Ich kann nur einen Organsmus kriegen,

    Hallo


    wenn ich Sex mit meinem Freund habe, oder es mir selber mache, habe ich nach dem Organsmus keine Lust mehr.


    Ich lese bzw höre oft von anderen, dass sie mehrmals hintereinander kommen.


    Bei mir geht das nicht. Oft denke ich mir, dass ich einfach nach dem Orgasmus weiter mache, aber wenn ich dann gekommen bin, ist die ganze Lust schlagartig vorbei.


    Wie macht ihr das?


    Kann ich mehrere Orgasmen lernen???


    Schiela

  • 6 Antworten

    schiela

    Könnte es sein, daß Du eine eher klitoral orientierte Frau bist und Dein Kitzler nach dem Orgasmus schlicht überreizt ist? Das ist bei mir auch so, eine gute Viertelstunde Ruhe braucht er in jedem Fall, um wieder Reize aufnehmen (und Wollust ausstrahlen) zu können, aber mein Kitzler ist vor allem beim Ficken wirklich nur Auslöser. Ein kurzer Griff genügt mitunter durchaus. Den Orgasmus aufrechtzuerhalten oder ihn gar in einen multiplen, schier nicht enden wollenden einmünden zu lassen, läuft bei mir im wesentlichen über das Gräfenberg-Areal, und am besten bei dem mich seit jeher in höchstem Maße erregenden Analverkehr. Dann nämlich, wenn mit mir in Knie-Ellbogen- oder Knie-Schultergürtel-Stellung von hinten/oben, jedenfalls mit möglichst steil abwärts gerichtetem Glied gestoßen wird. Also das wär's beim Ficken, Fall 1.


    Jetzt zum Masturbieren. Kitzler ist nicht gleich Klitoris, und auch Deine reicht mindestens zwölf cm tief in den Unterbauch. Da gibt's einen Punkt, mit seiner Hilfe kann ich den rein klitoral erzeugten Orgasmus auch beim Masturbieren zuweilen deutlich verlängern. Es klappt nicht immer, aber doch recht häufig. Der Punkt liegt ein bis zwei cm oberhalb des Innenwinkels der inneren Labien, ich nenne diesen Bereich immer meine "Kitzlerdrähte". Ist ja auch ein schönes Wort für "Klitorisschaft". In diesen Bereich nun - evolutionsbiologisch entspricht er dem im Verhältnis zur Peniseichel gleichfalls deutlich weniger empfindlichen Penischaft - drückst Du, sowie der Orgasmus einsetzt, eine Fingerkuppe kräftig hinein, bewegst sie dann druckvoll hin und her. Eine Fingerkuppe, nicht den Fingernagel. Druckvoll wiederum heißt nicht: mit Gewalt. Aber doch fest hinein. Ich reibe den Punkt in der Regel nicht mit hoher Frequenz, immer aber mit größtmöglicher Amplitude: "verreiße" ihn wie Gitarrenseiten. Einfach mal probieren, okay?


    Noch zwei Tips: Du hast Brustwarzen und einen Anus. Ein kleiner oder mittelgroßer Anal plug, um den die Rosette im Orgasmus schier verzweifelt krampft, ohne sich zusammenziehen zu können, ist mir nicht selten eine große Hilfe. Und auch eine erigierte weibliche Brustwarze nimmt so leicht nichts krumm.


    Mit Gruß

    ninchen

    Korrekt. - Was macht das Möschen, das unternehmungslustige? Und hast Du schon den Link verfolgt, den ich Dir zum schönen Thema "von hinten" gepostet habe?


    Ein paar Männer hier, darunter durchaus ehrenwerte, deren Beiträge dieses Forum mit in Gang halten helfen, finden Dich "total süß". Du liebst Deinen Freund, der Dich erstmals wirklich zur Frau gemacht hat, sehr. Bleib' ihm treu, okay?


    Mit liebem Gruß

    @ Sabine,37

    Also ich muß Dich jetzt einfach mal loben, wie Du hier Deine ausführlichen Postings in einer netten Art und Weise schreibst. Ich bekomm dann immer einen Steifen, liegt wohl zum einen an Deiner offenen Art, die Dinge anzugehen und vor allem an Deiner sprachlich vorzüglichen Ausdrucksweise.


    Besten Dank und weiter so ;-)