Feuchter Orgasmus

    ich habe gestern mit meinem freund geschlafen, es war richtig geil. er wollte aber auch gar nicht kommen weil wir zwei stunden vorher auch schon sex hatten und er meinte es würde dann eh länger dauern, und wir wollten eigentlich nur noch ein bißchen kuscheln und das gefühl genießen, wenn er in mir ist, es war richtig schön. als er seinen penis rauszog und wir so im arm lagen, meinte ich mit einmal ja ja kuscheln.....!!!! ich laufe gerade aus. daraufhin sagete er zu mir das er wirklich nicht gekommen sein und das ich wohl einen feuchten orgasmuß gehabt hätte. es war richtig viel so als wäre mein freund wirklich gekommen. kann mir das gar nicht erklären hatte das noch nie und es war auch gar nicht so ein gefühl wie beim orgasmuß. Wer kennt das auch? was tut sich da im körper? und wo ist der unterschied?

  • 32 Antworten

    Wenn er sagt, er wars nich, dann wirds wohl stimmen.


    Kannst auch du gewesen sein. Hattest du denn einen Orgasmus?


    Eine Frau kann übrigens auch abspritzen, wenn sie keinen O hat... Nur so zur Info!

    ich habe auch manche Tage, wo ich sehr feucht bin, auch wenn ich keinen Organsmus hatte. Es fließt mir dann die Beine runter. Manche Frauen haben so etwas, weil sie schon von Natur aus an stärkerem Ausfluss "leiden". Vielleicht bist du ja "extrafeucht";-)

    Leute leute, was labert ihr denn?


    Also sie hatten an dem Tag schonmal sex deswegen wollten sie nich so heftig und er wollte nich kommen, aber hinterher is ihr aufgefallen, dass es nass zwischen ihren beinen war, aber nich so wie normal, sondern eher so, als ob er gekommen wär...


    Es kann schon sein, dass sie einfach nur seeeehr feucht war, aber es könnte auch sein, dass SIE ejakuliert hat... Dazu braucht es ja auch keinen Orgasmus.

    Dudödeldi

    Zitat

    Eine Frau kann übrigens auch abspritzen, wenn sie keinen O hat... Nur so zur Info!

    und ausgerechnet du meinst dann, sowas hier posten zu müssen:


    "... Leute leute, was labert ihr denn?..."


    %-|

    Judeldudel

    Zitat

    Was is daran bitte falsch?

    Dass hier niemand "labert", sondern sich alle bemühen, irgendeine halbwegs schlüssige Erklärung für dieses von nelly83 geschilderte wer-weiß-wie-aufregende Phänomen %-| zu finden.


    Eigentlich geht das aber gar nicht, weil eh nur jeder vermuten und sozusagen bloß irgendwie im Nebel rumstochern kann:-/


    Deshalb finde ich Kommentare wie den zitierten auch höchst überflüssig.:(v


    Und was deine Aussage von wegen "ejakulieren ohne Orgasmus" anbetrifft:


    es gibt hier immerhin Frauen, die kaum oder gar nicht zum Orgasmus kommen, weder durch GV noch sonstwas;


    es gibt zudem Frauen, die haben klitorale - und welche, die haben vaginale Orgsamen ... oder sogar beides.


    Es gibt Frauen, die haben Orgasmen bei AV ... auch ohne jegliche weitere Stimulation - und es gibt sogar Frauen, die kommen allein dadurch bereits zum Orgasmus, dass sie ihrem Partner einen blasen.


    Und es gibt, und damit komme ich jetzt auch zu deiner Aussage, Frauen, die beim Orgasmus ejakulieren, sei es aufgrund Stimulation ihres G-Punktes, oder auch selbst ohne dergleichen.


    Vielleicht - und das will ich auch überhaupt nicht beurteilen, selbst wenn ich das bisher noch nie zuvor gehört oder gar persönlich erfahren hab - gibt es sogar Frauen, die selbst ohne Orgasmus ejakulieren?


    Aber selbst wenn dem tatsächlich so sein sollte:


    dann sind das mit Sicherheit seltene Ausnahmefälle, die für solch allgemeine Diskussionen wie hier im Forum absolut null Aussagekraft oder Bedeutung haben!


    Für mich wirken deine Schilderungen eher so, als würdest du hier nicht ernsthaft erklären, sondern dich nur ein wenig wichtigtun wollen?


    Entschuldige die Deutlichkeit - aber immerhin hattest du ja gefragt!;-)

    Ok.


    Ja ich weiß das das alles nur vermutungen sind. Ich hab nie gesagt, dass es so sein muss... Aber ihrer schilderung nach hört es sich so an.


    Dann bin ich hier wohl eine Minderheit die nich zählt. Ich hab das nämlich schon erlebt! Ich hab einmal ohne direkten O ejakuliert, deswegen kam ich auch auf die Idee!


    Entschuldige dass ich auch nur eine Lösung auf ihre Frage finden wollte, aber einige haben sich nicht mal die mühe gemacht sich ihren Beitrag richtig durchzulesen (darauf war mein "was labert ihr denn" bezogen)

    Ich gehöre auch zu den seltenheiten

    Ich habe dieses besagte Kommen auch erst seit ein paar Monaten.


    Das kann viel aber auch wennig sein.


    Und wenns geschieht dann aber nur wenn ich mich richtig fallen lasse und in Stellungen bei den der Penis den G Punkt stimmuliert. Von Hinten oder Rückwärts aufsitzend.


    Der Orgasmus ist dann so ein Aufbauendes Gefühl und kann mehr mal wieder höher gehen.


    Gestern z. B. hatte ich nicht das Gefühl gekommen zu sein habe aber trotzdem " Flüssig keit ausgeschieden.


    In diesem Punkt finde ich. Für uns Frauen ist es schwer den Punkt fest zu legen ob wir gekommen sind.


    Wie es dazu Kommt das wir abspritzen.


    Durch lange stimmulation des Klitoros Organs, auch die inneren und den vermeidlichen Gepunkt, kann es zur starken Ausscheidungen der Skenedrüse kommen.


    Das ejakulart ist dem des Mänlichen dabei ähnlich.


    Gibt mal Skenedrüse ein da findet ihr ne menge untergügel und viele Erfahrungsberichte.

    @uomo anziano

    Klar geht das ohne Orgasmus. Einmal hat mich mein Freund so intensiv gefingert und gelutscht, dass es bei mir nur so rausgespritzt ist, aber ich hatte keinen Orgasmus.


    Einmal bei Selbstbefriedigung, habe ich mir etwas eingeführt und als ich das Ding rauszog, spritzte es auch, wieder ohne Orgasmus. Da dachte ich noch, dass so eine Art Vakuum daran Schuld wäre. Dass ein Unterdruck oder sowas entstanden ist und beim rausziehen der Saft spritzen musste. War richtig erschrocken.