PIA

    Zitat

    jetzt sind mir zumindest die schlechten Bewertungen aus der PISA Studie klar...

    Aber wen interessieren schon die rein theoretischen Statistiken der PISA-Studien, wenn man in praxi richtig geilen Sex haben kann?;-)


    beati pauperes spiritu :)^


    Hauptsache, wir haben Spaß @:)

    würd mich auf dauer frusten, wenn wir beim sex immer vorsicht walten lassen müssten. 20 cm krieg ich auch im zustand äusserster erregung nicht rein. anal oder oral schon gleich gar nicht.


    und zumindest gelegentlich möchte ich schon hart gef**** werden-geht das nicht, würde mir schon was fehlen.

    zwischen "rein technisch mit viel pfriemeln möglich" und genussvollem, angstfreiem Sex ist für mich aber schon ein unterschied. Insofern kann ich schon mit Fug und Recht behaupten: 20 cm gehen nicht in meinen Arsch ;-D

    So

    wie beschrieben mag der Gute ja tief rein zu stecken sein, es ist aber immer noch fraglich ob Frau ihn auch so tief in ihren Löchern haben will. Ebenso will Frau ja nicht immer bis zu dem Punkt vorbereitet werden wo auch 25 cm keine Probleme machen. Sie will auch mal vorher schon gef.... werden.


    Und ICH passe beim O bestimmt nicht auf, wie hart oder tief ich ihn ihr reindrücke. Naja, n bissl schon, aber sie weiß ihre Oberschenkel als Tiefenbegrenzung einzusetzten.;-)

    Bingo, Patti hat´s erfasst.


    Und grade vaginal und oral gibt es einfach feste grenzen-irgendwann ist einfach das loch zu ende.


    bei mir kommt zb nach 9 cm der würgreiz im Mund, und untenrum ist normal nach 12,5 cm Anschlag-klar dehnt sich das bei erregung noch weiter aus, aber es gibt eben auch die anatomische Grenze, ab der´s nicht mehr weiter geht.


    mit nem durchschnitsschwanz gibt´s bei mir keine probleme, aber ein mann über 18 cm dürfte bei mir in einigen stellungen standardmässig anstossen.

    also meine Freundin hat eigentlich selten ein problem mit meinen 16 cm. Nur wenn sie bei der Misionarstellung ihre Beine auf meine Schultern legt komm ich bis zum Anschlag, aber solange ich noch net zu heiss binn gibt das normal keine Probleme.

    @kitsune & buel

    Kitsune schreibt, dass es eher abtörnt, wenn man

    Zitat

    beim sex immer vorsicht walten lassen

    muss, aber wozu muss denn überhaupt alles rein?


    Bei tiefen Penetrationen, also Doggystyle oder Beine über meinen Schultern muss ich auch aufpassen, meiner Liebsten nicht weh zu tun. So bei 12 cm, manchmal 14 cm ist bei ihr Schluss. er Versuch, mehr unterzubringen, tut ihr nur weh, und das kann nicht Sinn des Unternehmens sein. Also nehme ich Rücksicht und finde es im übrigen auch viel erregender, mich an ihrer klasse trainierten Vaginalmuskulatur abzuarbeiten als auf Tiefbohrungen fixiert zu sein. Mit der Härte oder dem Tempo der Stöße hat das übrigens weniger zu tun, alles eine Sache des Trainings ;-)

    Zitat

    es muss für beide frustrierend sein, allerdings für den Mann in gewissen Maße mehr

    Wieso denkst du so? Ich denke so eine Beziehung kann auf Dauer nicht funktionieren. DU hast ja in gewisserweise noch Spaß an der Sache, aber die Frau wird immer Schmerzen haben und nahc und nach die Lust verlieren.

    da nützt schucken auch nix (ausserdem beantwortet das wohl eher die frage, wohin mit dem schlabber hinterher)


    ich kann halt keine zungenwurzelmassage haben, sonst darf mann hallo zu meinem abendessen sagen