Einlauf: Wie am besten?

    Hallo!


    Könnt ihr mir ein paar Tips geben?


    Habe mir bereits einen Einlauf mit Wasser verpaßt. Hat aber ewig gedauert bis ich sauber war.


    Ich benutze einen 2Liter Beutel den ich an die Türgarderobe hänge, kniee mich hin und lasse laufen. Bekomme aber nicht viel rein, gehe auf´s Klo und kniee mich danach wiederhin.Und das öfters hintereinander. Dauert einfach zulange.


    Welche Stellung sollte ich einnehmen?


    Wie kann ich schneller und mehr gleichzeitig abführen?


    Wann weiß ich ob ich sauber bin?


    Mir passiert es, das ich einen Plug einführe und dann schnell auf´s Klo rennen muß weil der Darm einiges loswerden will. Wie kann man das abstellen ???

  • 9 Antworten

    Als ich mir mal einen einlauf verpasst hab ,hab ich mich auf den rücken gelegt mir einen schlauch aus kunststoff reingesteckt. des war damals nur so ein ausprobieren darum hatte ich auch nur trichter am anderen schlauchende deshalb musste ich immer wasser nachschütten

    ich mache das immer in der dusche. einfach den duschkopf abschrauben und den schlauch hinten rein. dann das wasser aufdrehen und abwarten bis ich das gefühl hab es reicht. dann auf toilette und alles wieder raus. das so 3 mal und ich bin sauber.

    ganz gut klappts bei mir, wenn ich mich entweder auf die Seite lege (wird auch in medizinischen Büchern empfohlen, da der Darm wohl nicht so sehr gereizt wird) oder auf allen vieren und dabei den Oberkörper nach unten. Wenns schneller gehen soll, probier eine größere Höhe für den Beutel aus oder einen etwas größeren Schlauch Querschnitt.


    Ich mache in der Regel auch min. 2-3 Einläufe hintereinander und schaue, dass das Restwasser dann relativ klar ist.

    @twosheep

    naja, vor analen spielchen sollte man dort besser erstmal reinigen, damit da nix dreckig wird *:)


    oder einfach so. wie ich gehört hab soll das für den Darm auch gut sein... solange man nicht mit voller pulle das wasser da reinschießen lässt.

    Also, ich benutzte bisher nur einen Klistier zum säubern und habe rausgefunden, dass es tatsächlich gut geht wenn ich mich auf die linke Seite lege, die Beine anziehe und das Wasser knapp 7 Minuten halte. Nach 2-3 Mal bin ich sauber.

    Ich habe es mir auch schon mit den Duschschlauch gemacht, einfach wie meister-eder beschrieben hat den Duschkopf abgemacht, und den Schlauch ein bischen reingedrückt. Hab dann lauwarmes wasser so lange laufen lassen, bis ich ein völle gefühl hatte. Am besten ging das in der Hocke.


    Hab mich dann anschliesend hingelegt, und auch mehrmals gedreht. Dadurch verteilt sich das Wasser besser und spült so effektifer. Hab es dann so ca. 10 minuten gehalten und danach auf der Toilette alles rausgelassen.


    War total geil, und danach alles sauber.

    Duschaufsatz

    hab mir einen speziellen Duschaufsatz besorgt, den schraub ich auf den Duschschlauch, passe die Wassertemperatur und den Wasserdruck an, und steck ihn mir dann hinten rein. Damit kann ich mich schön tief reinigen. Zwei bis dreimal muss ich noch mal auf die Toilette und anschliessend nachspülen.


    Dafür gönn' ich mir dann mehrer Stunden ein sauberes Vergnügen :)^