "verdrängt" hat; also mit dem Einführen des Vibrators wurde sein Penis aus mir herausgeschoben und damit er ihn wieder einführen konnte, musste ich auch erstmal den Vibrator wieder entfernen, weils einfach nicht "gepasst" hat.

    Ah, ok. Dann probiert es doch mal Doggy. Der Vorteil ist, das dein Freund in der Stellung wesentlich tiefer anal eindringen kann und dann nicht so leicht "verdrängt" wird. ;-)


    wie groß ist den der Vib, den ihr benutzt. Ist er sehr dick? sonst könntet ihr es erstmal mit einem kleineren versuchen.


    Was ich persönlich auch sehr geil finde, wenn der schwanz im Arsch ist und meine Freundin sich ein paar Finger reinschiebt. Auch ein sehr geiles Gefühl, wenn man ihr Finger spürt. Ist auch ganz gut zum Üben, weil man halt mit der Anzahl der Finger varieren kann.