Orgasmus ohne Ejakulation?

    Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber ich versuchs mal. Meine Frage:


    Ich (38) hatte Sex mit einem Mann (45). War alles ok, bis auf den Punkt dass er nicht "richtig" gekommen ist. Als ich ihn darauf ansprach meinte er, er hätte in der ganzen Zeit schon mehrere Orgasmen gehabt allerdings ohne zu spritzen.


    Kann sowas sein? Oder hat er mir nur was vorgemacht? Wobei er dann ein sehr guter Schaupieler sein müsste.


    Vielen Dank für euere Antworten

  • 13 Antworten

    http://www.hu-berlin.de :

    Orgasmus und Ejakulation sind zwei verschiedene Vorgänge. Ein Mann kann zwar ohne Orgasmus nicht ejakulieren, aber es kann sehr wohl ohne Ejakulation zum Orgasmus kommen.


    Es gibt Männer, die erst Sekunden nach dem Orgasmus ejakulieren, die also beide Vorgänge getrennt wahrnehmen. Andere Männer haben, nach mehreren Orgasmen innerhalb kurzer Zeit, Orgasmen ohne Ejakulation, da vorübergehend keine Samenflüssigkeit mehr verfügbar ist. Es muß jedoch betont werden, daß es nur wenige - meist junge - Männer gibt, die innerhalb kurzer Zeit mehrere Orgasmen haben können. Mehrfacher Orgasmus ist bei Frauen demgegenüber viel häufiger.


    Manche Männer behaupten, einen Orgasmus ohne Ejakulation zu haben, indem sie eine Form des Geschlechtsverkehrs praktizieren, die man "Carezza" oder "Coitus reservatus" nennt. Dabei versucht der Mann, seinen erigierten Penis nach dem Eindringen in die Vagina möglichst wenig zu bewegen. Das Ziel ist eine vor allem geistige Vereinigung der Partner, und man sagt, sie erreichten auf diese Weise eine verlängerte Lustphase mit mehreren Orgasmen. Jedenfalls bleibt der Mann wohl länger in der Plateauphase, was für beide befriedigend sein kann. Ihre "Orgasmen", die sicher für beide Partner besondere Höhepunkte dieser Form des Geschlechtsverkehrs darstellen, sind jedoch nicht mit den physiologischen Vorgängen identisch, von denen hier die Rede ist.


    [Ende der Quelle]


    auch mittels des PC-Muskels könnte ohne Ejakulation ein Orgasmus stattfinden. Hierzu ein Thread: http://www.med1.de/Forum/Sexualtechniken/201243/


    das aber nur zu Theorie, von meiner Seite aus ;-) vielleicht findet sich ja noch ein Mann, der es irgendwie bestätigen kann.

    danke für deinen Beitrag. Hmm ein Teil stimmt denn er meinte er hätte auch mehrere Orgasmen gehabt allerdings hat er sich auch sehr viel bewegt was dann ja wiederrum nicht zu der Aussage passen kann. Ich finds nach wie vor komisch ???

    NinaNina

    ich weiß nicht, ob dieses "wenige bewegen" unbedingt sein muss - vielleicht gibt ja dieser "trockene Orgasmen"-Thread noch etwas Aufschluss. Eine andere Möglichkeit wäre, dass er gesundheitsbedingt (oder durch eine OP?) nicht mehr ejakulieren kann.

    Hallo NinaNina

    ich kann dir als Mann bestätigen, dass dies sehr wohl möglich ist. Bei mir kommt es sehr häufig vor, dass ich einen Orgasmus ohne Ejakulation habe. Das Gefühl dieser Orgasmen unterscheidet sich kaum von denjenigen mit Ejakulation, der Unterschied ist, dass man am Ende des Orgasmus nicht erschöpft ist und die Erektion meist bestehen bleibt.


    Meine Frau bemerkt es immer, wenn ich einen trockenen Orgasmus habe, obwohl sie die Ejakulation, gemäss ihrer Aussage, nicht spürt. Mein Gesichtsausdruck, meine Muskelkontraktionen müssen scheinbar viel heftiger sein. Ich selbst kann dies nicht beurteilen. Der Franzose sagt nicht umsonst "le petit mord"


    LG


    Malgaro

    Zitat

    Ein Mann kann zwar ohne Orgasmus nicht ejakulieren

    Dem muss ich widersprechen.


    Es geht (fast) alles ... auch eine Ejakulation ohne Orgasmus.


    Bei mir beginnt die Ejakulation sehr oft schon weit (Sekunden) vor dem Orgasmus, nicht nur Freudentröpfchen, sondern es quillt richtig raus.


    Vom Gefühl her ist das ehr, als wenn man Wasser lässt ... nur dass man es nicht stoppen kann.


    An der Stelle kann es dann passieren, dass man am Orgasmus "haarscharf vorbei" schliddert ... von der Menge her aber soviel ejakuliert (naja, spritzen ehr nicht sondern auslaufen) wie mit Orgasmus.


    Andersherum, also erst Orgasmus, dann Ejakulation ... das habe ich noch nie erlebt ... will es aber nicht ausschließen.


    Das andere ist auch richtig, ein trockener oder fast trockener Orgasmus, geht auch, muss nicht immer willentlich sein, passiert auch schonmal so ... auch ohne Mehrfachorgasmus.


    Mehrfachorgasmus geht natürlich auch, einige Männer können das durch Training des PC-Muskels auch selber steuern.


    Ich habe das auch mal probiert, aber es kostet soviel Kraft und Konzentration, dass mir das Erlebnis nichts bringt ...


    Aber der Orgasmus ist dann in der Tat (fast) trocken.


    Und was auch geht, ein Orgasmus (mit und ohne Ejakulation) ohne Erektion.

    Und was auch geht, ein Orgasmus (mit und ohne Ejakulation) o

    Also ich hatte ja schon sehr vielen Sex gehabt auch mit verschiedenen Frauen, aber ein Orgasmus ohne Erektion mh wie soll das den bitte schön gehen??? ;-)

    Nein, in der Tat, ich meinte schon ...

    Zitat

    Und was auch geht, ein Orgasmus (mit und ohne Ejakulation) ohne Erektion.

    Darum ging es zwar in dem Thread nicht, aber um mal zu sagen, was es alle (seltsames) gibt.

    @wirzwei3435:

    Für eine Penetration ist natürlich auch eine Erektion notwendig, da geht das natürlich nicht, aber bei OV oder Handjob ... geht das.

    Zum Thema: Orgasmus ohne Ejakulation?


    Meine Freundin und ich, beide ü60, beide verh. (sorry, aber unsere Partner haben keine Lust mehr auf Sex) haben seit über 1 Jahr, einmal so im Monat schönen, erfüllten Sex.


    Wir treffen uns dann in einer Wohnung und verbringen so 3-6 Stunden zusammen, das als Vorwort ;-)


    Mein Problem oder ist es überhaupt ein?


    Ich spritze fast nie.


    Ich habe nicht gerade ein kleines Glied und die Steife und Härte lässt kaum nach.


    Auch wenn man zwischendurch Pause macht, wird er dann beim schmusen wieder sehr schnell steif.


    Auch probieren wir die unterschiedlichsten Stellungen aus, aber es kommt kein Sperma.


    Wir genießen es beide, jedoch würde ich sie auch mal mit Sperma beglücken.


    Ansonsten muss ich sagen, ist es für mich und für Sie ein erfüllter Sex.


    Mich wundert nur, dass kaum noch Sperma kommt, was früher anders war.


    Der Urologe hat ein leicht, vergrösserte Prostata festgestellt, meint aber nix schlimmes.


    Würde gerne Eure Meinung dazu wissen.


    Danke.