• Keine Unterwäsche

    ich trage seit einigen Monaten keinen Slip mehr, egal wann und wo, egal ob in Jeans, Lederhose oder Anzug... ich hasse das Gefühl wenn mein bestes Teil eingesperrt ist.... das ganze kann halt nur hin und wieder zu Prolblemen führen... manchmal kommt es auch ungewollt zu einer Erektion und diese ist dann ganz deutlich zu sehen...... wem geht es ähnlich...?
  • 76 Antworten

    also mich stört es ohne unterwäsche ! ich bin handwerker, und wenn man z.b. dann ohne unterhose am schraubstock steht, und am sägen ist, dann baumelt es so in der hiose, das find ichunangenehm, weils scheuert, und ich wohl evtl auch ne latte bekomme, wenn es lange genug dauert...


    bremsspuren hatte ich noch nie, da ich mich immer gründlichst abputze am klo ! wenns nötig ist auch mal mit feuchtem papier...


    lusttropfen kommen bei mir im alltag praktisch nie vor, sondern nur wenn ich mit meiner freundin zusammen bin ...


    boxershorts kann ich auch nicht leiden, weils da auch alles rum baumelt.... und wenn ich mal auf der arbeit oder so in erregung kommen sollte, sieht man es in meiner engen unterhose nicht so....

    Ich verlange, ab und zu von meinem Freund, ohne Slip mit mir nach draußen zu gehen. Nicht nur beim Laufen in so einer Spandex, sondern auch ein engen Jeans. ;-D Am geilsten sind die Skinny mit Stretch! Wenn wir dann in einer Kneipe landen kann ich mit ihm machen was ich will! ]:D

    Zitat

    Lasse den Slip weg und beurteile Dein Empfinden selbst

    So ist es. Ich kann es auch nur weiterempfehlen.


    Ich laufe gerne mal ohne Höschen und BH herum. Dabei geht es mir allerdings nicht darum, so von Fremden gesehen zu werden, sondern allein um mein eigenes sinnliches Empfinden dabei. Schön ist es auch, es mal auf Wunsch des Partners zu machen oder auch als Überraschung für ihn. Nackter Oberkörper unter der Winterjacke beim Spatziergang kann heiß machen ;-D


    Okay, vielleicht lieber nicht gerade bei den momentanen Minusgraden. :_D

    Zitat

    Zitterpappel o9


    mir wurden in der Schule zum Schwimmunterricht die Unterhosen weggenommen,ich wußte nicht von wem und habe dann meine Hosen eben ohne die Unterhosen anziehen müssen.

    Zu meiner Schulzeit (lang ist es her) hatten viele an Tagen mit Schwimmunterricht die Badehose schon von zuhause aus drunter an. Es war nicht ungewöhnlich, daß man keine Unterhose in Reserve dabei hatte und man mußte nach dem Baden dann halt ohne auskommen. Das ist auch mir ein paar Mal passiert und es hat niemand gestört.