Squirting, weibliche Ejakulation, oder wie auch immer

    leider habe ich keine aktuellen beiträge gefunden, also fang ich einfach mal neu an...


    ich erzähl einfach mal, wie es bei mir ist. seit etwa drei monaten passiert das jetzt regelmäßig. ein unglaubliches, wirklich unbeschreibliches erlebnis... wusste bis vor kurzem garnicht, dass es das gibt - ich war sehr überrascht, zum glück ist es mir das erste mal passiert, als ich allein war - wäre ziemlich beschämend für mich gewesen.


    naja und dann habe ich einem bekannten, etwas näheren bekannten, davon erzählt. ich habe ihm gezeigt, was er tun muss und es hat geklappt :) das geht bei mir nur, wenn man wirklich stark penetriert, andauernd... naja dieses erlebnis habe ich leider nur mit einem mann bisher gehabt und der ist aber leider nicht zu haben... ich habe mittlerweile echt angst eine neue beziehung einzugehen, weil mir das wirklich wichtig beim sex geworden ist und wie bitte soll ich das denn einem mann sagen?!


    bitte antwortet mir :)


    Lg, Janien

  • 23 Antworten

    hey,wozu darüber nachdenken wie oder wann man das erzählt? In einer funktionierenden Partnerschaft löst sich das von ganz allein,weil.... man redet über sein Wünsche,Vorstellung und geheimen Gelüste....... Darum zerbrich dir bitte nicht dein hübsches Köpfchen darüber denn es gibt mehr Frauen als du denkst die das genießen können was du erlebst. Im übriegen finde ich das dies wirklich anregend ist wenn eine Frau diese Fähigkeit ausleben kann;-)Sei lieb gegrüßt

    Unglaublich, dass ihr schon geantwortet habt liebe Männer :) Wo sind die Frauen abgeblieben? Und ja "doctorehc" du hast recht, dankeschön.


    Vielleicht sollte ich mir wirklich nicht soviele Gedanken darüber machen!


    Lg

    also ich denke die meisten männer werden das geil finden wenn die frau abspritzt.


    meine freundin kann es auch wenn ich einen bestimmten punkt in ihrer mumu massiere.


    ich glaube zwar dass es einfach nur pipi ist aber find es dennoch sehr geil.


    meine freundin hat allerdings nichts davon.


    sie findet es eher unangenehm weil das ganze bett nass wird und macht es nur weil es mich mega anmacht.

    Pupshase das ist kein Urin bei mir ist die Flüssigkeit milchig weiß und schmeckt leichter säuerlich aber sicher nicht wie Urin. Es kann passieren das ein bisschen Urin mitgeht wenn man(n) bei mir gleichzeitig zum G-Punkt zu viel an der Klit rumfummelt. Muss nicht bei jeder sein aber bei mir isses so.


    Janien 21: Das geht bei dir wirklich nur wenn du stark penetriert wirst. Geht es nicht auch wenn man(n) die Finger auf den G-Punkt legt und dort stimuliert? Ich weiß das ist sicher kein Ersatz aber mich interessiert es einfach. Währe eventuell doch ein Ersatz wenns bei dir funktioniert bis ers durch penetration zusammenkriegt.


    Bei mir reichen zwei Finger am G-Punkt und wenn man(n) geschickt stimuliert geht es innerhalb von wenigen Minuten richtig rund x:) Die Bewegung ist eher ein trommeln mit den Fingern kein vor und zurück.

    Wow, dachte bislang immer das es sich um Urin handelt..............


    Hab sowas nur einmal in ganz kleinem selber erlebt bei einer Frau und das war auch nur ein ganz kleiner Strahl. Hab mich so erschrocken das ich kurz aufgehört habe sie zu stimulieren und da wars natürlich gleich wieder vorbei.


    Schade eigentlich, das würde mir aufjedenfall sehr gut gefallen, drum würde ich mir an Deiner Stelle gar keine Sorgen machen, glaube die wenigsten Männer würden es abstoßend finden wenn ihre Frau so geil abgeht *fg*

    Ich gehöre auch zu den frauen die bei entsprechender stimulation und geilheit in der lage sind zu spritzen. Ich finde den damit verbundenen O. einfach super, weil länger anhaltend und sehr intensiv. ob es dem mann gefällt oder nicht war mir in dem zusammenhang schon immer egal, mein heutiger partner fordert es immer wieder heraus, der mag es wenn ich so richtig heftig komme.

    Bei mir klappt das mit dem ejakulieren auch erst seit Kurzem und zwar entweder beim masturbieren oder beim GV. Ich spritze richtig viel und danach könnte ich noch stundenlang weitermachen und bin extremst geil. IN der Regel führe ich meinen Zeigefinger in die Muschi und stimuliere meinen G-Punkt. Dann sprudelt es wunderbar lang und weit aus mir raus - letztens habe ich mir bei der SB sogar ins eigene Gesicht gespritzt. Das schöne ist auch, dass danach die Schamlippen voll durchblutet sind und die Erregung so schnell nicht abflacht. Ich will es nicht mehr missen und den Männern scheint es auch zu gefallen. Nur die Waschmaschine läuft öfter als vorher. Meiner Meinung nach "kann" es potenziell jede Frau mit der richtigen Stimulation. Früher hatte ich extreme Orgasmusschwierigkeiten und hielt mich sogar für frigide. Seit ich abspritzen kann denke ich das nicht mehr...

    ...seeeehr aufregend zu lesen, das mit dem spritzen von euch frauen.


    ich erlebte das bisher auch schon, und ich fand es absolut erregend, wenn sie spritzte...


    aber schwanenfrau - die waschmaschine??? setzt du dich auf die fürs erregen?

    Ich danke euch, dass ihr was dazu geschrieben habt - beruhigt mich doch sehr...


    Aber dass es bei einigen von euch relativ einfach zu sein scheint, an diesen Punkt zu kommen, an welchem ihr "abspritzt" - bin zieimlich neidisch darauf, ich würde das so gerne erleben, ohne große Anstrengung.


    wenn ich da an mich denke...

    Zitat

    das geht bei mir nur, wenn man wirklich stark penetriert, andauernd...

    idem. Finger bringen bei mir nichts.

    Zitat

    Bei mir geht das auch komplett ohne Orgasmus ;-D

    bei mir auch ;-D


    Ich frag mich nur immer wieder, wie man der Sin(n)tflut Herr werden könnte? :-/