gershii

    Doch, sie soll ihre Wünsche zurückstellen, um vielleicht irgendwann aus einem Mann, dem sie eine Chance gibt, das 'rauszukitzeln, was sie sich wünscht.


    Das wird ihr hier geraten und das klappt so nicht. Es muss von Anfang an etwas dasein, dass dieses 'Chance geben' überhaupt möglich macht. Und das ist bei denen, die sie bisher kennengelernt hat, nicht da.


    Da bleibt nur immer wieder neu versuchen.

    Ja, weiter versuchen. ABer wo?


    Ich meine, ich bestelle mir den Ring. Damit wenigstens eingeweihte wissen, worum es geht... aber ob das was bringt? In discos, kneipen, bars rumhängen? Das kostet GEld und ist stressig....

    anne declos

    Zitat

    Doch, sie soll ihre Wünsche zurückstellen, um vielleicht irgendwann aus einem Mann, dem sie eine Chance gibt, das 'rauszukitzeln, was sie sich wünscht.

    das ist aber ein entscheidender unterschied zu dem vorwurf, wir alle würden sonnenwind nur raten, ihre wünsche aufzugeben. sie soll nicht ihre wünsche aufgeben, sondern fragt doch selbst nach dem weg, zu dem punkt zu kommen, an dem ihre wünsche befriedigt werden. das sie das möchte, ist absolut verständlich. nur lese ich aus dem thread heraus, daß sie seit mittlerweile 2 jahren auf die immer gleiche art versucht, den richtigen mann zu finden. wieviele enttäuschungen muß sie denn noch einstecken um zu begreifen, daß sie an ihrem vorgehen etwas ändern sollte? es geht nicht um das ziel, sondern den weg dahin.


    etwas anderes sagts du doch auch nicht, oder habe ich dich da falsch verstanden?

    Zitat

    Das wird ihr hier geraten und das klappt so nicht. Es muss von Anfang an etwas dasein, dass dieses 'Chance geben' überhaupt möglich macht. Und das ist bei denen, die sie bisher kennengelernt hat, nicht da.

    da gebe ich dir und auch sonnenwind vollkommen recht. natürlich muß etwas da sein. jeder mensch hat gewisse grundbedürfnisse und sonnenwinds grundbedürfnis nach gutem sex finde ich vollkommen normal. mit solchen "nullnummern", die ihr anscheinend untergekommen sind, hätte ich mich auch nicht abgegeben. nur wie kommt es, daß sie nur an solche leute kommt? daß sie anscheinend nur männer findet, die keinen guten sex machen können (und damit will ich nicht sagen, daß ich ihr das nicht glaube)? irgendwann muß man doch anfangen, etwas zu ändern. entweder die orte, wo man den mann sucht oder die eigene herangehensweise.

    Zitat

    Da bleibt nur immer wieder neu versuchen.

    auch da gebe ich dir vollkommen recht. nur wenn man schon 100mal gegen die wand gelaufen ist, sollten einem doch zumindest die davon verursachten kopfschmerzen sagen, daß man mal versuchen sollte, um die wand rumzulaufen oder eine tür zu suchen. durch schimpfen auf die wand wird sie auch nicht durchlässiger.


    gershi

    Sonnenwind

    Okay ich finde die Idee an sich nicht schlecht , habe diesen Ring selbst längere Zeit getragen und meiner Meinung nach ist er in normalen Kneipen mehr aufgefallen, als man vermuten würde .


    Und ich denke das wird in Deiner Stadt kein Problem sein , halt dich mal ein bißchen aus der sog. Szene raus .


    Ich habe meine Männer , welche dominant waren oder jetzt auch sind ;-) nie über irgendwelche Szeneläden etc kennengelernt.

    Zitat

    Das kostet GEld und ist stressig...

    Ja, sicher, mach das. Geh raus und versuch Dein Glück. Im Internet findest Du keinen (wahrscheinlich jedenfalls). Du schreibst hier jeden Tag Beiträge ohne Ende. Bist letztendlich damit auch nicht zufrieden, wie auch. In einem anderen Forum schreibst Du auch noch, habe ich gesehen. Da kriegste noch mehr Stoff als hier.


    Was nutzt Dir das? DAS ist doch Stress, den Du Dir machst. In der Zeit könntest Du draußen eine Menge erreichen.


    Du musst auch was investieren.


    Zwei Sachen noch: Eben schriebst Du, ein Sadist ist man, man wird es nicht. Sicher. Was ist das denn? Ein Sadist ist ein Mensch, der seine Befriedigung durch Mißhandlung des Partners erfährt. Dies ist eine psychische Erkrankung. Willst Du so einen? Ich glaube nicht, oder?


    Und was sind das denn für Texte von denen hier die Rede ist (keine Sorge, ich will keine ;-D)? Vielleicht könnte mal einer schreiben, wo man in diesem Faden ungefähr was drüber lesen kann.

    Anne Declos

    Zitat

    Natürlich muss die ein anderer erfüllen, darum geht es doch !

    Er "muss" aber erstmal gar nichts und wenn es sich um einen dominanten Mann handelt, dann wird er sich schonmal gar nicht sagen lassen wollen, was er muss. Irgendwie muss man sich natürlich seine Wünsche auch mitteilen können (jemand, der zufällig genau das richtige tut, das wäre wieder der Sechser im Lotto), aber da wären wir wieder beim Punkt provozieren, herauskitzeln und ich erinnere mich an einem Beitrag hier im Forum von dir, den ich dir gerne noch einmal raussuchen kann, wo du es genauso beschrieben hast. (Aber wenn dir das per se peinlich ist, mit mir irgendwelche Annäherungen unserer Meinung zu haben, dann kann ich das auch bleiben lassen mit dem Raussuchen, ich will ja deine grundsätzliche Aversionen gegen mich nicht irgendwie stören) Fordern ist einfach die falsche Methode. Darum gehts, nicht um die "falschen" Wünsche, denn Wünsche an sich sind nie falsch, sondern um die Forderung, es solle doch jemand genau zu ihr passen und alles genau richtig machen, so wie es ihren Sehnsüchten entspricht.

    Zitat

    Und Sonnenwind sucht einen, dessen Sehnsüchte sich mit ihren Sehnsüchten decken, was ist daran so unglaublich schwer zu begreifen ??

    Das haben hier alle schon längst begriffen, aber macht nichts, ist ja so schön einfach, anderen "nicht begreifen" zu unterstellen. Es gibt aber auf der ganzen Welt kaum jemanden, der einfach so spontan 100% zu mir passt. Es ist also eine frustrierende und vor die Wand rennende Methode, nach einem solchen zu suchen, weil man es ablehnt, sich die Mühe zu machen, die Geduld aufzubringen, sich aufeinander einzuspielen. Den genau deckungsgleichen Partner, den kann sie herbeifordern, bis sie 100 ist. Wenn er nunmal nicht kommt, dann hat sie eben Pech gehabt und anderen Menschen geht es mit ihren Sehnsüchten auch nicht anders.

    Zitat

    Sie will nicht anderen ihre Sehnsüchte aufzwingen, sie will einen, der die gleichen, oder besser, die passenden Sehnsüchte hat.

    Der fällt aber nicht vom Himmel und den findet sie vielleicht nie. Sie sucht ja schon gezielt nach Doms. Da hilft auch kein fordern und da ist es immer noch unverschämt, alle, die ihren Sehnsüchten nicht entsprechen, als "Versager" zu bezeichnen.

    sonnenwind

    ich weiss nicht, wo. aber ein paar orte hatte ich dir schon mal geschrieben, vielleicht versuchst du es da, wo männer sind, die für das, was sie tun, Selbstbewusstsein brauche, z.B. Sportler.


    Ob ein Ring etwas bringt, kann ich dir nicht sagen, ich trage ihn seit einem Jahr und habe deutlichst merken können, dass es Männer gibt, die wissen, was er bedeutet, selbst in einer Kleinstadt.


    Ich weiss nicht, wieviele Männer du nun schon ausprobiert hast, aber ich bin sicher, Erfolg wird nicht nach den ersten zehn kommen, bei mir waren es auch sehr viel mehr.


    Schade ist, dass du soweit weg wohnst, ich glaube, Hamburg wäre ein besseres Pflaster für dich, hier ist man einfach sehr offen und tolerant (außer Kindern gegenüber, aber das ist ein anderes Thema).

    gershiii

    Zitat

    nur wenn man schon 100mal gegen die wand gelaufen ist, sollten einem doch zumindest die davon verursachten kopfschmerzen sagen, daß man mal versuchen sollte, um die wand rumzulaufen oder eine tür zu suchen. durch schimpfen auf die wand wird sie auch nicht durchlässiger.

    Schön ausgedrückt!

    Sonnenwind

    Zitat

    Was sie schreibt, ist immer am Thema vorbei.

    Sorry, aber ich hatte bereits eine Beziehung, in der mir meine sexuellen Wünsche erfüllt wurden und wenn ich dir aus meiner Erfahrung schreibe, wie ich dazu gekommen bin, dann könntest du das ja mal als einen möglichen Weg zum Erfolg akzeptieren, während dein Weg ja bisher nicht zum Erfolg geführt hat. Wer redet hier also am Thema vorbei? Du redest von deinen Phantasien und Wünschen in deinen Vorstellungen. Ich rede von einer bereits gelebten Realität. Deine Arrognaz ist also vollkommen unangebracht.

    wieauchimmer

    Es ist mir nicht peinlich, du kannst dir solche Anspielungen gerne sparen.


    Nur, um etwas aus einem Mann herauszukitzeln, um überhaupt auch nur in minimales Interesse daran zu haben, muss er gewisse Kriterien erfüllen. Deshalb habe ich in dem von dir gemeinten Beitrag auch geschrieben, 'wenn du dich für einen Mann interssierst'. Interessant ist er nur, wenn er etwas bestimmtes ausstrahlt und sich dieser Schein dann in der Realität auch wenigstens ein kleines bisschen erfüllt. Dann soll sie ihn locken, auf ihn eingehen, ein bisschen spielen, flirten etc.


    Und nochmal: Der Mann, der der richtige für Sonnenwind ist, MUSS in der Tat dies und das, er MUSS ES WOLLEN, von sich aus.


    Auch mein Mann MUSS mich dominieren wollen, MUSS Lust haben, mich zu schlagen, sonst ist es schauspielern und das törnt ab, statt zu erregen. Genauso MUSS ich es zulassen wollen, sonst wäre es ja eine Vergewaltigung.


    Das ist wieder so ein Streit um Begriffe, nerv, nerv....

    wai

    Zitat

    wenn ich dir aus meiner Erfahrung schreibe, wie ich dazu gekommen bin, dann könntest du das ja mal als einen möglichen Weg zum Erfolg akzeptieren,

    da ist das problem.


    es sind deine erfahrungen, dein weg und dein erfolg.


    aber diese erfahrungen sind nicht 1:1 übertragbar auf andere menschen.


    ich verfolge deinen postings schon eine weile im forum, es bleibt nicht aus den anderen im lauf der zeit ein wenig kennenzulernen.


    sei mir nicht böes, wenn ich das schreibe, aber deine art zu leben und zu lieben wäre nicht die meine und deshalb glaube ich auch, dass deine erfahrungen und erfolge überhaupt nicht auf mein leben übertragbar wären - ebensowenig auf grainnes leben.


    es freut mich für dich, dass alles scheinbar wunderbar gepasst hat, vielleicht hattes du glück, ein zufall?


    auch grainne wird auf den zufall hoffen müssen und weiter ausprobieren, bis sie den einen, den richtigen finden wird.

    Anne Declos

    Zitat

    Ich weiss nicht, wieviele Männer du nun schon ausprobiert hast, aber ich bin sicher, Erfolg wird nicht nach den ersten zehn kommen, bei mir waren es auch sehr viel mehr.

    Das scheint aber für sie nichts zu sein, denn sie ist ja jetzt schon total frustriert und motzig und der Aufwand und die Investition ist ihr zu groß. Bist du, nachdem es mit den ersten 10/20 Männern nicht geklappt hat, derart motzig und die Gesamtheit aller Männer als "Versager" abwertend durch die Foren gejagt und hast die ganze Welt für deinen bisherigen Misserfolg verantwortlich gemacht? Ihr reisst ja jetzt schon offensichtlich die Geduld bei der Methode "Quantität, um Qualität zu finden". Der richtige soll ja jetzt und sofort vom Himmel fallen.


    ...und Köln ist ebenfalls eine tolerante Stadt. Daran kanns nicht liegen.

    und wenn das problem ganz woanders liegt..???

    vielleicht liegt es ja gar nicht an den bedürfnissen, den männern im allgemeinen und im besonderen, etc.?!!...o.k. den männern im allgemeinen grundsätzlich sowieso!


    aber vielleicht solltet ihr die streitereien um definitionen, vorgehensweise, etc. mal sein lassen und das problem aus ganz anderen blickwinkeln beleuchten, wenns denn geht.


    nur soviel: richtig reinklinken mag ich mich an dieser stelle nicht mehr , es driftet hier alles so vor sich hin & außerdem haben vorwürfe und streitereien bei der fragestellung eigentlich nix verloren. %-|


    mein rat nur, löst euch von der kleingeistigen rechthaberei und wenn es scheint man kommt ned weiter, kann man sich sicher sein mindestens einen aspekt gar nicht betrachtet zu haben.