bifu

    Zitat

    auf welcher Ebene und mit welchem Ziel man einem Menschen kennenlernen will.

    Ich sehe aber nicht, dass nicht auch die sexuelle Ebene auf der menschlichen Ebene aufbaut. Wer menschlich nicht offen ist, der wird es wohl auch kaum beim Sex sein. Also kann man über das Abchecken der menschlich intuitiven Ebene schon mal so einige unpassende Sexpartner aussortieren, bevor man Sex mit ihnen hat und dann kann aber die Misserfolgsquote nicht so hoch sein, wie bei Sonnenwind, die ja, laut ihrer Aussage, meistens nur auf absolute "Versager" trifft.

    bifu,

    hier wird schon wieder am Thema vorbei geredet. Soll ich nochmals sagen, was für mich guter, ausbaufähiger Sex ist? Wie war das mt dem "Führen" und "Bemühen"? Du glaubst doch nicht im Ernst, dass man sowas im Gespräch feststellen kann. :-o

    Sonnenwind

    Zitat

    Soll ich nochmals sagen, was für mich guter, ausbaufähiger Sex ist?

    Nein, nicht schon wieder.


    Das Problem ist nicht die Beschreibung deiner Wunschvorstellungen, denn die können hier sicher alle nachvollziehen, sondern das Fehlen realer Erfahrungen und von denen willst du ja nichts hören und zwar auch nicht von vielen Frauen hier, die eine solche Beziehung leben. Auch die haben ja keine Ahnung, was du willst, nach deiner überheblichen Einstellung und denen musst du sicher nicht erklären, wie ihre gelebte Realität aussieht, von der du nur in deiner Vorstellungswelt träumst und Bücher drüber liest. Also spars dir, "Die Geschichte der O." und "9 1/2 Wochen" können wir alle auch selbst lesen.

    Sonnenwind

    Zitat

    ich öffne mich aber schon vorher. Naivität?

    Er soll Dich doch auf allen Ebenen herausfordern. Dich dahin treiben das Du Dich öffnest. Nicht einfach nehmen was Du ihm anbietest. Wenn er sich öffnet dann reißt er Dich mit. Dom Theorie :-/

    bifu:

    Zitat

    ich öffne mich aber schon vorher. Naivität?


    Er soll Dich doch auf allen Ebenen herausfordern. Dich dahin treiben das Du Dich öffnest. Nicht einfach nehmen was Du ihm anbietest. Wenn er sich öffnet dann reißt er Dich mit.

    1. doms öffnen sich nicht.


    2. doms erwarten nur


    3. doms brauchen perse keinen Sex, nur was zum Verprügeln, möglichst anspruchslos


    4. doms bemühen sich nicht.


    Kannst du alles vergessen. Mich ein Mann herausfordern? Ja, warum denn? Dazu sind die eh alle zu faul. Wenns ein bisschen schwierig wird, nehmen die alle Reissaus. Und ich wette, wai's Beitrag heißt gleich: "Komisch, um mich haben sich die Männer alle immer bemüht." :-o :-o

    Sonnenwind

    Zitat

    Fehlen realer Erfahrungen?

    Ja, bei dir, oder hattest du schonmal eine reale SM-Beziehung, so wie einige Frauen hier, denen du ständig an den Kopf knallst, sie hätten keine Ahnung? Ich hatte zwar keine "klassische" SM-Beziehung, aber auf diversen Fachseiten zum Thema BDSM steht ohnehin, dass es da sehr verschiedene Nuancen gibt und nichts was man als "richtig" oder "nicht richtig" bezeichnen könnte. Das was du dir als Frau ohne eigene Erfahrung anmaßt, nämlich in "richtig " und "nicht richtig" unterteilen zu wollen, machen Leute, die davon wirklich Ahnung haben nämlich nicht.


    Jedenfalls habe ich auch lieber die Erfahrung einer "nicht richtigen" SM- Beziehung, aber sehr leidenschaftlich und mit genau der Art von phantasievollem Vorspiel, warten lassen, etc. wie du hier die ganze Zeit erzählst, dass du davon träumst, als überhaupt keine Erfahrungen mit leidenschaftlichen Sex gehabt zu haben, so wie du und ich würd mich an deiner Stelle schämen, dich gegenüber Leuten, die es bereits erlebt haben, so dermaßen aufzuspielen, als wärst du die einzige, die Ahnung davon hat.

    Sonnenwind

    Zitat

    "Komisch, um mich haben sich die Männer alle immer bemüht."

    Tut mir Leid, wenn du es nicht ertragen kannst, dass andere Frauen mehr Glück mit der Mühe, die sich Männer um sie gegeben haben, hatten und haben. Neid bringt dich aber auch nicht weiter und steht dir als selbsterklärte selbstbewusste Frau auch überhaupt nicht.

    Wow :-o :-o

    Habt ihr euch aber wieder ordentlich gefetzt.


    Sonnenwind und wieauchimmer


    Ihr regt jetzt aber unheimlich meine Fantasie an. Ich stelle mir jetzt gerade einen Mann vor, der mit euch zusammen Sex macht. Der wird quasi zwischen euch atomisiert, der arme Dominante. In alle Einzelteile zerlegt zwischen zwei leidenschaftlichen "devoten" Ladies ;-D


    Ich weiss, es gefällt euch bestimmt jetzt nicht, wenn ich sage, dass es für mich ein großer Genuss ist, euren gekonnten Schlagabtausch zu verfolgen. Ja, das ist fies. Diesen Wesenszug habe ich aber eben auch. Aber ich finde euch wirklich sehr sympathisch.


    *:)

    Ich hab bisher nur mitgelesen, aber das hier haut dem Faß den Boden aus:

    Zitat

    Arbeiter faszinieren mich nicht

    Es soll also ein Akademiker sein? Man sollte vielleicht nicht zu viel voraussetzen und keine Kriterien ansetzen, die man selbst nicht erfüllt.

    Zitat

    Kenne jede Menge Männer, die 8 Stunden arbeiten, irgendwas, und abends vor der Glotze sitzen. Langweilig, sowas.

    Die findest du unter Akademikern auch, reichlich sogar. Die malochen nämlich oft noch weit mehr als 8 Stunden. Vielleicht ist dir schon mal der Gedanke gekommen, daß die Männer einfach abends müde sind, eben weil sie jeden Tag ihre 8 Stunden und mehr schuften?


    Du hast gut reden, das Problem, dir deine Brötchen selbst vedienen zu müssen hast du ja nicht, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Da ist man natürlich abends fit und unternehmungslustig.

    vacaville

    Zitat

    Du hast gut reden, das Problem, dir deine Brötchen selbst vedienen zu müssen hast du ja nicht, wenn ich das richtig mitbekommen habe.

    [Ironie] Arbeiten? Das ist nur was für Langweiler [/Ironie]


    Und du darfst auch nicht vergessen, dass Sonnenwind zwar über Arbeiter und die Folgen der Müdigkeit sprechen darf, aber wenn du auf dieses Thema eingehst, dann ist das völlig "AM THEMA


    VORBEIIIII!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!"

    vacaville

    Zitat

    Es soll also ein Akademiker sein? Man sollte vielleicht nicht zu viel voraussetzen und keine Kriterien ansetzen, die man selbst nicht erfüllt.

    Aber es reichst doch, wenn sie sich passiv, aber mit hohen Forderungen an seine Aktivität von ihm sexuell verwöhnen lässt. Was braucht es mehr für eine Traumfrau, von der so ein intelligente, sinnlicher, kreativer, dominanter, selbstbewusster Akademiker träumt?