Zitat

    dann weiß ich ja schon bei der wahl der u-wasche was mich erwartet das is ja auch doof..

    ja. Du willst dass es überraschend passiert. Und das will/kann er nicht, weil er unsicher ist.

    Zitat

    darüber zu reden fällt mir schwer ich habe ihm das alles schon detailiert aufgeschrieben aber er macht es einfach nicht..

    weil er unsicher ist.


    Ich schätze mal, das wird nichts. Kannst du dir abschminken, deine Wünsche.


    Ich käme mir da auch wie ein Bittsteller vor. Ein Mann, der das nicht will, was ich will - nein, danke.:(v

    Dancerinthedark sieht immer gleich alles schwarz.:-/


    Warum lasst ihr uns nicht einfach mal ne chance, und müsst uns immer gleich abservieren?>:(


    Ich hab auch erst gedacht dass ich auf sowas nicht stehe, aber das hat sich innerhalb von paar Monaten stark verändert.


    Hab also geheime Leidenschaften in mir entdeckt.x:)


    Ich denke wenn ne Frau sowas ihrem Typen ganz gesteht und ihm etwas zeit gibt, dann entwickelt er sicher auch solche Fantasien und Begierden.


    Schade dass ihr dann immer gleich schluss machen müsst.:°_

    Zitat

    Ich denke wenn ne Frau sowas ihrem Typen ganz gesteht und ihm etwas zeit gibt, dann entwickelt er sicher auch solche Fantasien und Begierden.

    ja ja... und bald kommt der Weihnachtsmann.


    schon mal was von sexuelle inkompabilität gehört? Nein? Und bist du fähig, dir vorzustellen, dass eben ANDERE Männer nicht dieselben Phantasien wie du? Schließt du immer von dir auf andere?


    So, wie wuschel es schreibt, ist ihr Freund total verunsichert und traut sich nicht, von sich aus was zu machen, wenn er nicht ihre Rückmeldung hat, dass das o.k. ist.


    Aber genau das will sie ja anscheinend nicht. Sie will, dass er ohne Aufforderung ihrerseits macht.

    Wusstest du denn schon in dem Alter was du willst?


    Bis vor 3 Jahren war ich mir da auch nicht sicher. Nun weiss ich welche Dinge ich beim sex mag und was mich erregt.|-o


    Ne Beziehung deswegen gleich zu beenden finde ich eben schade.


    Vielleicht schlummern im Partner auch die gleichen vorlieben, müssen nur geweckt werden.


    Wenn sie geweckt wurden, brauchen sie auch noch etwas Zeit zum sich zu entwickeln.;-)


    Aber du musst ja alles auf einmal haben und hast bei dir selbst immer gleich bescheid gewusst was du willst.*gell*:-p

    ich schrieb:

    Zitat

    So, wie wuschel es schreibt, ist ihr Freund total verunsichert und traut sich nicht, von sich aus was zu machen, wenn er nicht ihre Rückmeldung hat, dass das o.k. ist.


    Aber genau das will sie ja anscheinend nicht. Sie will, dass er ohne Aufforderung ihrerseits macht.

    das ist der Status Quo, und DARÜBER reden wir hier.


    Wir reden nicht über das, was möglicherweise oder auch nicht oder vielleicht oder irgendwann mal sein KÖNNTE.


    Schwer verständlich?


    Wenn die TE meint, sie kann warten, ob sich in drei Monaten oder drei Jahren was ändert am Verhalten ihres Freundes, ist das ihre Sache. Ich glaube, eher nicht, denn sie hat sich ja bereits mehrfach deutlich geäussert.

    am anfang

    also ich hatte mal ein ons und plötzlich


    sagte mir die Dame das sie es etwas härter mag ... auch würgen usw.


    was glaubst du wie ich da erstmal geschockt war ??


    ich habe ihr den Hintern getätschelt und das war es dann auch schon :-)


    Mittlereile und einige BEziehungen später bin ich recht Dominant.


    ich nehme sie mir manchmal einfach bringe sie in Situationen die ihr


    etwas peinlich sind :-) nehme sie auch härter und beschompfe sie aufs


    gröbste ..das mit dem Schlagen ist aber immernoch so ne Sache die mir nicht ganz liegt.


    ich denke du solltest ihm klarmachen das du es wünschst. das er dir damit auf keinen Fall wehtut (geistig) und das sobald irgendwas passiert was dir nicht gefällt du ihm das klar machst?


    übrigens finde ich es auch ne Idee halt erstmal mit Kuscheln anzufangen und dann Härter zu werden.


    er sollte sich erstmal dran gewöhnen.


    oder gehe einfach mal auf die Knie emach die hose auf und verwöne ihn und er darf nix machen.. setll dir einfach vor er hat es dir gesagt.


    irgendwann fängt er vieleicht von alleine damit an. oder auch nicht.


    du hast ja gesagt das er einige Spiele (spielzeug) und fesseln benutzt.. das ist doch schonmal was .


    glaube mir meistens ist das alles mit etwas Gedult und Zeit


    hinzubekommen. und wenn auch nicht alles was du willst aber wahrscheinlich das meiste .


    wer bekommt schon alles im Leben ??


    ic finde es gibt kaum eine Gefühlvollere Art und weise


    für liebevollen sex als sm. da braucht man viel feingefühl und das hat er ja :-)

    @Checker27

    Da muss ich dir Recht geben - die "political correctness" hat bei manchen jüngeren Männern viel angerichtet. So gesehen wäre es unfair, sie wegen ihrer Hemmungen gleich zu verlassen.


    Vielleicht hat er selber solche Fantasien und traut sich nicht, sie auszuleben, weil ihm vermittelt wurde, dass man schon fast ein Vergewaltigerschwein ist, wenn man solche "kranken" Vorlieben bei der Frau ausnutzt.

    Stimmt Gia,


    du hast da völlig recht. ich hatte da auch bedenken wenn ich sowas mache, ärger von ihrem Vater zu bekommen.


    Erst dachte ich es sei ein Witz von ihr gewesen. Erst viel Später habe ich es gemerkt dass es ernst war.


    Ausserdem hat sie in meinem Fall nur die Andeutung sehr wage gemacht. Obwohl sie es vielleicht viel heftiger wollte.


    Sie sagte sowas wie: "Ich habe mal so ne Sendung gesehen, wo kam dass Frauen glücklich wären wenn sie von ihrem Partner ab und zu mal nen Poklapps bekommen."


    Naja ich dachte damals, dass sie wirklich nur einzelne Klappse gemeint hat.%-|


    Irgendwie konnte ich mir damals(ich mit 23, sie 17), auch nix anderes vorstellen. Erst in den Monaten nach der Beziehung ist mir klar geworden was sie wirklich wollte, und was sie damit gemeint hat mit, ich solle ihr Befehle geben.


    Ist also nicht immer alles so leicht.%-|


    Danach habe ich ziemlich starke Fantasien entwickelt, in die Richtung mal den Po zu verhauen und habe dies auch schon ausgelebt.


    Also kann eben einige zeit dauern vom gestehen, bis zum umsetzen.


    Im nachhinein ist mir klar, warum meien Ex im Bett so gezickt hat. Wir waren uns ja trotzdem immer sehr intim. Aber ichd enke sie wollte mal den Po richtig bestraft bekommen. x:)


    Mit den kleinen Andeutungen(ab und zu nen Klapps zu geben), habe ich das nicht geblickt.


    Gruss, Andy

    @wuschel..

    ich denke, mein freund ist deinem sehr ähnlich!


    Allerdings bin ich irgendwie auch zu schüchtern, ihm das aufzuschreiben, was ich gerne mal hätte. käme mir doch blöd vor, ihm dann wieder zu begegnen,, nee.


    Ich habs halt noch nicht ausprobiert, aber so mit auf den arsch hauen, das stell ich mir scheiße vor...


    geil fände ich eher, dass er meine arme irgendwie festhält, und mich dabei fingert, o.ä.


    Wenn ich ihm einen blase, hat er auch noch nie versucht, zuzustoßen.. da bin ich mir sicher, dass er sich respektvoll mir gegenüber verhalten will, und das nie machen würde - naja, bis jetzt zumindest noch nicht.


    Merke also auch,dass mir dieses gefühl, ihm ausgeliefert zu sein, gefällt.. und so auch stellungen von hinten, oder mission.


    auf ihm reiten, haben wir kurz probiert, aber ich fühlte mich etwas unwohl.


    Ich weiß auch gar nicht richtig, wie ich mich bewegen soll.


    also, richtig hoch-runter, dass der schwanz immer so rausflutscht, (was ja dann voll anstrengend ist, oder?), oder nur so auf ihm hinund her wippen!?


    weil da wird der kitzler ja auch nicht richtig stimuliert, deshalb bringts mir eher wenig.


    Tja, voll abgeschweift..:-)


    Jedenfalls..schwierige sache.


    Könntest ja mal seine hände auf deinen kopf legen, und dann an den armen etwas runterdrücken, um so zu zeigen, dass er dich mal nach unten zu seinem schwanz drücken soll...


    :-):-):-):-)

    Zitat

    Wenn ich ihm einen blase, hat er auch noch nie versucht, zuzustoßen.. da bin ich mir sicher, dass er sich respektvoll mir gegenüber verhalten will, und das nie machen würde - naja, bis jetzt zumindest noch nicht.

    Na ja, allzu kräftiges, spontanes Zustoßen in den Mund ist auch nicht ratsam, wenn der Mann keinen Kotzfetisch hat. Daran würde ich übertriebenen Respekt jetzt nicht festmachen.

    @ Pfirsichkuss

    "auf ihm reiten, haben wir kurz probiert, aber ich fühlte mich etwas unwohl.


    Ich weiß auch gar nicht richtig, wie ich mich bewegen soll.


    also, richtig hoch-runter, dass der schwanz immer so rausflutscht, (was ja dann voll anstrengend ist, oder?), oder nur so auf ihm hinund her wippen!?


    weil da wird der kitzler ja auch nicht richtig stimuliert, deshalb bringts mir eher wenig."


    Das solltest du nochmal ausprobieren! Versuchs mal mit leicht nach vorne gelehntem Oberkörper, den Rücken ein bisschen Rund gemacht und dann so schnell und tief wie du willst, bis er sich irgendwann nicht mehr beherrschen kann und die Regie übernimmt... Und lass ihn deine Brüste verwöhnen! Schööööön! Anstrengend, aber es lohnt sich!


    Zum eigentlichen Thema:


    Mein Freund ist auch so! Ich habe auch etwas devote Neigungen, bin da aber noch anfänger ;-)


    Inzwischen hat er das aber mitbekommen (habe immer wieder dezent drauf hingewiesen, brauchte aber ne Weile)


    Mach mal den Test, so generell:


    Löffelchenstellung, er hat seine Hand an deiner Hüfte, eine Weile ganz normal, dann biegst du dich weg, versuchst ihm zu entkommen, drehst und wendest dich...


    Wenn er jetzt mit Kraft deinen Po an sich drückt, dir keine Möglichkeit mehr zur Flucht gibt, schneller atmet, dir noch einen Klaps auf den Po gibt und dich so richtig tief und hart f***t, dann viel Spaß, das wird noch besser...


    Naja, so hab ichs auf jeden Fall probiert, es hat geklappt;-D


    und jetzt wir sind ständig dabei, neue tolle Sachen zu erleben, es gibt noch sooo viel auszuprobieren!


    Gruß,


    die Raupe

    @raupe-nimmersatt

    hmm.. also deinen letzten tipp, werde ich mal probieren.


    aber, ich bin mir ziemlich sicher, dass, wenn ich mich drehe und wende, und von ihm loszukommen versuche, er innehalten wird, um mich zu fragen "was denn los? alles klar bei dir?!"


    Halt es eher für unwahrscheinlich , dass er mich gierig an sich ziehen wird! denn er versucht halt auch meine wünsche einzugehen.-..


    tja, das ist schon scheiße, wenn diese kleinen tricks nicht klappen...


    in der reiterstellung.. ja, auch das muss wohl nochmal sein.


    Also: hab ich das richtig verstanden, dass man richtig HOCH und Runter sich bewegt?? oder besser drauf sitzen bleibt, und nur so kreisende bewegungen macht?

    @ Pfirsichkuss

    Hmm. gar nicht so einfach zu erklären...


    Drehen und wenden anfangs nur ein bisschen, so dass er in keinem Fall aus dir raus rutscht, sondern am besten damit anfangen, dass du den Rücken durchdrückst, dann nach ihm umdrehen, allerdings nicht in die Richtung, mit der du oben liegst, sondern in die andere.


    Klingt komisch, ich versuchs nochmal so: wenn ihr auf der rechten Seite liegt, nach rechts drehen, ich weiss nicht warum, aber mein Freund reagiert dann ganz anders.


    Zeig ihm die ganze Zeit, während du dich von ihm wegbewegst, dass es dir gefällt(wichtig!), versuch ihn immerwieder wenn möglich auffordernd anzuschauen...


    Eigentlich müsste er dann langsam verstehen, um was es geht!


    Zum Reiter:


    Immer auf und ab ist mir zu anstrengend, ich setzte mich auf ihn und bewege mein Becken vor und zurück, kreisen zwischendurch kann auch schön sein, aber probiers aus! Gibt kein Patentrezept!


    Viel Spaß,


    die Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt

    dein Löffelchentrick finde ich toll - dein Freund hat echt Glück ...


    Die Sache mit der Kopfwendung kann ich gut nachvollziehen, würde auch ähnlich darauf reagieren. Wenn du nämlich den Kopf nach unten herum drehst und ihn dann so halb unterwürfig, halb verrucht anschaust - da würde mich auch nichts mehr halten, auch keine gute Erziehung (bei der man ja lernt, daß man nett und höflich zu den Damen sein soll...) ;-D