Schamhaar zu intim?

    Ich habe eine neue Freundin. Ihr ist es peinlich in der Sauna oder beim FKK ihre Schamhaare zu zeigen. Sie rasiert sich vor solchen Aktivitäten komplett. Mir gegenüber ist sie offener und läßt es wachsen, weil ich ihr gesagt habe, dass ich es erotisch finde. Sie sagt, es sei ihr zu intim ihre Schamhaare für andere zur Schau zu stellen. Habt/Hattet Ihr Partner die so ähnliche Ansichten hatten? Wegen mir bräuchte sie sich gar nicht rasieren. Aber auf Sauna und FKK möchte ich auch nicht verzichten, daher habe ich nicht die geringste Chance auf einen richtigen "Busch" bei ihr.

  • 34 Antworten

    Ich sehe kein Haare, sondern nur Stoppeln bis sie sich das nächste mal rasiert. Andererseits ist es ihr total peinlich, wenn ihre Kinder sie ganz rasiert sehen. Ich werde aus der Frau nicht schlau. Brauche von Euch "Erfahrungswerte"...

    Die Haare sind zu intim, aber die rasierte Scham nicht?


    Wirklich seltsam


    Ich glaube Deiner Freundin fehlt es an Selbstbewusstsein, vor anderen Nackten (Sauna/FKK) eine der Wenigen, oder die Einzige mit Schamhaaren zu sein und sie fühlt sich dann mehr beobachtet ... deshalb dann lieber so, wie die Mehrheit bzw. Alle.


    Ich fürchte, da wirst Du schlechte Karten haben ... Sauna und FKK macht man ja, um sich wohl zu fühlen, da sollte man sich nicht schon bei Beginn unwohl fühlen, denn sonst wird das nichts.

    Ich wusste bei der Überschrift schon, dass es sich um eine Neuanmeldung handelt ]:D


    Ob es wohl wirklich an der schlechten SEO liegt, dass Med1 ausgerechnet bei Sexthemen ganz oben liegt? :)D


    Dann müsste sich das ja mit dem neuen Forum hoffentlich erledigt haben. :)^

    Zu diesem Thema gibt es doch zwei Aspekte: a) ästhetisch und b) sozial.


    a) Es gibt sicherlich Menschen, die nur rasierte oder nur unrasierte Muschis, oder beide Arten schön finden, aber nur wenige, die sich für Stoppelmuschis begeistern kann.


    b) Dem, der etwas macht weil es andere machen, ist eh nicht zu helfen.