@Männer blasen

    Wie ist es für euch Männer am schönsten und am geilsten?


    Mit der Zunge :-p , mit den Mund :-D unten oder eher oben?


    Habe zwar schon viel Erfahrung damit gemacht und bin auch ,glaube ich, nicht so schlecht. ;-D Aber vielleicht gibt es ja noch Sachen die ich nicht weiß.

  • 14 Antworten

    na ja...

    Da ich ja nicht mehr der jünste bin habe ich sicher meine vorlieben. Ich mag es gerne wenn Sie sich hinkniet und mit die Hose öffnet und dann langsam zu saugen beginnt. Ein wenig wixen dabei und mit der anderen Hand ist es schön wenn Sie die Hoden massiert. schlucken ist egal aber SIe sollte am Schluss es mit der Hand machen das wir beide zusehen können wie Sie mir alles raushohlt.;-D

    Also wenn ich da an meinen Freund mal denke...


    ...ein aufregender Zungenkuss...langsam ausziehen, Hals, Schlüsselbein, Brust, Bauch... bis hinunter zum Penis küssen. Meist brennt er dann schon darauf, dass ich anfange... Langsam am Schaft lecken, Zunge um die Eichel kreisen lassen... Saugen... vorsichtig dabei die Zähne einsetzen, dass sie nur leicht den Penis berühren... Da geht er ziemlich krass, ziemlich schnell bei ab.

    Zunge - Mund- kreisen - lutschen - ablecken - es ist eine Mischung verschiedener Aktionen, je variantenreicher desto besser - aber so ist es am tollsten, kann ich nicht sagen, mal schnell und fest, mal einfach ganz tief und zungenspiel parallel, hoden mit einbinden kann nie schaden - und noch ganz toll - hol ihn überraschend raus, mach es an ungewöhnlichen orten völlig spontan, ohne vorher darüber zu reden, er kann immer noch nein sagen, falls er sich nicht in Stimmung fühlt, aber wie oft passiert sowas schon *:)

    Fassen wir mal zusammen:

    1. Tipp

    Zitat

    Am Schwanz saugen, mit einer Hand wichsen und mit der anderen Eier massieren...

    2.Tipp

    Zitat

    Langsam am Schaft lecken, Zunge um die Eichel kreisen lassen... Saugen... vorsichtig dabei die Zähne einsetzen, dass sie nur leicht den Penis berühren

    3.Tipp

    Zitat

    Zunge - Mund- kreisen - lutschen - ablecken - je variantenreicher desto besser, mal schnell und fest, mal einfach ganz tief und zungenspiel parallel, hoden mit einbinden kann nie schaden

    Wenn das alles ist, dann ist es auch kein Wunder, dass kaum eine Frau eine gute Blastechnik beherrscht, geschweige denn überhaupt weiss, was sie da tut...


    Also mich würde es freuen, wenn auch mal ein paar was über die Technik schreiben!

    @ pete

    verstehe nicht so ganz was du hören möchtest,


    was da steht ist doch auf zusammengefassten wege schon eine ganze menge.


    technik ? sicher kann man im erweiterten sinne davon spechen, aber eine wissenschaft ist das blasen nun auch nicht.


    entweder frau kann es, lernt es, oder nicht.


    und ein bisschen kommt es dabei auch auf den schwanz und seinen träger drauf an ;-)

    @Schnuckibacke

    ich liebe es z.b. wenn meine süsse richtig feste bläst, ohne die hände zu benutzen.


    also am schwanz meine ich, wenn sie mich dabei am po packt, oder die brust streichelt, ist das der pure wahnsinn.

    @zockratte

    Was ich hören will?


    Hm, naja, wenn ich frage: Wie geht Auto fahren? Will ich jedenfalls nicht hören: Du setzt dich rein und fährst los, am besten über die Landstraße, denn da kann man so schöne Dinge sehen... Du lenkst halt mit dem Lenkrad und mit dem Gas gibst du Gas! Achja, tanken nicht vergessen...


    Egal, ich seh das ganze dann doch wohl zu technisch...

    @schnuckibacke

    gegenfrage: wie gerne tust du es? wenn du leidenschaftlich dabei bist, wird dir auch eine menge dazu einfallen. wenn nicht, ist es -wie oben beschrieben- reine reiztechnik, die irgendwann mal bei jedem mann zum samenerguss führt - aber nicht deshalb auch zum orgasmus!


    Ich denke, es gibt wirklich nur wenige frauen, die richtig gern und gut blasen - leider!

    Und wieder...

    ...wird Technik über alles gestellt *seufz


    Wenn meinem Partner gestern gefallen hat, dass ich seine Hoden mit der Hand reizte, muss es ihm heute noch lang nicht gut tun.....


    wichtig ist doch nur, SEINE Reaktionen zu beobachten ... sein Stöhnen...seine Lust...seine Leidenschaft....das Hinauszögern seines Samenergusses, um ihm möglichst lang Freude zu schenken...seinen Genuss mitzugeniessen....ach Leutz, Genuss schenken ist doch das Wichtigste überhaupt...übrigens die einzige "Macht" über meinen Partner , die ich wirklich geniesse....

    jepp

    sehe ich auch so,


    lust empfinden, geniessen, aber auch "schenken wollen" , dann läuft es fast von alleine.


    was natürlich nicht heissen soll, das man dem partner nicht sagen darf wie man es am schönsten empfindet, und der daraus auch lernt.