Ganzkörperrasur

    Hallo,


    ich wollte mal fragen ob es hier noch Paare gibt, die auch auf ganz haarlose Körper stehen. Ich rasiere mich schon zeit 2 Jahren überall ausser am Kopf. Bisher habe ich auch nur positive Erfahrung gemacht. Ich bin ein recht dunkler Typ und deshalb hat mal auch nur kleine Haare direkt gesehen. So haarlos wie ich jetzt bin fühle ich mich viel besser. Auch bein Sex wars eine ganz neue Erfahrung, abgesehen von den neu entdeckten rasur-Spielen ;-)


    Wer von euch ist auch Fan des Rasierens?


    Jan

  • 18 Antworten

    Ich finds auch geil

    Ich bin rasiert bis auf die Beine und einen ca. 5cm breiten (in Analogie zur Schwanzbreite ;-D) Streifen vom Schwanzansatz bis zum Bauchnabel.


    Beide sind aber auf 3mm getrimmt (die Beine und der Streifen, nicht der Schwanz).


    Ich fühl mich viel wohler damit und das Körpergefühl ist imho intensiver.


    LG JAS

    Ach ja, ich vergaß

    für mich meine Partnerin ist es ein herrliches Vorspiel, wenn ich ihre Muschi rasieren darf.


    Sie ist ebenfalls komplett rasiert bis auf einen kleinen Streifen auf dem Venushügel. Passt gut zu meinem Streifen übrigens...


    Unser Haupthaar (soweit es bei mir noch vorhanden ist, scheiß Testosteron) rasieren wir aber nicht.

    Auch "ohne"...

    Obwohl von Natur aus mit recht ordentlicher Körperbehaarung "beschenkt" ( Kopf ist davon ausgenommen ) rasiere ich mich regelmäßig glatt. Das Gröbste mit der Haarschneidemaschine und die Feinarbeit mit dem BIC-Nassrasierer. Als "Radler" sind meine Beine schon eine halbe Ewigkeit glatt, den Rest schneide ich ab, seit ich diese gute Haarschneidemaschine gefunden hab.


    Meine Partnerin rasiere ich mindestens 1x pro Woche ratzeputz glatt - ist ein jahrelang bewährtes geiles Spiel. Wir sonnen, baden und saunieren und beide fühlen wir uns glatt, haarlos besser. "Haarigen" Sex können wir uns schon gar nicht mehr vorstellen.


    Glatte Grüße von uns

    habe das mit dem Rasieren öfter probiert. Ist am Anfang ja ganz nett, aber nach ein paar Tagen mutiert man zum "Stachelschwein".


    Stattdessen nehme ich ab und zu eine Trimmschere (ursprünglich für einen Pudel angeschafft) zur Hand und kürze die Haare aus 2 - 3 mm.


    Habe ich vor einigen Monaten auch auf dem Kopf gemacht, das war ein kleiner Schock für meine Partnerin.

    @rudi

    Tja, leider muss man das regelmäßig machen. Ich mach die Körperrasur jeden Tag beim Duschen. Nur auf dem Rücken nicht, weil ich da net drankomm. Die lass ich mir regelmäßig von meiner Partner epilieren, das hält dann rd. 2 Wochen vor.


    LG JAS

    Intimbereich glatt

    weil: ist einfach einfacher sauber zu halten (bleibt nichts drin kleben :-), und fühlt sich gut an, obwohl die Damenwelt wohl geteilter Meinung zu sein scheint.


    Wie denken denn die Mädels drüber? Auch über die Brust- und Beinbehaarung?

    Ich finde es nicht so schön wenn männer ganz rasiert sind, sprich Arme und Beine, ich finde das gehört zu einem mann dazu! Intimrasur ist ein muss, das finde ich einfach hygienischer!! Brust und Bauch ok, muss man nicht unbedingt!! Ich persönlich bin von unten bis oben rasiert, außer den Kopf natürlich!! Bin ja auch en Mädel, ne :-D

    Männer ganz rasiert

    gehört dann evtl zu den sogen. "Metrosexuellen", oder?


    Gut, wenn man auf Brust-Fell steht (ich hab zum Glück keins, aber es gibt ja auch Frauen, denen das gefällt), ist das ja auch eine Sache des persönlichen Geschmacks.


    Wenn Männer allerdings anfangen, sich die Beine zu rasieren (außer sie sind Bike-Profis), fragt man sich doch, ob noch alles in Ordnung ist, oder? Männer sind nun mal recht haarig ;-)

    @Micky_2311 und Mickaele

    @Micky - Beim FKK sehen wir ab und zu Männer, die zwar intimrasiert sind, aber daneben, drüber und drunter sind sie ziemlich behaart. Und das schaut dann irgendwie schon gaudig aus, finden wir. Wirken tut es u.M. nach besser, wenn der ganze Body gleich wenig / keine Haare hat.

    @ Mickaele - ist schon mutig,

    wenn man die Wertung bis "metrosexuell" führt. Heute ist manches Usus unter dem Motto Gepflegtheit, Ästhetik und Sportlichkeit. Z.B. ist es doch wirklich bei Weib+Mann eher üblich als nicht, wenn KEIN Büschel Haare beim Armehochheben hervorschaut.


    Meine Partnerin findet z.B. andere Außerlichkeiten männlicher als den urwüchsigen "Pelz" ( natürlich sollte auch das Verhalten adäquat sein ).


    Schöne Grüße von den 2...

    Blitzblank....

    finde ich es persönlich auch am Besten. Rasiere mich seit ca. 5 Jahren am ganzen Körper, bis auf die Kopfhaare. Meine Frau ist auch bis auf einen kleinen Streifen glatt. Absolut geil ist es direkt nach der Rasur, alles superglatt und weich (nicht alles bleibt dann auch lange weich;-D


    Bin ursprünglich auch über den Sport (Bodybuilding) dazu gekommen, mich am Körper zu rasieren, mitlerweile kann ich mir das andersrum nicht mehr vorstellen. Ich denke allerdings, es kommt auch ein bisschen auf die Dichte der Körperbehaarung an. Wenn jemand wirklich extrem stark behaart ist, wird das mit dem Rasieren zur Tortur, weil man dann wirklich jeden Tag ran muss.


    Ciao...