Freundin entjungfern

    hi ihr! bin jetzt schon einiger zeit mit meiner freundin zusammen und wir wollen auch bald miteinander schlafen. ich selber bin keine jungfrau mehr. Sie schon und sie hat auch noch ihr jungfernhäutchen. hab noch nie eine jungfrau entjungfert. wie stell ich das den am besten an ohne das es ihr zu sehr weh tut??? eher schnell oder langsam? danach pause machen oder es ganz lassen? mein kleiner freund ist halt auch nicht sooo klein und sie ist wahrscheinlich noch sehr eng. helft mir!!!

  • 7 Antworten

    Hallo Jonny,

    also ich kann Dir nur soviel sagen das mein erstes mal nicht weh tat ich hab auch nicht geblutet...allerdings schön wars net...hätte es mir SO gewünscht:


    sehr romantischer Abend, mit Kerzenschein und vielen Rosen, eventuell Rosenblätter auf dem Bett.


    Wenn Ihr eine Wanne habt dann macht es euch vorher mit einem Glas Sekt in der Wanne gemütlich...und dann würde ich sagen vorsichtig aber fordernd eindringen...du merkst an Ihrem Ausdruck ob es weh tut oder nicht.


    Hoffe konnte Dir etwas helfen


    LG Sandra @:)

    Zitat

    und wir wollen auch bald miteinander schlafen.

    Wieso so geplant?


    Lernt euch körperlich beim Petting kennen. Geht immer soweit wie es euch beiden gefällt.


    Und irgendwann werdet ihr beide spüren, dass der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Und zwar ohne viele Fragen á la "wie stell ich es an?"

    Hallo Jonny.cool


    Troz Rosen und allem drum herrum würde ich dadrauf achten,dass es relativ spontan bleibt.Bei mir war es nämlich auch so,dass mein Freund beim ersten Mal alles perfekt machen wollte und ich habe mir irgendwie gedrängt und auch verpflichtet gefühlt,weil er sich ja auch so viel Mühe gemacht hat..deswegen drauf achten,dass es nicht zuu gezwungen wird


    lg@:)

    Zitat

    Wieso so geplant?

    Zitat

    Troz Rosen und allem drum herrum würde ich dadrauf achten, dass es relativ spontan bleibt

    Schon klar, es sollte auf jeden fall spontan und ungezwungen sein. sie hat nur gesagt das sie jetzt dafür bereit wäre weil wir jetzt auch schon länger zusammen sind und sie es auch will! Wer hätte denn noch ne Idee welche Stellungen beim ersten Mal am besten für sie wären?

    ich würde übrigens nicht zu viel machen von wegen rosen und rosenblättern im bett. bei meinem ersten mal hätte mich das eindeutig zu sehr aufgeregt.


    zum entjungfern selber: dring am besten vorsichtig ein bis du einen widerstand spürst und versuch das häutchen kräftig mit einem mal durchzustoßen.


    bei mir war es "vorsichtig aber fordernd" und wenn das langsam stück für stück geht hat man eher länger schmerzen als einmal kurz und dafür etwas stärker.


    die idee mit dem sekt halte ich für gut. kann schön auflockern, aber ja nicht zuviel ;-) sonst wirds ein schönes erstes mal..


    versuch einfach selber für dich rauszufinden mit welcher "strategie" du vorgehen willst.. :-)


    mach dir nicht allzuviele gedanken, das wird schon.


    achja, legt vielleicht eine wolldecke oder ne ganz normale tagesdecke aufs bett, falls es blutet.


    *:)@:)