• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Sonnenwind,

    doch, doch, ich habe dich verstanden. Du suchst quasi die eierlegende Wollmilchsau (bzw. -eber) ;-) . Ich glaube, die sind ganz selten. Vielleicht gibt es die auch gar nicht :-| .


    Mach's gut *:)


    Bierbichler


    Was können wir für dich tun, damit du deinen Frauen-Frust loswerden kannst ???

    Sonnenwind

    Zitat

    auch du hast es nicht verstanden

    Es ist doch schon irgendwei komisch, dass die Diskussion mit dir daruaf hinausläuft, dass dich alle angeblich nicht verstehen. Ich habe eher den umgekehrten Eindruck, dass du nicht verstehst, was dir die anderen hier sagen wollen.


    Wie war das nochmal mit dem Geisterfahrer auf der Autobahn?

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Zwischenstand der Diskussion seit Seite 17 ;-)

    Selbstbewusste, aber sex. devote Frau und die Probleme damiit


    Zum Thema passend --- Am Thema vorbei


    12:13


    Mannschaftsaufstellung:


    Passend zum Thema des Fadens haben geschrieben:

    Zitat

    Anne Declos, gershiii, herzallerliebst, Knilch wieder blau, Otter, Remington Steele, Rucola, Sonnenwind, Squizzel, Lusche-007, wieauchimmer, xeno

    Einen Sonnenstich haben wohl folgende Personen daß sie sich eben nicht passend zum eigentlichen Thema in diesem Faden geäußert haben:

    Zitat

    Albani, angel72, Bierbichler, sleeper21, Fabian1980, kleener-dd, -Leonie-, Poison1310, Schnecki1979, sp0, FesselMan, Urknall, vacaville

    Lasst es bitte bleiben. Es ist schon schwierig genug sich in dem Zitatenschatz von Sonnenwind und wieauchimmer zurechtzufinden ;-)

    @Sonnenwind

    Zitat

    Ich lebe das stellvertretend aus - durch schreiben, fotografieren, musik machen etc. Sind aber alles einsame Tätigkeiten.

    Wenn Du dies tust dann lebst Du auch in Deiner Fantasie Deine Sehnsucht schon. Befriedige sie auch dort.

    Zitat

    Genau das was man im wahrem Leben nicht kann. Da steckt man nur ein.

    Meine Worte. Aber ich zitiere mich ja schon wieder selber ;-)


    Könnte mich irgend jemand bitte auch einordnen und mir den neuen Zwischenstand mitteilen ;-)


    Bye,


    Andy

    bifu

    Zitat

    Könnte mich irgend jemand bitte auch einordnen und mir den neuen Zwischenstand mitteilen

    Im Moment sind wir nach meiner Einschätzung wieder an dem Punkt, inwieweit die Vorstellungen realistisch sind, oder hier nicht ein in der Phantasie erdachter Traumprinz konstruiert wird, den es ja vielleicht irgendwo auf der Welt geben mag, aber bei den paar Milliarden wohl schwer zu finden.


    Für mich ist die Frage, inwieweit es überhaupt Sinn macht, sich ein Wunschbild zu schaffen, wie der richtige Partner sein sollte. Klar hat jeder seine Bedürfnisse, aber niemand wurde auf der Welt extra dafür geschaffen, um meine Bedürfnisse zu befriedigen. M.E. sollte ich also selbst dafür sorgen und anstatt von einem potentiellem Partner zu fordern, sehen, was und wieviel er mir geben kann. Damit meine ich aber auch keine bestimmten Dinge, sondern letztendlich den schlichten Faktor des Wohlfühlens und gegenseitigen Bereicherns.


    Ich kann nicht erwarten, dass ich genau das Pendant zu meinen sexuellen Wünschen finde, aber einen Mann, der offen genug ist und dem ich Wert genug bin, sich um meine Bedürfnisse so gut zu kümmern, wie er kann (Das hieße aber auch, ich muss bereit sein, ihn dahin zu führen), damit wäre ich jedenfalls zufrieden. Wenn er mir etwas gutes tun will und feststellt, dass ich bei einem bestimmten Verhalten seinerseits ganz besonders abgehe, dann wird er dieses Verhalten auch sicher verstärken, selbst wenn es nicht seiner "Natur" entspricht, aber weil es ihm Spaß macht, mich so zu erregen. Ich sehe da ein höheres Gewicht auf dem aufeinander einspielen und dem Wechselspiel, als auf festdefinierte Bedürfnisse, deren Befriedigung ich vom anderen fordere.

    wieauchimmer

    Zitat

    Im Moment sind wir nach meiner Einschätzung wieder an dem Punkt, inwieweit die Vorstellungen realistisch sind, oder hier nicht ein in der Phantasie erdachter Traumprinz konstruiert wird, den es ja vielleicht irgendwo auf der Welt geben mag, aber bei den paar Milliarden wohl schwer zu finden.

    Sonnenwind sucht aber glaube ich nicht einfach nur nach einem passenden Partner sondern auch nach einer bestimmten Art von Leben. Erst dieses Leben würde ihr Befriedigung verschaffen. Dies ist ein Traumbild von einem Leben das sie eben ohne den Traumprinzen nicht leben kann.

    Zitat

    Für mich ist die Frage, inwieweit es überhaupt Sinn macht, sich ein Wunschbild zu schaffen, wie der richtige Partner sein sollte.

    Diese Wunschbild entsteht in der Fantasie. Warum kann man es nicht dort ausleben? Habe ich fast ein Jahrzehnt getan. Jetzt verblasst es.

    Zitat

    Wenn er mir etwas gutes tun will und feststellt, dass ich bei einem bestimmten Verhalten seinerseits ganz besonders abgehe, dann wird er dieses Verhalten auch sicher verstärken, selbst wenn es nicht seiner "Natur" entspricht, aber weil es ihm Spaß macht, mich so zu erregen.

    Erst wenn es ihm auch Spaß macht kannst Du es auch fordern. Aber das wäre keine Grenzerfahrung mehr wie Sonnenwind sie sich vorstellt. Auch wenn das was Du schreibst zu etwas passt das sie selber schon geschrieben hat: Ich kann mich an der Geilheit meines Partners aufgeilen


    Bye,


    Andy