Handjob

    Ich weiss zwar, dass dieses Thema hier schon sehr oft dran war, aber meine letzten Fragen wurden nie ganz beantwortet. Natürlich weiss ich auch, dass es bei allen Männern unterschiedlich ist etc. Trotzdem an Euch Männer: Wenn eine Frau Euch nur mit der Hand befriedigen wollte, wie würde es Euch am besten gefallen? Und wie ist das mit Eichel und Vorhaut, mein jetztiger Freund sagt, es tue ihm mit der Zeit weh wenn die Eichel freiliegt, zieht man die Vorhaut beim "auf und ab" über die Eichel? Würde mich sehr über Tips und Anregungen freuen!

  • 19 Antworten

    Karenina

    hallo,


    also bei mir ist die Eichel auch sehr empfindlich und wenn daran zu lange gerieben wird ist es unangenehm.


    Am schönsten für mich ist es wenn beim Handjob der Schwanz eingeölt wird. Echt ein geiles Gefühl wenn alles so flutschig ist. Dann noch die Vorhaut zurückziehen und mit dem Finger das Bändchen(unterhalb der Eichel) massieren.


    Dabei drehe ich bald durch und o´wehh dann komme ich gleich :-)

    Ken

    Danke für die netten und brauchbaren Tips. Meine Hauptfrage blieb aber dann doch noch unbeantwortet: zieht man nun die Vorhaut beim "auf und ab" über die Eichel oder eher nicht? Und wie weit herab soll man sie ziehen? An welcher Stelle am besten? Jaja, die verflixten Details ...


    Danke für Antworten und Eure Lieblingsberührungen :-)

    Sabine

    Ach, meine liebe Sabine meldet sich, schön! Klingt gut, werde ich nächstes WE gleich mal ausprobieren. Wenn wir schon beim Thema sind: ist es hier jemandem auch schon so gegangen, dass der Mann Probleme hatte, dass der Penis richtig hart wird und er am besten mit der Hand kam? War letztens mal so eine Erfahrung bei einem Mann, den ich danach nicht fragen wollte, das es eher was singuläres war. Irgendwelche Tips zu diesem Thema? Vielleicht wollte er auch nur nicht "richtig" mit mir schlafen?

    Handjob

    Hallo meine Liebe, ich lasse schon lange Jahre bei mir von Frauen (ab und an auch von Männern) den Handjob praktizieren, denn wenn eine weiche Frauenhand den Schwanz massiert, ist der Orgasmus viel intensiver und die Spermafontäne richtig groß.


    Du musst seine Vorhaut ganz langsam über die Eichel führen und immer schneller werden, zwischendurch musst du seine Eier streicheln und evtl. man den Wichsrythmus wechseln mal wieder langsam, mal wieder schneller, vielleicht auch kurz mal die Eichel in den Mund nehmen und mit der Zunge kreisen, aber dabei immer wieder wichsen. Wenn du dann noch ein spezielles Massageöl (leicht angewärmt) verwendest, wird Dein Freund vor Begeisterung Abspritzen und die helle Freude empfinden. Dieser Orgasmus ist jedenfalls viel tiefer, als beim GV, glaub mirs, ich hab schon so einige 1000 erlebt. Viel Erfolg.

    Danke ihr Spezialisten ;-)

    Ihr Lieben, danke für die Tips, freue mich schon auf nächstes Wochenende, da werde ich sie dann detailliert ausprobieren ;-)


    Ja, denn noch habe ich ein Versuchsobjekt, falls sie ausgehen, werde ich auf Eure Angebote zurückkommen 8-)


    Wenn ihr schreibt, die Vorhaut so weit wie möglich nach unten ziehen: widerspricht das nicht dem Vorhaut über die Eichel ziehen? Oder erst das eine, dann das andere?

    Von wegen empfindliche Eichel...

    Hallo Karenina.


    Also ich kann dir berichten, dass nicht jede Eichel überaus empfindlich ist oder sein muss. Bei mir ist es so, dass ich fast nur kommen kann, wenn ich mir direkt die Eichel massiere. Am schönsten ist das Gefühl direkt oberhalb des Ansatzes der Vorhaut, am unteren Rand der Eichel. Ich denke hier kommt es auf das jeweilige Individuum an. Ich denke es gibt also auch beim Mann keinen Königsweg zum Glück. Probieren geht über Studieren. Im Zweifelsfall eben mal die Reaktion testen ;-)

    Hi Karenina,


    toll, wenn Frau sich diese Gedanken macht. :-)


    Also, bei mir ist es so, daß meine Freundin die Vorhaut auf jeden Fall über die Eichelwulst nach oben schieben soll, aber bitte keinesfalls mit der Hand die Eichel selber dabei massieren darf (viiiel zu empfindlich).


    Beim Runterziehen hab ich es NICHT gerne, wenn die Vorhaut zu weit herunter gezogen wird, das tut nämlich weh (mir jedenfalls).


    Am besten fände ich es, wenn meine Freundin mich (noch angezogen und noch nicht im Bett, und nicht mit Geilheit in der Stimme, also NICHT es "drauf anlegend") bei einem Glas Wein einfach fragen würde, wie ich was gerne habe, bevor wir es dann später eventuell gar nicht mehr bis in die Heia schaffen würden.


    Grüße


    Norbert

    Re

    haha und ich habe im geheimen gehofft, dass da jedenfalls alle Männer gleich sind, aber nicht mal hier, 100 Männer 100 Vorlieben, habe aber schon viel dabei gelernt, habe mir früher nie soviele Gedanken über sein bestes Stück gemacht, aber so bieten sich plötzlich ungeahnte Freuden ... Na und der Rest des Forums? Weitere Vorlieben? Wie macht ihr anderen Mädels "es"?

    Mit Babyöl zu ungeahnten Höhen?!

    Hallo, ihr Lieben!


    Ich bin hier eben nur per Zufall gelandet, weil mich mein Freund gestern sehr überrascht hat. Er kam erst gegen halb elf von einem super anstrengenden Tag im Studio nach Hause und war eigentlich echt geschafft! Ich hab ihn dann kuschelnder Weise ausgezogen und er hat sich nackt auf den Rücken fallen lassen, die Arme hinter seinem Kopf verschränkt. Ich liebe es, wenn er so daliegt also habe ich dann angefangen ihn sanft zu massieren und er schloss die Augen. Dann kam mir die Idee mit dem Babyöl und als ich es erst auf seinem Oberkörper und seinem Bauch und schließlich auch auf seinen Oberschenkeln verteilte und seine Nippel sanft mit meinen öligen Fingern zwirbelte, begann er leicht zu stöhnen und sein Schwanz wurde sehr schnell steif. Da hab ich natürlich nicht lange gezögert und begonnen etwas Öl auf seiner Eichel zu verteilen. Hab ihn dann erst sehr langsam gewichst, dann langsam schneller und stärker. Er ist an seiner Eichel eigentlich auch sehr empfindlich, aber mit dem Babyöl konnte ich ihn ganz offensichtlich ohne Probleme an seiner freigelegten Schwanzspitze streicheln. Ich habe beide Hände richtig feucht gemacht und dann immer mit einer Hand oben angesetzt und sie nach unten in Richtung Wurzel gestreift. Dann die andere Hand wieder oben angesetzt und immer so weiter. Quasi nur aneinander gereihte Abwärtsbewegungen. Dabei hab ich ihn beobachtet, weil er auch immer sehr empfindlich ist, wenn man seine Vorhaut zu weit zurück zieht. Aber auch das ging gestern sehr gut und schien ihm nur noch mehr Lust zu bereiten. Überhaupt ist er sonst nicht so der laute Typ, aber gestern war es echt der Wahnsinn. Er lag da, stöhnte und wand sich und hat sich gar nicht mehr eingekriegt. Irgendwann stöhnte er "das ist der hammer" und bäumte sich mir entgegen. Ich hab ihn dann mit einer Hand an seinem Bändchen massiert und die andere Hand mit der Innenfläche direkt auf seiner Eichel angesetzt und mit flacher Hand auf seiner Spitze gekreist. Ohne Babyöl hätte er diesen Reiz nie ausgehalten, aber so stöhnte er und verkrampfte seine Hände in der Bettdecke, dass ich ihn gar nicht wiedererkannt habe. Als er schließlich kam, schrie er fast und seine Eichel zuckte, wie ich es noch nie erlebt habe. Ich hab seinen Schwanz in den Mund genommen, als es ihm kam und er krallte seine Hände in meinen Haaren fest. Danach zog er mich hoch zu sich, nahm mich in den Arm und schlief bald völlig erschöpft ein. Heut morgen wurde ich wach davon, dass er meine Brüste mit Babyöl einrieb und als ich die Augen öffnete, meinte er, er wolle sich revanchieren, und dass es gestern einfach unbeschreiblich für ihn war. Hätte ich niemals gedacht. Ein Handjob! Aber Du hättest ihn sehen sollen- naja, nur ne kleine Anregung vielleicht! ;-)

    re Handjob

    hallo Karenina


    schön schön, die vielen Beschreibungen, aber was machst Du wenn gar keine Vorhaut da ist. Stell Dir vor so etwas kommt vor.


    Höchstwahrscheinlich war den glücklichen Männers die im Besitz eines beschnittenen Penis sind, die Frage zu "dämlich".


    Und beim beschnittenen Penis geht der Spaß erst richtig los.


    grüsse


    hassenhose

    Eichel

    Schiebe die Vorhaut ganz langsam über die Eichel und wechsle dabei immer etwas die Geschwindigkeit.Gleichzeitig kannst evtl. seine Hoden streicheln.


    Wenn Du bei der Auf und Abbewegung Deine Hand noch leicht rotieren läßt ist es besonders schön. Zwischendurch die Vorhaut mal ganz weit herunterziehen und dann mit der Handfläche über die blanke Eichel faheren.