Satisfyer vs Cunnilingus

    Eine Frage an alle Userinnen,


    Was ist besser.? Ich hab schon viel von den "neuen" Lustspendern gehört und überlege nun schon seit geraumer Zeit ob sich eine Anschaffung lohnt.":/???

    Die Wirkungsweise scheint ja ähnlich wie beim Cunnilingus zu sein aber ist sie auch besser,

    oder was ist daran anders.???

  • 16 Antworten

    Also für mich ist der Satisfyer unschlagbar, wenn es darum geht schnell und heftig zum Orgasmus zu kommen.

    Ich mag Cunnilingus, aber brauche dabei recht lange. Der Satisfyer ist bei mir ein Orgasmusgarant.

    Zitat

    Satisfyer vs Cunnilingus
    Was ist besser.?


    Auch wenn ich keine Userin bin, gibt es kein besser oder schlechter, nur ein "anders".
    Und anders, als Abwechslung ist immer das Beste.


    Zitat

    Die Wirkungsweise scheint ja ähnlich wie beim Cunnilingus zu sein


    Denke ich nicht, denn meines Wissens nach soll das Gerät nicht die Klitoris berühren.

    Und so "nuckelt" wohl kein Partner ... oder?


    Es gibt schlicht kein Gerät, was eine sexuelle Praktik tatsächlich 100% nachahmen kann und es wird es vermutlich auch nie geben ... muss es aber auch nicht.


    Ich habe das (oder ein baugleiches) Gerät nun schon bei einigen Frauen im Einsatz erlebt und kann sagen, es ist gut und funktioniert (wobei hier auch schon Ausnahmen berichtet haben)

    Und meine aktuelle Partnerin möchte auf beides (Gerät und Zunge) nicht verzichten.

    Kurt schrieb:

    Ich habe das (oder ein baugleiches) Gerät nun schon bei einigen Frauen im Einsatz erlebt und kann sagen, es ist gut und funktioniert (wobei hier auch schon Ausnahmen berichtet haben)

    Und meine aktuelle Partnerin möchte auf beides (Gerät und Zunge) nicht verzichten.

    Das kann ich bestätigen.:)^

    Kurt hat recht, es ist anders. Und die Fragestellung ob sich die Anschaffung "lohnt", ist relativ kurz zu beantragen. Wer etwas sucht um möglichst schnell zum Orgasmus zu kommen, liegt mit dem Gerät richtig. Schön das aber hier Frauen schon geschrieben haben, dass die Zunge durch nichts zu ersetzen ist.

    Der Unterschied zwischen Cunnilingus und einem Satisfyer ist so ähnlich wie der zwischen einer Luftpumpe und einem Kompressor, das Ziel ist das Selbe, der Weg aber wesentlich kürzer... ]:D:)_

    Ich genieße mehr den Weg, zumindest wenn mich Partner oder Partnerin lecken, für die seltnen Fälle in denen ich alleine bin hilft so ein Kompressor (Satisfyer) kurz und knackig zuverlässig zur Explosion. :)=:)^

    Sehr schön beschrieben PIA und genau meine Meinung.:)^;-D

    Ich genieße auch lieber den Weg und für unterwegs hab ich einen minni Vibrator denn für einen Kompressor ist mir meine Muschi zu schade.:)z;-DWomöglich leidet dann auch noch meine Sensibilität darunter%:|:-D

    Zitat

    denn für einen Kompressor ist mir meine Muschi zu schade.:)z;-DWomöglich leidet dann
    auch noch meine Sensibilität darunter%:|:-D


    Nur weil er schnell und sicher zum Höhepung verhilft, ist das Gerät damit nicht automatisch "schädlicher" für die Sensibilität, als einfache Vibratoren.
    Zumindest beim Womenizer würde ich sagen, sind die ersten beiden Stufen schwächer als die meisten Vibs ... da geht eindeutig probieren über studieren.

    Sehe ich genau so. Die "mechanische" Stimulation ist nach meiner Erfahrung sogar geringer. Das Funktionsprinzip ist halt nur effektiver für die Stimulation der Klitoris. Aber mit einem Cunnilingus würde ich kein Gerät vergleichen.

    Aber das ist doch beim Cunnilingus das Gleiche, wie bei den meisten anderen Sachen: Das Natürliche ist immer das Beste. Die Technik wird wohl immer nur ein Ersatz bleiben. Mal mehr, mal weniger gut.

    Zitat

    Das Natürliche ist immer das Beste. Die Technik wird wohl immer nur ein Ersatz bleiben.

    Nein. Manchmal möchten man einfach nur mit sich alleine rumspielen, ganz ohne Partner - und dafür haben kluge Menschen den Vib erfunden. Das ist kein Ersatz, nur eine weitere Spielart.


    Nebenher: nicht jeder Mann leckt tatsächlich so gut, wie er es gerne von sich behauptet.

    gauloise schrieb:
    Zitat

    Das Natürliche ist immer das Beste. Die Technik wird wohl immer nur ein Ersatz bleiben.

    Nein. Manchmal möchten man einfach nur mit sich alleine rumspielen, ganz ohne Partner - und dafür haben kluge Menschen den Vib erfunden. Das ist kein Ersatz, nur eine weitere Spielart.


    Nebenher: nicht jeder Mann leckt tatsächlich so gut, wie er es gerne von sich behauptet.

    Wurde der Vibrator nicht von jemandem erfunden, um weiblicher Hysterie entgegenzuwirken ? :-D Nach einem klugen Menschen, der nur das Bester für die Frau im Sinne hatte, klingt das nicht.