Nur durch "Handarbeit"zum Orgasmus! Was tun?

    Hallo ihr lieben, ich komme beim Sex mit meinem Freund nie zum Höhepunkt, er kommt ja garnicht an meinen Kitzler dran. Daher komme ich nur wenn er mit seiner Hand ausgiebig meinen Kitzler stimuliert. Und das dauert ja schon ne zeit lang, kann mir nicht vorstellen jemals beim Sex zu kommen, weil mein Kitzler ja dabei nicht od. kaum stimuliert wird, Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht bzw bin ich die Ausnahme? Gibt es vielleicht doch eine Lösung, außer das mein Freund mich beim Sex mit der Hand stimuliert?(Bringt nichts, er stimuliert dann nicht so intensiv, weil er ja selber extrem erregt und damit auch nicht wirklich kompetent ist :-) ...


    Liebe Grüße Lana

  • 8 Antworten

    Re: Liebesringe benutzen

    Hi Lana,


    hat dein Freund keine Arme/Hände?


    Meine Freundin kommt auch sehr schwer beim Sex, deshalb stimuliere ich mit meiner Hand während des Verkehrs ihren Kitzler. Oder was wir beide toll finden sie stimuliert sich selber noch mit einem Vibrator beim Sex.


    Oder auch anale Stimulation kann zu einem schnellerem Orgasmus der Frau führen, dies ist allerdings sehr speziell und mag ja auch nicht jede Frau. Aber jede Frau sollte es mal ausprobieren ob anal nicht doch toll ist, und zwar allein! besser als wenn ein geiler Mann sie anal herrammelt, ist wenn Sie sich selber erkundet...


    Warum macht ihr das nicht genauso?


    Achja dies Ringe *schmunzel* Die werden am Penisschaft angelegt und reizen sogut wie gar nicht die Clit...


    Gruß


    Tinnitus

    Naja,....

    da kann man dann wohl doch nichts machen, weiß nicht wie diese Ringe aussehen, aber ich denke das bringt nicht viel. Aber egal, der Sex ist trotzdem geil. Und wenn ich mir während wir sex machen einen Vibrator an die Muschi halten würde käme ich mir total bekloppt vor!


    ist doch echt blöd sowas, ich mag diese dinger nicht. Aber jedem das seine.


    wieso hat die Natur das eigentlich so bescheuert gemacht, daß wir frauen nicht auch in der Muschi sehr reizempfindlich sind, so als ob man am Kitzler wäre?! das wäre extrem super, bleibt aber leider nur ein Wunschtraum!

    Re: Naja,....

    ok du magst keine Vibs......


    mhhh mein Tip kauf dir nen schönen und probier ihn allein mal aus vielleicht änderst du deine Meinung. Aber wenn du nicht offen genug für Spielzeug bist, dann stimuliere du doch mit deiner Hand deine Clit.....


    P.S. meine Freundin kommt eher durch G Punkt Reizung zum Orgasmus, als durch Klitorale Stimulation....


    Ich denke das ist bei dir noch ne Kopfsache, du musst lernen dich auf deine Empfindungen zu konzentrieren. Denke nicht an Ihn denke an Dich....


    GRuß


    Ich

    hab was vergessen...

    weist du denn wo dein G Punkt liegt?


    wenn nein finde Ihn....


    wenn du Ihn gefunden hast sag deinem Freund wo er ist....


    Danach soll er dich mal da stimulieren, wenn du dadurch dann zum Orgasmus kommst probiert die Reiterstellung, die ist gut für Männer die etwas schneller kommen, und für Frauen die kaum kommen also:


    OHNE ÜBEN KEIN VERGNÜGEN :D

    Also,...

    ich weiß absolut nicht wo der G Punkt ist, weiß du ich hatte schon oft langen und heftigen( harten) Sex aber bie hab ich plötzlich eine besondere Reizung(G Punkt) gespürt. Das ist doch viel zu kompliziert den genau zu treffen und lange zu stimulieren, wobei ich mir nicht vorstellen kann daß das genau so geil ist als wenn ich am Kitzler stimuliert werde. Achja, und mich beim Sex selber zu stimulieren finde ich auch blöd. Ich will dann auch Sex machen wenn ich Sex hab und keine Selbsbefriedigung ! Da kann ich gleich von meinem Freund runtergehen , mich in eine Ecke legen und mich zum Höhepunkt reizen! Ich weiß ich höhr mich etwas pessimistisch an, aber ich bin direkt, ich hoffe du bzw ihr versteht das, naja , aber vielleicht kommt das wirklich von der Psyche her.

    Lana

    Dir zu antworten wäre einfacher, hättest Du Dein Alter angegeben, etwa im Rahmen der Registrierung. Dazu, in einem Deiner Beiträge, das Deines Freundes. Und so unwichtig ist das Lebensalter nicht. Ich gehe davon aus, daß Du eine eher junge Frau bist. Deinerseits drei Beiträge, meinerseits vier Kernpunkte und eine Schlußbemerkung:


    1) Du triffst eine wenig sinnvolle Unterscheidung: die zwischen Selbstbefriedigung und Sex, womit Du den Geschlechtsverkehr meinst. Jeder Mensch ist immer auch ein sexuelles Wesen an und für sich, kann Sex allein mit sich haben. Zum Beispiel gehe ich gern mit mir ins Bett (und nenne das auch so). Und die meisten von uns – fast alle sehr jungen Frauen – sind, um den Orgasmus zu erreichen, auf Klitorisstimulation angewiesen. Irgendwann ja. Sachlich betrachtet, ist zunächst unbedeutend, durch wessen Hand sie erfolgt. Hauptsache, sie erfolgt zum richtigen Zeitpunkt in der richtigen Weise.


    2) Du schreibst selbst, daß Dein Freund an Deinen Kitzler gar nicht richtig drankomme. Und in der Tat: Etwa in der guten, alten Missionarsstellung, die Du bei der Formulierung dieses Satzes vielleicht vor Augen gehabt haben magst, ist es nahezu ein Ding der Unmöglichkeit. In wieder anderen Positionen ist die Handgelenkstellung zumindest ungünstig, und in einem dürften wir uns einig sein, Lana: Kitzlerreizung ist allemal Millimeterarbeit. Was also liegt näher, als daß wir uns selbst im entscheidenden Moment den letzten Kick geben? Nur wir – wir allein – sind situativ in der Lage, uns im Bruchteil einer Sekunde den exakt richtigen Reiz zu verschaffen. Guter Sex besteht immer auch darin, den Partner nicht zu überfordern, und was ich lese, ist, daß Du Deinem Partner sogar die Verantwortung für Deinen Orgasmus aufbürdest. Womit der junge Mann zweifellos überfordert sein dürfte. Im Klartext: Lege im richtigen Moment Hand an Dich, und Du entlastest Deinen Partner. Ihm und Dir zuliebe. Und von was, wenn nicht von einem Liebesakt, ist die Rede?


    3) Ficken ist reine Übungssache; je mehr man fickt (d. h. auch die eigene sexuelle Reaktion erforscht), desto besser läuft’s. Der Prozeß der sexuellen Reifung zieht sich unter Umständen nicht nur über Jahre, sondern sogar über Jahrzehnte hin, und wenn Du Dich im Forum mal ein wenig umschaust, wirst Du feststellen, daß der allein aus Penetration geborene vaginale Orgasmus zumindest bei sehr jungen Frauen überaus selten ist. Und oft bleibt er pure Illusion. Nun, ich bin vielleicht 20 Jahre älter als Du, aber so lange kenne ich ihn auch noch nicht; die Fähigkeit dazu habe ich erst vor etwa 7-8 Jahren entwickelt. Dessenungeachtet: Nach wie vor brauche ich den Auslösereiz am Kitzler, erst danach fährt meine Vagi mit mir richtig Schlitten. Woran das liegt, weiß ich nicht, ich denke nicht die Spur darüber nach, und alles funzt ja auch bestens. Allerdings stelle ich auch keine überzogenen Ansprüche. Greifen mir etwa mein Mann oder der Lebensgefährte meiner Freundin beim A-tergo-Verkehr (in der Regel anal) in der Absicht, meinen Orgasmus auszulösen, an den Kitzler und stimmt das (aus meiner situativ-subjektiven Sicht) nicht 100%tig, ist meine Hand blitzschnell da, "korrigiert".


    4) Du kennst Deinen G-Punkt nicht, und wörtlich schreibst Du: "Das ist doch viel zu kompliziert, den genau zu treffen." Es ist alles andere als kompliziert, Lana, und wie jede andere Frau hast auch Du ein Gräfenberg-Areal. Du weißt nur nichts damit anzufangen, und ich denke, daß das nur zum Teil eine Altersfrage ist. Du erkundest Dich im Beisein Deines Freundes nicht, weder gibst Du ihm schlüssig Auskunft über Deine sexuelle Reaktion noch läßt Du ihn in der konkreten Situation wissen, was genau Du brauchst. Dabei wäre es leicht: Du könntest es ihm zeigen, ihm gleichsam einen Fingerzeig geben. Falls Du’s denn kenntest, dieses G-Areal, und so was kriegt man unter anderem bei der Selbstbefriedigung raus; ob nun allein im stillen Kämmerlein oder im Beisein des Partners. Aber Du masturbierst unter den Augen Deines Partners nicht, auf den Kopf sage ich’s Dir zu. Da – und nur da – liegt Dein Problem, für das Du Deinen Freund verantwortlich machst. Guter Geschlechtsverkehr ist für viele Frauen ein Gutteil Selbstbefriedigung.


    Probiert’s mal von hinten. Du auf allen Vieren, den Hintern möglichst hoch, Dein Freund mit von hinten/oben, jedenfalls möglichst steil abwärts gerichtetem Glied. Dann stößt die Eichel bei jedem Ein- und Ausfahren exakt in Deine G-Zone, schrammt wunderhübsch drüber. Macht’s lange und heftig, ja! Du schreibst, daß Du es kennst, und das ist es: Möglichst lange, in der Endphase möglichst heftig! Die meisten jungen Männer spritzen zu früh ab, aber das ist ja kein Schicksal.


    Noch was: Du behauptest unterderhand, daß die biologische Evolution der Arten, deren alleinige Kinder wir sind, auch Deinen Kitzler – grob gesprochen – "falsch montiert" habe. Das Gegenteil ist der Fall: Hätte sie ihn einen bis anderthalb Zentimeter weiter in Richtung Vagieingang plaziert, die Spezies Homo sapiens wäre nie aufgekommen oder doch zumindest längst ausgestorben. Unser Kitzler sitzt goldrichtig, und wenn Du unbedingt darauf bestehst, beweise ich es Dir. Besser für Dich, Du hoffst nicht auf einen "Konstruktionsfehler" sondern siehst zu, daß Du mit dem klarkommst, was Du hast. In Deinem Kopf muß ein Schalter von null auf eins. Das ist alles. Der Rest kommt später, mit den Jahren. Mache Deinen Freund nicht für etwas verantwortlich, was allein in Deiner Zuständigkeit liegt.