Zitat

    Unlogisch. Weil er dann ja wüsste, wie das so ist, und nicht Andere fragen müsste...

    Seine Einleitung war zumindest auch so zu verstehen, als ob er sich mit "Leidensgenossen" austauschen möchte. Aber genug jetzt, ich will mich hier keineswegs über Männer mir diesem Handicap lustig machen.

    @ gia76

    ein zu grosser schwanz kann wirklich ein problem sein, genauso wie ein zu kleiner. erstens wie genannt wegen den schmerzen weil man an den muttermund anschlägt aber auch die verhütung mit kondomen. als ich noch in dem alter war gab es kein internet ;-D. es ist ja einem jüngling schon peinlich so kondome zu kaufen, da fragt er nicht nach grossen grössen ;-) bei mir war der durchmesser eher das kleinere problem als die länge. und ein zu kurzes kondom rollt sich beim f***** gerne mal ab und war nimehr gesehen. :-/

    es spielt doch absolut keine rolle wer/was das problem ist. es geht darum, das es bei vielen/manchen frauen dann eben nicht funktioniert. du kannst weder der frau einen vorwurf noch dem mann machen. es sind FACTS.

    naja, guter sex hat viele facetten. das ist nur ein kleiner teil davon. aus meiner erfahrung raus, würde ich sagen, das guter sex viel mit dem alter zu tun hat. der erfahrung von sich und der partnerin. von der offenheit. wie man damit umgeht. guter sex umfasst so sehr viel dass das f***** an sich gar nichts resp. nicht viel ausmacht.

    ich darf an dieser stelle mal den songtext von schnulzi peter maffay zitieren