• Fesselspiele

    Wer von euch hat schon erfahrung damit gemacht und wie war es für euch? Was erregt euch daran? oder wer hat noch gar keine Erfahrungen damit gemacht aber stellt es sich oft vor? Also ich stelle es mir schon geil vor meinem Schatz vollkommen ausgeliefert zu seinx:)
  • 154 Antworten

    @ harry3103

    Na die Idee mit dem Seil unter der Matratze ziehen ist ja sooo genial. Muß ich machen.;-D;-D

    @ brummiger Bär

    Naja falls dann mal kratzspuren wären ;-D würde ich mir was ausdenken, übermalen, mit Tüchern.....


    Vll. hat der Anblick einfach was fesselndes, was wildes und passt vll. gut.;-D


    Und das Bedürfniss steigt, steigt....;-D

    Ja, fesselspiele haben was, ans bett gebunden, nur die hände auf dem rücken, aufrecht fast hängend und weit gespreizt, über eine sessellehne gebeugt, in einem gynstuhl fixiert, auf einem strafbock knieend usw...... da gibts einige variationen:=o. Allerdings nie mit handschellen immer mit langen seidentüchern.

    Achja, das gute alte Noresund-Ikea-Bett! ;-D (hieß doch so, oder?) ich muss schon zugeben dass ich gewisse Hintergedanken hatte als ich das gekauft habe... ]:D Es geht natürlich auch ohne Bett, aber wenn man ein passendes hat, ist es schon praktisch!


    Wir haben mit Tüchern angefangen, dann Handschellen, Seile. Unsere neueste Anschaffung sind zwei wunderschöne Lederfesseln, und seither kommen wir aus dem poppen garnichtmehr raus. ]:D


    Hat alles seine Vor- und Nachteile, aber mir ist dabei auch wichtig dass es irgendwie ästhetisch/gefährlich/heiß aussieht. Deswegen wären Klettverschlüsse ehr nichts für mich. Aber jedem das seine!


    Achja, die besagten Kratzspuren sind bei uns auch schon vorhanden... ein ganz persönliches Andenken an besonders spannende Abende! ;-D

    Hallo Kätzchen! *:) Nicht traurig sein!! :)_


    Fesseln geht ja auch ohne Bett! zB sehr gut bei den allermeisten Stühlen... oder Seile/Lederfesseln für Hände/Füße/Hals und Karabinerhaken besorgen und damit experimentieren. Da gibts viiiieeele Möglichkeiten... wie hexeT. ja schon geschrieben hat... *:)


    Und hier noch eine hilfreiche Lektüre: http://www.amazon.de/Das-Bondage-Handbuch-Anleitung-erotischen-Fesseln/dp/3931406164/ref=pd_cp_b_3?pf_rd_p=213562391&pf_rd_s=center-41&pf_rd_t=201&pf_rd_i=3931406547&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_r=016VEDNCJ1CFVEZPA1G7