o.k., zu Eves Beitrag:

    Zitat

    du bestimmst, wie viel macht du den "geistern aus deiner vergangenheit" zugestehst. wie weit sie dein handeln und deine gefühlswelt in gegenwart und zukunft beinflussen.

    es mit schlechtem Sex auszuhalten, in der trügerischen Hoffnung, es möge ja irgendwann mal besser werden, ist KEIN Geist aus der Vergangenheit, sondern alltäglich.


    Und daran scheitert jeder Beginn. Denn dann flüchte ich. Auch in der letzten Beziehung, die bis Mai gedauert hat, hätte ich das mal besser so gemacht, ich wäre besser nach der 2. Nullnummer abgehauen... dann wären viele üble Dinge nicht passiert.


    Deshalb passt das da nur bedingt:

    Und was nun, Sonnenwind ?

    Was gedenkst du denn jetzt zu unternehmen, um aus dieser verzwickten Situation wieder rauszukommen ???


    Obwohl, Bedürfnisteilung muss doch jeder Mensch irgendwie machen. Natürlich ist es auf die Dauer unbefriedigend, das Bedürfnis nach Nähe, Zärtlichkeit, tiefgehender Kommunikation und Sex so aufteilen zu müssen, wie du es zur Zeit leider tun musst. Aber vielleicht ist es so immer noch besser, als auf die Stillung verschiedener Bedürfnisse zu verzichten. Es gibt ja auch Frauen, die verzichten ganz auf Sex, weil sie z.B. nur immer Pech mit den Partnern hatten. Das gibt es bei Männern bestimmt auch.


    Es soll ja auch Frauen geben, die auf Sex und auch auf SB verzichten, also quasi asexuell leben. Das scheint ja auch zu gehen. Gibt es so etwas bei Männern auch ??? (religiöse Gründe jetzt mal ausgenommen, obwohl den Nonnen und Mönchen z.B. traue ich auch nicht über den Weg mit ihrer angeblichen Abstinenz)


    Naja, bin wieder etwas am Thema vorbei.


    Mach's gut *:)

    Sonnenwind

    Deine BDSM Partnerschaft kannst du doch auch haben bei Zeiten aber hör doch auf Dich so unter Druck zu setzen bitte.


    Du wirkst manchmal ob hier oder auch in anderen Fäden wie eine läufige Hündin und das ist kontraproduktiv für Dich .


    Viele Dinge die Du schreibst stimmen ja aber viele Dinge sind auch einfach nur negativ .


    Ich denke es gibt selbst hier im Forum viele Männer die mitlesen oder über Dich lesen und Du auch vielleicht auf sie interesssant wirkst , aber durch manche Beiträge einfach nur abgeschreckt werden :-/


    Du schreibst auch teilweise zu "offen" meiner Meinung nach .


    Welcher MANN will sowas noch erobern ???


    Du hast doch alles schon hinter Dir und das mit 44 :-/


    Und Zeit hast Du noch . Auch über die Meno-Pause hinüber .

    @angel72

    Zitat

    aber durch manche Beiträge einfach nur abgeschreckt werden

    Da hast Du wahr; außerdem klemmt's am normalen zwischenmenschlichen Handling... :-/


    S., ich wünsch' Dir trotzdem alles Gute *:)

    @ I am Eve

    das hast du super geschrieben. respekt. @:) @:)

    @luschi 007

    die idee mit dem tanzkurs finde ich sehr gut. beim tanzen geht es um führen und sich führen lassen. und da kann sich der mann, der ja beim tanzen klassischerweise führt, beweisen. und reden miteinander kann man beim tanzen auch ;-)

    @sonnenwind

    lies dir eve´s beitrag nochmal in ruhe morgen oder so durch. auch wenn du heute abend nichts draus ziehen konntest, was dir weiterhilft, steht viel wahres drinnen.


    gershi

    angel,


    ich will sowas schon lange. Und dann kommt eben Druck auf. Du lebst doch auch schon lange so. Jetzt stell dir mal vor, du könntest das nicht... und das mehrere Jahre lang. Was wäre wohl dann mit dir los? wie würdest du das finden?

    Zitat

    Du wirkst manchmal ob hier oder auch in anderen Fäden wie eine läufige Hündin und das ist kontraproduktiv für Dich .

    das ist ja wohl total albern.


    [qutoe]


    Viele Dinge die Du schreibst stimmen ja aber viele Dinge sind auch einfach nur negativ .

    natürlich sind die negativ, aber es sind eben meine Erfahrungen. soll ich die jetzt negieren? Einfach so vergessen? Das wäre erstens dumm, weil dieselben Fehler macht man nicht zweimal, und zweitens ist jeder Mensch die Summe seiner Erfahrungen.

    Zitat

    Ich denke es gibt selbst hier im Forum viele Männer die mitlesen oder über Dich lesen und Du auch vielleicht auf sie interesssant wirkst, aber durch manche Beiträge einfach nur abgeschreckt werden

    wer sich abgeschreckt fühlt, hat nicht genügend Selbstbewusstsein und passt nicht.

    Zitat

    Du schreibst auch teilweise zu "offen" meiner Meinung nach .


    Welcher MANN will sowas noch erobern

    das verstehe ich nicht. Klar schreibe ich offen. Aber das macht das "Erobern" ja nicht unbedingt einfacher.

    Zitat

    Du hast doch alles schon hinter Dir und das mit 44

    ich habe noch NICHT, noch NIE in diesem Sinne gelebt.


    Kennst du den Roman/Film "Papillon"? Der schafft den 3. Fluchtversuch, nach etlichen Jahren im Bagno, als alter Mann. Aber nur alt äußerlich. Innerlich ist er jung, er hat ja nie gelebt. Und erhat einen tierischen Lebenshunger. Das kann man im Fortsetungsroman gut nachlesen.


    Genauso geht es mir. Nur will das keiner wahrhaben. Mit 44 musst du dir halt Sprüche anhören wie: "Zu alt", "Oma-ficken" usw. Das tut weh. Mehr als das. Erst recht, wenn man noch nie gelebt hat.

    Zitat

    Genauso geht es mir. Nur will das keiner wahrhaben. Mit 44 musst du dir halt Sprüche anhören wie: "Zu alt", "Oma-ficken" usw. Das tut weh. Mehr als das. Erst recht, wenn man noch nie gelebt hat.

    >.( >.( >.( >.(


    sonnenwind :°_


    gershi

    Sonnenwind

    Zitat

    Mit 44 musst du dir halt Sprüche anhören wie: "Zu alt", "Oma-ficken" usw. Das tut weh.

    Wer sagt denn sowas ??? Das ist ja wohl ein totale Frechheit >:(


    Da kann ich gut verstehen, wenn du dann ordentlich Aggressionen entwickelst.


    Aber mit 44 bist du sogar noch relativ jung. Außerdem siehst du sogar noch gut aus. Was sollen denn die sagen, die in dem Alter nicht mehr so gut aussehen ??? Die wollen gerne auch noch guten Sex haben. Ich selbst finde die persönliche Ausstrahlung am wichtigsten und da bin ich bestimmt keine Ausnahme mit.


    Übrigens, vielleicht solltest du dich nicht so auf "fertige" BDSM-Typen konzentrieren. Weisst du, wenn ich merken würde, dass meine Liebste durch BDSM-Praktiken noch geiler werden würde, würde ich auch zu diesen Mitteln greifen. Denn ich liebe es, sie zu erregen und total aufzugeilen. Das törnt mich nämlich wieder total an. Bisher allerdings reichten immer noch die "normalen" Sex-Praktiken. Aber wer weiß, was in der Zukunft sein wird :-) .

    Sonnenwind

    Zitat

    [Eve wiederholt die alte Leier: Sei nett, lieb, geb dich so, wie du bist..

    Auch beim wiederholten Lesen von eves Beitrag kann ich rein gar nix davon finden. Sonnenwind. Schade, dass Du eve anscheinend völlig missverstanden hast

    Zitat

    Übrigens, vielleicht solltest du dich nicht so auf "fertige" BDSM-Typen konzentrieren.

    das ist ja das problem.


    Ich will ja nicht nur ein bisschen Fesselsex, sondern echte Dominanz und bin auch maso. Das kann eben nicht jeder, "nur" weil er mich liebt. Diese Erfahrung hab ich ja schon mehrfach machen müssen.


    Andererseits bin ich in der "Szene" ganz schön reingefallen. Ich empfand dort nämlich so ziemlich gar nichts erotisch. Erst recht nicht die Männer.


    Ich muss dahin gehen, wo für mich sinnliche Männer sind... und die sind nicht in der "Szene", also auf parties, Stammtischen etc pp... wo ein Mann wäre, in den ich mich verlieben kann, weil er sinnlich ist, kreativ, offen, locker, spontan, alle diese Dinge, die ICH erotisch finde. In der "Szene" hab ich das alles nicht gefunden. Und Sex schon mal gar nicht.


    Ich hab mich in der "Szene" grundlegend vertan... sie ist nur ein Sammelbecken für leute mit ner Neigung .. genauso ein Abbild wie die Realität.. weil das BDSM'ler sind, haben die noch lange keinen - in meinem Sinne - besseren Sex. Die haben höchstens anderen, oder gar keinen, nehmen ihre Neigung als Ersatzbefriedigung .. das ist genau dasselbe, als würde man erwarten, alle Mercedes-Fahrer sind gute Autofahrer.. klappt auch nicht.

    o.k, nochmals zu eves posting:


    Freie Wahl des Blickwinkels:


    ich AGIERE die ganze Zeit Nützt aber nix.


    Negative ERfahrungen bzw. gefallene abfällige Sätze über mich bleiben drin. Das sind schon fast traumatische Erfahrungen, die wischt man nicht mal so eben in ein paar Wochen weg.


    Ich hab zu gershiiii gesagt, dass ich schon absolut keine Lust mehr habe, und es auch nicht kann, mich nem Mann sexuell nähern. Ich kann nicht, ich will nicht, das blockt alles in mir. WEil ich ja sowieso wieder reinfalle. WEil sich bis dato kaum jemand für meine Lust interessiert hat bzw. mich deshalb sogar noch fertiggemacht hat.


    Einige waren auch einfach nur hilflos. Die meisten haben einfach angenommen, das, was sie tun ist toll und ich hab zig. Orgasmen.


    Und gehen die ersten paar male Sex daneben, in dem Sinne, wie Anne es schreibt (also ein bisschen Fummeln und dann 3 Minuten GV), ist dieser erneute Versuch einer Annäherung wieder gescheitert. Dazu hab ich keine Lust mehr.


    Anders geht es aber nicht... ich weiß nicht...