Erster Analsex: Schmerzen normal?

    Hallo. Ich habe mal eine frage ( logisch), mein freund und ich wollen gerne analsex prakt. naja er will es lieber ich eigentlich auch aus neugi. aber eher im zu liebe. beim letzten mal steckte er den dildo in meinem po, das tat absolut nicht weh, kein bisschen....dann wollte er seinen schwanz rein stecken, das flutschte auch sofort ..aber das war so ein höllischer schmerz das er sofort aufhören musste.....wieso tat es so weh und bei dem dildo nicht? ist es normal? gibt es tipps..? ( muss daz sagen der schwanz von meinem freund ist ziemlich dick und groß)

  • 27 Antworten

    hier ein paar tipps

    1.Sauberkeit ist das wichtigste!!!!


    2.Ihr braucht viel zeit.


    3.Laß ihn seine Finger in deinen Po stecken.(vorsichtig dehnen)


    4.event. Gleitcreme benutzen.


    5.Dein Freund soll sich auf den Rücken legen und Du setzt Dich oben drauf.(so kannst Du das entscheiden wie tief und wie schnell er in Dich eindringen soll).


    6.Entscheide Dich ob er in Dir oder lieber nicht in Dir abspritzen soll.


    PS.:Meine Freundin mag es gerne wenn ich ihr in den Po spritze.

    @

    Naja, wenn Du es nur Ihm zuliebe willst, dann lasse am besten die Finger davon.


    Analsex ist eine absolute Vertrauensache die nur dann klappen kann wenn es beide zu 100% auch wollen.


    Wenn die Tatsache gegeben ist das es beide wollen, dann ist wie "Ben" schon geschrieben hat die Ruhe bei der Sache und evntl. ein Gespräch über das wie ein absolutes muß.


    Thema Gleitgel: Da der Anus nicht feucht wird und auch kein "selbst schmierendes" Organ ist, ist Gleitmittel nicht evntl. zu benützen, sondern ein absolutes muß !!! und zwar in reichlicher Menge.


    Analsex darf zu keiner Zeit auch nur im geringsten Schmerzen. Wenn es schmerzt heißt daß der Muskel wird überdehnt und kann dabei auch irreparabel einreisen was eine Anale incontinenz zur folge haben kann !!!


    Allerdings, wenn der AV "richtig" ausgeführt wird und dabei nicht schmerzt, sondern Lust bereitet, ist dagegen nichts einzuwenden und es kann (fast) nichts passieren.


    Das Gespräch zunächst ist unumgänglich, da Ihr euch über manche Sachen im Klaren sein solltet:


    -stört es einen von euch wenn mal ein wenig Kot "sichtbar" wird?


    -Wenn ja, wie sieht es mit der Reinigung des Darms aus.......


    -Soll Dein Freund ein Kondom benützen oder "Natur" pur.


    -Wie sieht es mit der ejakulation aus, im Anus, oder außerhalb


    ...


    erst wenn diese, und andere Fragen geklärt sind, ist es ratsam damit zu beginnen.


    Wenn alles geklärt ist, dann lasse Dich erstmal mit einem Finger von Ihm ein, wahlweise einem dünnen Dildo. Viel Gleitmittel, lasse denn Finger eine weile drinn und versuche den Reflex des herausdrückens durch Entspannung zu besiegen. Dann einen zweiten Finger und einen dritten....immer wieder viel Gleitmittel dazugeben. Wenn Du ca. 3 Finger aufgenommen hast und den Reflex des herausdrückens nicht mehr hast, dann kann er mit dem Penis eindringen. Ganz langsam und nicht so wie beim Vaginalverkehr reinstoßen. Erst wenn Du Erfahrung gesammelt hast und der Analsex für Dich "normal" geworden ist und Du weißt ob es "gut" ist, sollte die Gangart härter werden, muss aber nicht.....Zu diesem Zeitpunkt allerdings dürftest Du aus Erfahrung schon wissen wie hart Dein Freund zustoßen kann.....


    Es hört sich kompliziert an und ziemlich abturnend, aber bedenke das die Vorsichtsmaßnahmen später automatisiert sind und sich (fast) nicht von denen des Vaginalsex unterscheiden.


    Analsex muss erlernt werden: Manchmal muss mann mehrer Monate mit Fingern etc. üben bis es zum ersten "richtigen" Sex kommen sollte.


    Aber am wichtigsten: Keine Schmerzen-nie !!!


    Gruss Dichter und Denker

    @

    Wenn Dein Schließmuskel geweitet ist und Du die Sache entspannt angehen kannst ist dies eigentlich ausgeschlossen. Es kann nur dann passieren wenn man versucht sofort und ohne Gleitmittel drauflos zu stoßen !


    Anderenfalls "kann" (Dies muß jeder selber entscheiden) es ein wunderschönes erlebnis sein.


    Gruss Dichter und Denker

    Weil das bei vielen mit Schmerzen verbunden ist, lehnen die meisten Menschen AV ja auch ab.


    Der Mann hat seinen Spass wegen der enge und die Frau hat die Schmerzen.


    Es wäre absolut kein Problem wenn du AV ablehnst, immerhin könnte man sagen, das das Arschlosch nicht zum vögeln da ist sondern zum kacken. Und deshalb funktioniert das auch nicht problemlos.


    Aus Neugier mag okay sein, ansonsten aber ... wofür ?


    Glaub bloss nicht das du problemlos ein Höhepunkt bekommst.

    @Sommerfee2003

    Vaseine oder Melkfett flutschen Prima.

    Püppie

    Kann ich dir sagen, warums weh tat: Weil dein Freund zu schnell war. Dein Hintern braucht eine gewisse Zeit, um sich daran zu gewöhnen. Also nächstes mal ganz vorsichtig reinstecken, und wenns unangenehm wird, anhalten und warten, bis du dich wieder entspannt hast, dann wieder ein bisschen tiefer. Ist er erst mal ganz drin und du hast dich entspannt kann er dich ficken wie ein Karnickel, dann tut auch nichts mehr weh (eher im Gegenteil) :-)

    dp

    Ah, Du bist wieder da! Warum bloß willst Du Dich partout nicht registrieren lassen? Seit weit über einem Jahr frage ich es mich. Hast Du einen Werbevertrag, Werbeverträge, irgendwas unterschrieben; gar ein Gelübde abgelegt? Nach "Paula" jetzt "Die Paula", soso. Du mit Deinen Lubrin-Sticks, Deinen Damewäscheträgern, die Du dereinst zu JohnnyHs und meiner stillen Belustigung in weit über 200 Beiträgen so herrlich souverän herumkommandiertest, nach Deiner Pfeife tanzen ließest, mit der Bezugsadresse einer Schweizer Boutique versahst... Was haben wir gelacht! Und nicht nur JohnnyH und ich! Lang, lang ist's her.


    Schreib mir mal an sabi_ts@web.de; mein Account für alle, denen ich nicht sogleich über den Weg traue. Ich bin (war es eigentlich nie) nicht mehr 100%tig sicher, daß Du ein Typ bist; geschlechtlich, meine ich. Also irgendwie ein Mensch wie dK, und doch völlig anders. Okay, ich traue mich: Warst Du früher ein Mann? Es interessiert mich einfach, belustigenden LS- und DWT-Kokolores der Vergangenheit hin oder her. Also schreib' ruhig, ich beiße nicht. Du und ich lieben AV gewiß aus ganz verschiedenen Gründen, und vielleicht gibt es zwischen uns beiden absolut nichts Gemeinsames. Aber Du bist ein altes Med1-Foren-Fossil wie ich, beide bemühen wir uns; nicht wenige recht gut formulierte Beiträge von Dir habe ich gelesen, auch nehme ich Dir den Deutschschweizer/die Deutschschweizerin Nähe Winterthur ohne weiteres ab – aber jetzt möchte ich spontan wissen, wer Du bist! Zwei, drei längere E-Mails, und ich weiß es. Wetten, daß? Du hast Mut? Ich bin eine ehrliche Maklerin, Du kannst Dich auf mich verlassen. Aber warum bloß läßt Du Dich nicht registrieren?! Keinerlei Nachteile sind verbunden damit. Frage herum, frage alle rd. 11.000 Registrierten, wenn Du magst; es sind keine Nachteile verbunden damit. Dr. Schüller ist ein ehrlicher Makler, schickt keine Staubsaugervertreter, die plötzlich vor der Tür stehen, sich partout nicht abwimmeln lassen wollen. Daß Du Dich nach so langen Monaten im Forum nicht registrieren lassen willst, muß einen Grund haben. Ich wüßte ihn gern – und werde ihn in Erfahrung bringen, sowie Du mir schreibst. Länger, nicht nur drei Zeilen. Eine Hellseherin bin ich nicht, nur eine Gedankenleserin. Eine gute, gibt man mir Gedanken zu lesen. Du bist am Zug.


    Mit Forums-kollegialem Gruß nur deshalb nicht, weil auch unter "Die Paula" sonst wer schreiben mag, geschrieben hat. Unter "Sabine" (früher, vor der Umstellung auf die neue Foren-Software: "Sabine, 37") schreibe nur ich.

    Schmerzen

    Meine Freundin bettelt regelrecht, dass ich es ihr anal mache.


    Sie sagt, die Mischung aus Schmerz und Lust sei etwas ganz besonderes. Sie kommt auch ab und zu beim Analvögeln.


    Und ihr Schulmeister/Moralapostel kommt mir bloss nicht mit einer Moralpredigt dass Schmerz und Sex nicht zusammengehören. Sie will es, ich zwinge sie nicht, kapiert?


    Von wegen eng & schön, also mir ist es Anal ZU eng. Ich habe ein eher grösseres Ding. Ich steck ihr eigentlich lieber den Finger rein und leck sie tüchtig hinten.


    Viel Gleitmittel ist wichtig. Ausser bei monogamer, HIV-getesteter Beziehung unbedingt Kondome! Nie von hinten nach vorne wechseln, egal ob mit Ding, Finger oder Mund!

    leoniD

    das es Masochisten gibt die durch Schmerz Lust empfinden mag ja sein.


    Das aber sind nicht die meisten und das ist auch nicht normal, du


    Schulmeister/Moralapostel, kapiert.


    Kannst dir ja mal was auf die Glocken hauen lassen, dann verstehste was ich mein.

    @ Leaonid:

    Also, dass man nicht mit dem Glied oder dem Finger, das/der IM Po war wieder nach vorne rein wechseln darf, ist mir schon klar, das ja IM Darm Bakterien sind!


    Aber warum nicht mit der Zunge???? Das ist einer meiner liebsten Spielereien, wenn mein Schatz mit er Zunge vonj vorne nach hinten und von hinten nach vorne ständig wechselt!!! Ich bin eigentlich empfindlich, was Infektionen betrifft, aber ich hatte danach noch nie probleme. Setckt ihr denn die Zunge richtig IN den Po? Also durch den Schließmuskel durch? Mein Schatz leckt mir nur das Poloch von außen ab und wenn man sich vorher gewaschen hat, sollte das doch kein Problem sein, danach wieder nach vorne zu wechseln, oder????


    Das selbe müsste doch dafür gelten, wenn sich mein Mann nur mit seinem Schwanz von außen an meinem Poloch reibt (also quasi nur so durch die Ritze), dann kann er danach doch auch noch vaginal machen... Solange er nicht IM Po war sollte das doch keine Probleme geben, oder? Gab es bei uns jedenfalls noch nie....


    Liebe Grüße

    Re: welches gleitmittel

    Wir (meine Freundin und ich) benutzen gerne Aqua Glide. Das gibt's in fast jedem Sexshop für ungefähr 6 Euro / 50ml. Das hat den Vorteil, das es auf keinen Fall Kondome angreift, falls das für euch wichtig ist. Vor allem 'glitscht' es aber ganz wunderbar, und das auch noch ziemlich lange. Ein total geiles Gefühl. Ein wenig daon auf den Finger, sanft in der Ritze verteilen, noch ein wenig in den Po drücken, und dann den Finger versenken und kuscheln. Dann noch einen... himmlisch! Ich find's total geil. Es verträgt sich auch gut mit dem Saft auf meinem Schwanz. Beides zusammen vermischt rutscht ganz prima, wenn ich ihn langsam(!) meiner Freundin in den Po stecke.


    Lasst es euch gut gehen!