Orgasmus als Zahlungsmittel

    Hallo!


    Was haltet ihr von solchen Spielchen?:


    Ich errege meinen Freund und irgendwann während ich bei ihm dran bin und er schon ziemlich heiß ist, frage ich ihn, ober er Lust hat mich zu massieren, oder irgendwelche anderen Dinge die er mir versprechen könnte. Dafür bekommt er als Gegenleistung einen Orgasmus. Was meint ihr? Was würde er alles tun?

  • 20 Antworten

    @ Hela 3

    Als ich die Thread-Überschrift und dann Deinen Nick sah, ist mir gleich wieder dieser Faden


    http://www.med1.de/Forum/Sexualtechniken/267429/


    eingefallen.


    Also, ganz ehrlich, bei mir kämst Du mit solchen Spielchen kein einziges Mal durch. Wie armselig ist das denn?! Wie bitter nötig hast Du denn Streicheleinheiten, 'ne Massage oder sonst was, wenn Du davon seinen Höhepunkt abhängig machen willst?


    Dein schräger Ego-Trip hat nach meinem Gefühl auch gar nix mit echten Top/Bottom-Erkundungen zu tun.


    Einfach nur shice...


    Joe

    Dumm gelaufen!

    orgasmus als zahlungsmittel??


    Habe ich mal bei der Kassiererin im Supermarkt probiert, aber leider liege ich nun mit gebrochenem Unterkiefer im Krankenhaus. Die Idee war nicht so richtig gut!

    @Hela

    Die Idee ist ja ganz nett, als Idee beim Sex bzw. um zu sehen, wie wet er gehen würde. Er würde wahrscheinlich vieles machen, was im sexuellen Bereich liegt. Abwaschen, Betten beziehen oder Ähnliches nicht....


    Treibt es nur nicht zu weit, ich meine: wenn du es zu oft machst oder er nur noch mit Gegenleistung kommen "darf" , ist dein Freund die längste Zeit geil auf dich gewesen.

    Sowas ist doch Erpressung.


    Wenn du massiert werden willst, dann solltest du ihn einfach mal lieb fragen.


    Möchte er dich nicht massieren, dann ist er wohl der Falsche für dich.


    Solche Spielereien find ich kindisch.


    Frag ihn einfach ob er was für dich tut.


    Wenn nicht, dann dann haste wohl 'nen Bauern geheiratet.


    (nein, keine Berufsbauern... ihr wisst was ich meine)

    Zitat

    Treibt es nur nicht zu weit, ich meine: wenn du es zu oft machst oder er nur noch mit Gegenleistung kommen "darf" , ist dein Freund die längste Zeit geil auf dich gewesen.

    Absolut richtig, wobei für mich schon ein Mal zuviel sein könnte. Nicht jeder Mann steht darauf, dominiert zu werden.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Ich könnte es mir ganz lustig vorstellen, wenn das, was ich für dich tun "müsste", mit Sex zu tun hat.


    Wenn ich aber staubsaugen, Kühlschrank putzen oder Wohnung renovieren sollte, würde ich mir ne andere Freundin suchen.