Sonnenwind

    Zitat

    zu meinem "raster" hab ich oben schon was gesagt. DU kennst es eben NICHT, weil du es gar nicht VESTEHST, was ich will.

    Erstens: Ich verstehe es mit Sicherheit besser, als du denkst, weil ich immerhin solche Dinge wie Leidenschaft, Sinnlichkeit, etc. schon gelebt habe. Dass ich nicht jede einzelne deiner sexuellen Vorlieben nachvollziehen kann, das ist wohl normal, denn das ist so individuell, dass es keiner kann.


    Zweitens: Ich redete nicht speziell von DEINEM Raster, sondern generell von starren Rastern von Traumprinzen.

    Zitat

    und die beiden haben mir NICHT den Tip gegeben, nicht mehr zu suchen.

    Doch, ich kann dir eventuell den Beitrag raussuchen, falls er nicht gelöscht wurde, wo Anne dich gefragt hast, was du denn machst, wenn sich in den nächsten Jahren auch kein entsprechender Mann findet.

    Zitat

    Natürlich bin ich anders als andere (was jetzt nicht überheblich klingen soll)

    Das klingt dann überheblich, wenn du im selben Atemzug sagst, du seist etwas ganz Besonderes und hättest Männern etwas zu bieten, was andere Frauen nicht haben, etc. Wir hatten uns mal länger über "Kreativität" unterhalten, die du als eine deiner Besonderheiten benennst, die ich aber gar nicht so sehr besonders finde. Was diesen Punkt angeht, würde ich sogar behaupten, ich hab da mehr zu bieten.

    Zitat

    und der HAUPTGRUND, der es am SCHWIERIGSTEN macht, ist mein ALTER

    Bin auch nur 5 Jahre jünger.

    Zitat

    und meine BEDÜRFTIGKEIT

    Das ist wirklich ein Problem, denn Bedürftigkeit ausstrahlen wirkt eben gerade nicht selbstbewusst.

    Zitat

    Zu diesen THemen hätte ich gerne Anregungen

    Die Antworten darauf hast du doch bekommen. Soweit ich mich erinner, haben die meisten hier ihre dominanten Männer zufällig kennen gelernt im täglichem Leben. Was sollen sie dir da für andere Tipps geben, außer: Entweder man trifft ihn zufällig, oder nicht?

    wai:

    Zitat

    Es geht nicht um Kompromisse, sondern darum, einen Mann so zu lieben, wie er ist und nicht nur soweit, wie er in dein Traummannschema passt und der Rest sind Kompromisse.

    dann würde, überspitzt gesagt, dir ja auch der Ex-Kanzler Kohl gefallen? ;-D


    nee, wai, das passt alles nicht. Entweder er passt in das, was ich mir vorstelle, oder er macht mich nicht an. Macht er mich nicht an, kann ich es vergessen.

    Zitat

    Ich rede von EROTIK.


    Ich red auch von Erotik, aber eben nicht eine Erotik, die einem bestimmtem Schema gehorcht.

    du hast aber eine ANDERE Vorstellung von Erotik. Ist das so schwer, zu verstehen???


    [qutoe] Es ist ein Schema, nach dem du suchst und kein induvidueller Mensch, auf den du dich einlässt und die Erotik in ihm und mit ihm entdeckst und entwickelst, so wie er ist und wenn er einen dicken Bauch hat, findest du diesen erotisch, weil es SEIN dicker Bauch ist und nicht, weil du da großzügiger Weise einen Kompromiss machst.

    nee, so läuft das bei mir nicht.


    Klar such ich nach nem gewissen Schema. Es ist eben ein anderes als deins. (deins steht ja auch nicht zur Debatte). Aber ich lass mir mein SChema nicht ausreden. Wenn ich Wert auf einen trainierten Körper lege, weil ICH SELBER SO BIN, erwarte ich das auch vom pot. Partner. Ist eigentlch ganz einfach und verständlich.


    WEnn ich Wert auf Kommunikationsfähigkeit und -wille lege, ist das auch so, weil ICH so bin, und dasselbe vom pot. Partner erwarte.


    Wenn ich Wert auf Phantasie/Kreativität lege, ist das so, weil ICH so bin, und der pot. Partner auch so sein sollte.


    Merkst du was?


    Du redest hier permanent von Liebe, die alles richtet... tut sie aber NICHT.

    Sonnenwind

    Zitat

    Du redest hier permanent von Liebe, die alles richtet... tut sie aber NICHT

    Weil Du doch die Liebe erst gar nicht zuläßt Sonnenwind.


    Du willst erst poppen und dann willst du :Ich liebe Dich .


    Falsch .

    angel, gut, ich definier das mal im weitesten Sinne als Alltagsdominanz:

    Zitat

    Dominanz ist für mich auch beim Mann im Alltag wichtig, im Job z.b muss er was leisten können, er muss mich in die Schranken weisen können wenn ich hier mal wieder rum ticke und das tue ich oft


    Ich muss mich an ihm reiben können, gute Gespräche führen können, Probleme teilen können und vor allem muss ich als FRAU angenommen werden, auch wenn ich manchmal wie eine kleine Göre bin.


    Wie gesagt er muss mich auch hier zu Hause in die Schranken weisen. STOP

    das ist eben bei mir anders. Ob er im Job was leistet ist mir ziemlich egal.


    Ich frage gezielt beim Kennenlernen nach LEIDENSCHAFTEN im Leben des Mannes. Was hat ihn bis dato "gekickt", was hat ihn angetrieben.


    Leider bekommt man dann sehr oft keine Antwort, und genauso leider sind die Männer dann sauer. Aber echte Leidenschaften für etwas sind mir sehr wichtig.


    "an ihm reiben können im Gespräch" find ich aber auch sehr wichtig.


    aber Dominanz nur über Kommunikation/Sex (gehört eh zusammen).

    wai:

    Zitat

    Zweitens: Ich redete nicht speziell von DEINEM Raster, sondern generell von starren Rastern von Traumprinzen.

    dann ist es überflüssig, davon zu reden.


    Anne hat nicht gesagt, ich soll aufhören, zu suchen.


    Du bist nur 5 Jahre jünger, aber nicht bedürftig. Dein voreiliger Schluss, ich strahle diese Bedürftigkeit aus, stimmt nicht. Ich nehme mich sehr zurück. Mir merkt keiner was an. Wenn ich Sex will, geh ich in einen club, das ist unverbindlich. Von normalen Männern kann man ja sowieso nicht mehr erwarten, dass sie eine Frau schnell vögeln. Sie müssen ja erst ihren Stammbaum kennenlernen *lach*.. einfach so Lust zulassen - ein Unding, gibts nicht mehr heutzutage. Dann ist die Frau direkt ne Schlampe, wenn sie schnell Sex will. Kenn ich doch alles. Deshalb lasse ich mir nix mehr anmerken.


    angel:

    Künstler , Musiker haben oft einen intellektuellen touch .


    Werbeleute , Journalisten etc. sind phantasievoll, kreativ .


    Das ist das Feld, wo oftmals so ein "Typ" Mann anzutreffen ist .


    Okay ich hatte es immer irgendwie mit Juristen :-/


    Aber die müssen auch gerissen sein und krativ ;-D


    In der sog. Arbeiterschicht kenn ich niemanden . Komisch oder ?


    Sollte natürlich keine DISKRIMINIERUNG sein !!!

    Sonnenwind

    dann würde, überspitzt gesagt, dir ja auch der Ex-Kanzler Kohl gefallen?


    Wenn ich mich in ihn verlieben würde, was ich aber eher für unwahrscheinlich halte, dann ja.


    Entweder er passt in das, was ich mir vorstelle


    Genau mit dieser Eonstellung wirst du aber keinem individuellem Menschen gerecht. Niemand entspricht deinen Vorstellungen, weil es deine Vorstellungen sind. Wie hier schon mehrfach erwähnt, müsstest du dir den Mann deiner Vorstellungen selber backen. Ich habe keine konkreten Vorstellungen (im Moment doch, aber das sehe ich, wie schon gesagt, eher als hinderlich), also kann ich mich von dem, was mir ein Mensch zu bieten hat, überraschen lassen und es einfach annehmen, ohne es mit irgendeinem Schema in meinem Kopf zu vergleichen. Ich presse ihn nicht in mein Schema, sondern ich suche nach seinen individuellen Vorzügen und sehe, ob sie mir gefallen. Dabei kann es sein, dass mir bei dem einen Mann dies und bei einem anderen genau das Gegenteil gefällt.

    Zitat

    du hast aber eine ANDERE Vorstellung von Erotik. Ist das so schwer, zu verstehen

    Ja, hab ich das? Ich hatte mal in einem Faden, sehr lange her, viel von meinen Vorstellungen beschrieben und dabei mehrfach den Vergleich mit einem 5-Gänge-Menü gemacht. Das gefiel dir damals jedenfalls gut und meinst du wirklich, ich könnte nichts mit "Sinnlichkeit" anfangen? Habe ich nicht genug davon berichtet, wie sich die erotische Leidenschaft in unserer Beziehung ausdrückte, z.B., dass ich keinen Löffel ablecken drufte, weil ihn das sofort scharf machte? Das was du hier (abgesehen von konkreten Paraktiken) immer wieder recht verallgemeinernd schilderst: Sinnlichkeit, Warten können, Phanatsie, Ekstase, etc., da kann ich dir gerne konkrete Beispiele zu nennen, die ich mir nicht nur vorstelle, wie du, sondern real erlebt habe.


    Wer versteht jetzt mehr von leidenschaftlicher Erotik? Der, der es sich nur vorstellt oder der, der es schon erlebt hat, wie z.B. auch viele andere hier im Faden?

    Zitat

    Klar such ich nach nem gewissen Schema. Es ist eben ein anderes als deins.

    Nein, es ist kein anderes als deins, denn erstens möchte ich genasuo wie du Leidenschaft und Sinnlichkeit und zweitens habe ich ganz deutlich gesagt, dass ich bei der Beurteilung eines Mannes kein konkretes Schema habe, so wie du es hier oft aufführst (sportlich, kein dicker Bauch, etc.)

    Zitat

    Wenn ich Wert auf einen trainierten Körper lege, weil ICH SELBER SO BIN,

    Wie ne Leistungssportlerin siehst du in der Galerie aber nicht aus.

    Zitat

    WEnn ich Wert auf Kommunikationsfähigkeit und -wille lege, ist das auch so, weil ICH so bin

    Also hier im Forum besteht deine kommunikationsfähigkeit leider sehr häufig aus: "DU VERSTHST NIX!!!!" "DUMMFICKER!", etc. Vielleicht überschätzt du deine Kommunikationsfähigkeit auch ein wenig?

    Zitat

    Wenn ich Wert auf Phantasie/Kreativität lege, ist das so, weil ICH so bin

    Auch das ist wohl Ansichtssache. Ich habe da wahrscheinlich andere Maßstäbe, was ich unter Kreativität verstehe. (und jetzt sag bitte nicht wieder, das läge daran, weil ich keine Ahnung daon habe. Von Dominanz mag ich ja keine Ahnung haben, von Kreativität aber mit Sicherheit eine Menge und von Erotik und Leidenschaft und Sinnlichkeit ebenfalls.)

    Sonnenwind

    Zitat

    Ich frage gezielt beim Kennenlernen nach LEIDENSCHAFTEN im Leben des Mannes.

    Das habe ich meinen Freund auch direkt am Anfang gefragt. Weisst du, was ich für eine Antwort bekam? Irgendsoein Computerlatein, was ich nicht einmal verstanden habe, was das ist. Ich sag ja, er wäre glatt durch meine Raster gefallen, wenn ich eines an ihn angelegt hätte.

    angel72

    Zitat

    Weil Du doch die Liebe erst gar nicht zuläßt Sonnenwind.


    Du willst erst poppen und dann willst du: Ich liebe Dich .


    Falsch .

    Ganz deiner Meinung...Die Liebe war die Basis für alles weitere, was sich daraus entwickelt hat und ohne sie, hätte es sich niemals so weit entwickelt.

    angel72

    Zitat

    Künstler , Musiker haben oft einen intellektuellen touch .


    Werbeleute , Journalisten etc. sind phantasievoll, kreativ .


    Das ist das Feld, wo oftmals so ein "Typ" Mann anzutreffen ist .

    Stimmt. Das hatte ich Sonnenwind aber schonmal in einem anderen Faden gesagt. Da ich selber Kunst studiert habe und in der Werbung arbeite, habe ich auch viel mit solchen Leuten zutun. Aber man kann es auch nicht generalisieren, mein Freund war ein Hacker, aber auch die leben in ihren Phantasiewelten und sind oft sehr kreativ.