• Er steht auf anal

    hallo*:) ich bin jetzt etwas irritiert,gestern kam mein freund mit einem anal-dildo an..ich dachte er wollte ihn bei mir einführen,aber nein es war für ihn gedacht:-o und wie es scheint steht er sehr dadrauf;-D gibts eigentlich viele männer die das mögen..?
  • 75 Antworten

    catblack, dem kann ich so nur zustimmen, habe eine Be-

    kannte bei der das der Fall ist und sie verzweifelt bald daran... denn er möchte nur noch hinten herum und sie sagt ihm oft das es auch anders geht.... das ist dann wirklich schade....

    @lumpie18w

    also.....


    was für die Frauen der berühmte G-Punkt ist ist bei den Männern die Prostata. Diese ist halt durch den Anus zu ertasten. Es ist auch möglich über eine Prostata stimulierung zu für einen Mann zum Orgasmus zu kommen.


    Diese Methode wird im speziellen bei Elefanten angewendet, damit diese ejakulieren und somit das weibchen befruchtet werden kann.

    Aber ich habe eine ganz andere Frage. Ich habe vor kurzem das erste Mal mit meinem jetztigen Freund geschlafen und er wollte es unbedingt von hinten tun. Es tat mir ein wenig weh, war zwar auch schön, aber tat wie gesagt auch weh. Da habe ich ihn gebeten, ob wir es nicht normal tun können ud er beharrte total darauf es von hinten zu tun. Meine Frage ist nun WARUM mögen Männer es von hinten manchmal lieber als von vorne ??? Ich meine wenn er so darauf beharrte obwohl es schließlich noch ein anderes Loch gab, an dem er sich Problemlos hätte bedienen können...

    "...das erste Mal ... und er beharrte total darauf es von hinten zu tun..."


    Ich tippe mal auf einen Mann vom Südrand des Kontinents – aus irgendeiner der Kulturen, die vermuten


    a) dies sei doch die beste Art der gummifreien Verhütung


    b) solange die Frau auf diese Art "vorne virgin" bliebe, hätten sie keinerlei Verantwortung.


    BTW, die Ausgangsfrage im thread war eine andere --- :=o

    Dafür kann es viele Gründe geben: -Er mag es eng -Ihm gefällt dein Hinterteil -Er umfasst dich gern von Hinten(auf doggy bezogen) -Er hat das Gefühl du würdest dich ihm unterwerfen ......da digt es so viel.


    Frag ihn doch mal

    "Ich tippe mal auf einen Mann vom Südrand des Kontinents – aus irgendeiner der Kulturen, die vermuten


    a) dies sei doch die beste Art der gummifreien Verhütung


    b) solange die Frau auf diese Art "vorne virgin" bliebe, hätten sie keinerlei Verantwortung. "


    Also erlich gesagt sogar vom südlichen Teil der Welt; er ist Argentinier. Aber ich meinte eigentlich es war das erste Mal für uns beide zusammen. Aber wie sicher ist es denn mit der Verhütung, wenn er sozusagen "beide benutzt" und hinten kommt?

    maria93 wenn du auf diese weise verhüten willst kannst du schonmal gurken und marmelade kaufen, weil darauf bald hunger haben könntest. wenn er abspritzt hat der mann meistens schon viel früher einen "lusttropfen" verloren und auch von dem kannst du schwanger werden.


    sicherster schutz: kondome

    Zitat

    aber wenn ich meine finger dan wieder rausziehe und unter meinen (ziemlich langen) fingernägeln kot ist könnt ich kotzen...müsste der enddarm nicht eigentlich leer sein wenn man nicht "muss"??

    Nein, der Dünndarm schiebt in Minutenabständen kleine Portionen in den Dickdarm, der zum Sammeln und Eindicken dient. Erst wenn der Dickdarm voll ist, muss man auf Klo. Und auch nach dem Toilettengang ist der Dickdarm nicht klinisch rein.


    Was hindert dich, einen vom Gummihandschuh (Latexhandschuh) abgeschnittenen Fingerling zu benutzen?

    Ich mag es auch sehr, anal stimuliert zu werden und genauso, anal zu stimulieren und zu lecken. Es ist ein schönes Gefühl. Aber einen langen Fingernagel möchte ich da nicht haben! Das kann sogar gefährlich werden!