Sonnenwind

    Zitat

    ihr wart hier alle begeistert von Eves posting, aber nun sind euch die Argumente ausgegangen.

    Wenn Du es so interpretierst, ist das ok. Ich sehe es anders, wie gesagt, es gibt tausend Gründe dafür. Vielleicht hat sie auch einfach keine Lust mehr.


    BTW: Ich hatte auch z.B. grad 2 Stunden kein DSL und eine Freundin hier, die grad mit Verdacht auf Brustkrebs vom Arzt kam :°(

    kann ja sein, dass sie keine Lust mehr hat.


    Allerdings ist das nicht die Art und Weise, wie ich


    an eine Diskussion rangehen würde. Einfach ein paar "Argumente" in den Ring schmeissen und dann laufen lassen.

    @sonnenwind

    Zitat

    Allerdings ist das nicht die Art und Weise, wie ich


    an eine Diskussion rangehen würde. Einfach ein paar "Argumente" in den Ring schmeissen und dann laufen lassen.

    ja, da hast du recht.


    das macht zwar das, was sie geschrieben hat, nicht unwahrer, aber den stil finde ich auch nicht ok.


    ich würde mich gerne mit jemand, der sowas schreibt, weiter unterhalten.


    gershi

    wenn sie alles gesagt hat, was sie dazu zu sagen hatte, ist das doch okay. Ich weiß gar nicht warum ihr das nicht akzeptieren könnt?! Vielleicht ist sie ja auch nur in den Herbsturlaub gefahren und hat sich bei euch (unverzeilicherweise) nicht "abgemeldet". Ich denke ihr Beitrag war mehr als deutlich und so viel gibt es da gar nicht mehr zu sagen!! Daraus etwas zu machen, ist jedem seine sache, aber es werden sowieso immer nur endlos diskussionen draus, weil das was man sagt, egal wie stichfest es sein mag, eh in Zweifel gezogen wird. *schulter zuckt* Also was solls? Freut euch drüber das sie einen sehr guten Beitrag abgeliefert hat und macht einfach was draus...und vielleicht einfach mal was anderes, als es nur in Zweifel zu ziehn.

    donna:

    Zitat

    Ich denke ihr Beitrag war mehr als deutlich und so viel gibt es da gar nicht mehr zu sagen!!

    doch, gibt es. Ich habe mehrere Antworten darauf geschrieben. In einer Diskussion ist es üblich, dass dann ne Rückantwort kommt.

    Zitat

    Daraus etwas zu machen, ist jedem seine sache, aber es werden sowieso immer nur endlos diskussionen draus, weil das was man sagt, egal wie stichfest es sein mag, eh in Zweifel gezogen wird.

    ??? versteh ich nicht. Ich habe einiges, was sie sagt, aus eigener Erfahrung anders erlebt. Logisch, dass ich diese ihre Argumente dann in Zweifel zieh...


    Weißt du, hier läuft das seit einger Zeit so etwa ab:


    Von einer Person kommt ein Argument. Ich widerlege das für mich, weil meine Erfahrungen anders sind (Bsp: Verheiratete Männer, für die ja angeblich ein neuer lebensabschnitt beginnt und die deshalb zur Partnersuchte wieder zur Verfügung stehen), und da ist dann Ende.


    Also, eine Person behauptet was, und ich kann durch mindestens ein paar Beispiele widerlegen, dass dem nicht so ist. Klar, die berühmte Ausnahme mag es geben, diese Ausnahme, die die Person dazu veranlasst hat, dieses Beispiel zu bringen. Aber, um bei dem Beispiel verheiratete Männer zu bleiben: Es ist die Ausnahme. Die wenigsten sind so konsequent und beenden das Alte, die meisten gehen einfach fremd, spielen ein bisschen rum etc pp, gemäß der Spaßmaxime, die in unserer Gesellschaft herrscht. Alles will Spaß, keiner will sich entscheiden, oder gar Verantwortung übernehmen.


    zurück zum Thema...


    sowas ist für mich keine Diskussion.

    Vielleicht wollte sie mit Dir auch gar nicht diskusstieren, sondern dich einfach mal zum Nachdenken anregen?! 1. ist diskutieren mit Dir eh sinnlos und 2. weißt du es immer alles besser. du, Misses Superweib hast immer andere Erfahrungen gemacht, die wir andere dann als die pure Wahrheit und die grenzenlose Realität akzeptieren müssen. (oder wir lassen es bleiben, weil wir uns nicht nur von schlechten Erfahrungen und Vorurteilen leiten lassen!)

    Zitat

    Vielleicht wollte sie mit Dir auch gar nicht diskusstieren, sondern dich einfach mal zum Nachdenken anregen?!

    ich denke, dies ist ein DISKUSSIONSforum.

    Zitat

    ich denke, dies ist ein DISKUSSIONSforum.

    und ich denke, Du solltest das Denken langsam einstellen. Es hilft dir nicht wirklich weiter.....


    Ich weiß ich weiß, kein sachliches Argument, OT usw... Und keine Angst, ist kein persönlicher Feldzug gegen dich, nur ein vorübergehender WUTANFALL. Sei froh, dass Du nicht life dabei bist. Ist aber gleich vorbei. Und dann verbiete ich mir für die nächste Woche hier rein zu sehen.....

    Zitat

    kleine statistische anmerkung: in der altersklasse 40+ ist in mitteleuropa knapp die hälfte aller männer geschieden - also wieder auf dem "freien markt" verfügbar. das erste gesellschaftliche/elterliche drehbuch von beruf erlernen, heiraten, kinder kriegen ist erfüllt. die kinder sind aus dem haus, viele ehen enden durch unterschiedliche entwicklung der beteiligten, und es bricht eine zeit der neuorientierung an. so wie du, erkennen auch viele männer gerade in dieser lebensphase ihre wahren wünsche, deren existenz sie bisher noch nicht kannten, oder deren verwirklichung bisher nicht möglich war. es gibt also großes potential in dieser altersklasse an (auch in richtung dominanz) entwicklungswilligen und umsetzungsfähigen männern (auch sie stehen am anfang eines neuen, selbstgeschaffenen drehbuchs

    .


    woraus nimmst du jetzt die Aussage, dass sie sagt, Männer würden sich wegen ihrer neigungen scheiden lasen?? DAS steht da mit keinem wort drin! genau deshalb meinte ich, Diskutieren ist mit Dir Sinnlos, weil du es dir eh alles so hindrehst wie du es willst. Die aussage :erkennen auch viele männer gerade in dieser lebensphase ihre wahren wünsche, deren existenz sie bisher noch nicht kannten, oder deren verwirklichung bisher nicht möglich war.


    ...muss nicht auf sexuelle Neigungen begrenzt sein, oder?!


    %-|

    basics, produktverpackung, marktpositionierung

    1) basics:


    nach durchsicht der letzten beiträge hier meine grundlegenden definitionen, um missverständnisse jeder art zu vermeiden:


    · kandidat = ein unverheirateter, beziehungsfähiger mann, der sonnenwind´s sexuelle und sozialen anforderungen erfüllt. ein genussmensch, kein "fast-food"-konsument.


    · authentisch = die inneren qualitäten nach außen hin sichtbar machen (also keine vernettung/verniedlichung, sondern die summe der eigenen werte/wünsche/ansichten nach außen hin transparent machen)


    · sonnenwind´s negative erfahrungen, ihre wünsche und ihre ansprüche werden als gegeben angenommen


    · an ansprüchen festhalten, nur "verkaufstaktik" verbessern, um serie negativer erfahrungen erfolgreich zu beenden und positive erfahrungen zu sammeln


    2) produktverpackung:


    es ist nicht aufgabe eines geeigneten kandidaten zu erraten, welches produkt sich in einer rüstung versteckt. wenn du jedoch mit rüstung/nicht authentischen signalen arbeitest, sprichst du ein für dich ungeeignetes "marktsegment" an.


    ein beispiel: wenn im regal für haarshampoos in einer schachtel mit dem aufdruck eines besonders guten haarshampoos eine hochwertige seife steckt, wirst du dich zu hause über diesen kauf ärgern. du wolltest ein gutes haarshampoo, um deine haare zu waschen, da nützt dir die beste seife nichts. ergebnis: du ärgerst dich über ein hochwertiges, wohlriechendes produkt, nur weil es falsch verpackt und am falschen ort platziert war. die seife erfährt dadurch ablehnung und ihre qualität wird weder erkannt noch geschätzt.


    3) marktpositionierung:


    den wert eines produkts bestimmt der hersteller, indem er diesem produkt einen bestimmten wert und damit ein bestimmtes marktsegment zuweist. du, sonnenwind, definierst dich als hochwertiges produkt, das bisher nicht die wertschätzung gefunden hat, die du suchst. erlaube mir, dich als "abendkleid" zu betrachten, also als ein produkt, das eine sehr spezielle käuferschicht anspricht – kein alltägliches produkt.


    ein beispiel: durch eine serie negativer erfahrungen ist das abendkleid heute etwas zerknittert und irrtümlich in der wühlkiste für 3-euro-t-shirts gelandet. dort wird es auch behandelt wie ein 3-euro-t-shirt. hin und her geschoben, beiseite gelegt, weil es den zweck eines 3-euro-t-shirts (z.b. bei einer autoreparatur verwendet zu werden, um schließlich in der putzkiste zu landen) nicht erfüllt. der wert des abendkleids wird also nicht erkannt, weil es am falschen ort platziert ist.


    ein abendkleid zielt auf ein geringeres marktsegment an. aber wer ein abendkleid sucht, ist bereit, im kaufhaus bis hinauf in den letzten stock in die hinterste abteilung zu gehen. dort wird das abendkleid sorgsam hervorgeholt, behutsam probiert, und wenn es passt, wird es mit genuss und vergnügen getragen, und selbst wenn es längst nicht mehr getragen wird, schlägt man es noch in seidenpapier ein, weil es einem wertvoll ist.


    in der richtigen position am markt werden die qualitäten des abendkleids also schon im geschäft erkannt – und selbst wenn es nicht auf anhieb passt, wird es doch mit respekt und bewunderung behandelt.


    abschließend noch eine bemerkung zur freien wahl des blickwinkels:


    du kannst schreiben: warum meldet sich eve nicht, das finde ich nicht in ordnung (ergebnis für dich: du ärgerst dich) – oder du kannst schreiben: hi eve, wenn du wieder einmal hier herein siehst, würde ich mich freuen, mit dir weiter zu diskutieren (ergebnis für dich: du drückst einen authentischen wunsch aus – das ist immer gut - und empfindest vorfreude)


    take care

    donna:

    Zitat

    Die aussage: erkennen auch viele männer gerade in dieser lebensphase ihre wahren wünsche, deren existenz sie bisher noch nicht kannten, oder deren verwirklichung bisher nicht möglich war.


    ...muss nicht auf sexuelle Neigungen begrenzt sein, oder?!

    nein, muss sie nicht.


    Aber: kannst du mir sagen, was ich mit nem Mann soll, der mit 40 entdeckt, dass er lieber ganz anders leben möchte... unabhängig von seiner sex. Neigung? Diese Neigung ist doch das, was mich kickt.. wenns ihn NICHT kickt, passt es einfach nicht zusammen.

    Nein, ich kann es dir nicht sagen, was dich an Männern ab 40 "kickt"...ich glaube nicht daran, dass du jemals einen Mann findest, der dir und deinen Erwartungen entspricht! Du wirst nämlich deinen Traummann erstmal selber backen müssen!