Prinzenzepter - wie groß, damit es nicht rausrutscht?

    Wer kennt aus eigener Erfahrung Prinzenzepter?


    Erklärung: Das ist ein meist aus Edelstahl gefertigter ca. 5-10cm langer Stab, der in die Harnröhre eingeführt wird (beim Mann, bei Frauen kürzer). Kann glatt oder strukturiert sein. Sinn: Stimulation oder BDSM. Speziell ein Prinzenzepter ist unten konisch, wird dicker und dann oben am Ende dünner mit einer Kugel oder ähnlichem am Ende. Er wird ganz eingeführt, bis auf die Kugel, die so dick ist, dass sie nicht reinrutschen kann und auch als Schmuck wie ein Piercing dienen kann. Der dünnere Teil vor der Kugel soll wie bei einem Analplug einen festen Sitz bringen. Er kann auch hohl sein, damit man dadurch pinkeln oder ejakulieren kann.


    Meine Frage: Wie muss das dimensioniert sein, dass es nicht von allein herausrutscht? Ich will keinen mit Eichelring, weil die meist nicht richtig passen.