Lecken nach dem orgasmus

    hallo zusammen,


    wer kann mir einen rat geben oder hat ähnliche probleme.


    ich möchte gerne mal meine frau auslecken nacdem ich in ihr gekommen bin.


    solange ich noch nicht abgespritzt habe und noch richtig geil bin, würde ich es unwahrscheinlich gerne machen.


    der gedanke macht mich richtig an.


    kaum habe ich aber meinen orgasmus gehabt und meine geilheit ist dann logischerweise ersteinmal weg, kann ich es nicht mehr machen.


    ich sehne mich aber sehr danach-es ist jedesmal dasselbe--geilheit weg---der wunsch nach auslecken weg.


    übrigens meine frau hat nichts dagegen wenn ich sie danach auslecken.


    sie sagt, wenn du es willst ,dann mach es doch endlich.


    wer hat ähnliche probleme? wie habt ihr sie gelöst? oder stehe ich mit diesem problem alleine da?


    Gruß peter

  • 17 Antworten

    Hi Peter, nein Du stehst nicht alleine da ... habe auch oft und sehr arg das Verlangen danach! Macht mich gerade zu geil, wenn ich nur daran denke. Hab es meiner Freundin auch schon gesagt und sie hat auch nichts dagegen. Wenn es jedoch soweit ist, dann ist bei mir nach dem abspritzen auch die Geilheit erstmal weg und mich macht es weniger an, mein Sperma aus Ihrer Muschi raus bzw. abzulecken ...

    mein Tip

    du musst es vorher ankündigen ( dann kannst du nicht mehr zurück) und nach dem vollsamen, den Schwanz rausziehen und lecken!


    Das ist super geil-dann verfliegt deine Geilheit nicht, sonndern du wirst


    nur noch geiler.


    Bei uns geht es dann immer in die nächste Rund.

    ein Genuss für beide- ein Fest für Paare

    nach dem Geschlechtsverkehr lecke ich sehr offt die Muschi meiner Frau. Es ist ein grosser Genuss, es sieht schon geil aus wenn die Muschi tropfnass vor die liegt und nach Scheidensaft und Sperma duftet. Auch der Geschmack ist sehr geil- meine Frau kommt dann offt beim Lecken noch zu mehreren Höhepunkten. Dannach kann ich vor Geilheit mich nicht mehr zurück halten undwir ficken erneut miteinander.


    Es ist immer wieder ein Fest

    so ists als mann sie noch zu lecken nachdem man selber gekommen ist. bei mir gehts aber meist wieder nach ner kurzen pause werd halt nur meist so müde und wenn ich dann nicht weitermache wird nix mehr dat is dann schade vorallem für sie

    kenn ich auch

    was Du beschreibst, Peter, hätte auch von mir stammen können. Meine Frau hat nichts dagegen. Am besten klappt es, wenn wir darüber vorher sprechen und sie nach dem Abspritzen meinen Kopf an ihre Muschi schiebt. Ich schaffe es aber auch nur alle paar Monate, ist aber absolut geil. Mein größter Wusch wäre es, wenn sie mal danach meine ZUnge reiten würde, hat sie aber noch nicht. Für weiteren Austausch gerne PN !!

    Ich habe leider das Problem das ich wohl eher der "Schnellspritzer-Fraktion" angehöre, das heißt es passiert schon öfters das ich vor meiner Freundin zum Orgasmus komme. Meist habe ich es ihr dann mit dem finger weitergemacht, aber ich fand es immer schade ihr nicht das geben zu können was ich gern gewollt hätte. Irgendwann habe ich mich dann auch mal durchgerungen sie nach meinem Orgasmus mit dem Mund zu befriedigen - und ich muß gestehen das es geil war! Natürlich schmeckt es dann durch das eigene Sperma etwas bitterer, aber dafür ist es extrem feucht und glitschig - und ihr hat es sehr gefallen:-)