Kleidung

    Es stimmt vollkommen, was lefdutty und sonnenwind schreiben. In Swingerclubs sieht man so ziemlich alles an Kleidung / Wäsche. Von tollen, erotischen und ausgefallenen Dessous bis zu Männern in Feinripp Unterhosen ( sehr erotisch ). Nein, im Ernst, mache machen sich leider nicht so viel Mühe beim Bekleiden. Dabei spielt die "Verpackung" doch auch eine Rolle. Mein Mann z.B. trägt in Clubs immer ein Shirt und eine Retroshorts, schwarz, leicht transparent. Sieht echt lecker aus. Ich trage z.B. keine klassischen Dessous sondern entweder einen ganz kurzen Lack- oder Ledermini und ein passendes Top. Dazu halterlose Strümpfe und Highheels oder Overkneestiefel. Auch so kann man in Swingerclubs ohne Probleme erscheinen. Im Gegenteil, wird sogar gerne gesehen. Drunter trage ich nichts, also ist das ausziehen auch unproblematisch. Wir beide finden es sehr erotisch und ich kann dadurch auch die ein oder andere kleine Problemzone verdecken.

    Mal kurz ne Frage zu Kondomen bem Swingen: Wenn ich mit meiner festen Freundin da bin und nur mit ihr Sex habe: Nimmt man dann auch ein Kondom, oder macht man es in dem Fall auch ohne. Klar, wenn getauscht wird, ist ein Kondom ein muss.....

    Hallo Airleron,


    der gebrauch von Kondomen ist natürlich keine Pflicht. Bei Deiner eigene Frau / Freundin brauchst Du natürlich kein Kondom verwenden, insbesondere dann, wenn Ihr eh keinen Partnertausch vorhabt. Ihr solltet nur ein Handtuch drunter legen, die liegen aber überall aus.


    Wie man jemanden mitteilt, dass man was von ihm möchte? Die Frage kann man nicht so einfach beantworten. Sprechen, sich kennen lernen erleichtert die Sache aber unheimlich. Du solltest vor allem immer daran denken, dass alle dort aus dem gleichen Grund dort sind

    clubempfehlung

    hallo DerArmine,


    das kommt darauf an, wo Du wohnst. Es gibt wohl in allen Bundesländern gute und weniger gute Clubs. Mach Dich im Netz mal schlau, schau Dir Bilder auf den verschiedenen Homepages an, frag in entsprechenden Foren nach. Link-Tip: http://www.swingerclubs.com od. http:www.josy.com


    Sind kostenfreie Seiten, von Swingern für Swinger. Dort findest Du auch diverse Clubs sowie die Verlinkung dafür.

    An alle Swinger

    Ich finde das alles schon sehr interessant und anregend, und hätte auch durchaus Lust, das mal auszuprobieren. Ich hätte aber ziemlichen Bammel vorm "ersten Mal". Könnt ihr darüber mal was erzählen? Was ist bei Euch da so abgegangen? Muß man es eigentlich bei jedem Besuch tun (ob nun mit eigenem Partner oder nicht), oder kann man sich das alles auch erst mal ansehen? Sorry wenn die Fragen naiv klingen, aber es könnte ja auch sein, daß ich feststelle, daß das doch nicht so mein Ding ist. Irgendwie muß man es ja erfahren, oder?


    Kira

    @kira2376

    Es ist glaube ich völlig normal, dass man vor dem Erstbesuch richtig weiche Knie bekommt. Jedenfalls war es bei mir der Fall. Ich war unheimlich nervös, schon den ganzen Tag. Und je näher die Stunde gekommen ist, desto schlimmer ist es geworden. Es kann also wirklich sein, Dir schlägt Dein Herz bis zum Hals. Aber in dem Moment, in dem Du die Schwelle überschreitetest ist alles verflogen. Ich war inzwischen schon zig mal in verschiedenen Clubs. Und dennoch ist immer noch vor jedem Besuch ein besonderes kribbeln zu verspüren. Aber ein sehr schönes Gefühl. Das gehört zum swingen dazu, sozusagen die Vorfreude.


    Wenn Du dann drin bist, an die Bar gehst und was trinkst, stell es Dir einfach vor wie im Urlaub an einer Poolbar, nur mit dem kleinen Unterschied, dass die Gäste nicht in Badekleidung sondern in Dessous dort sitzen. Aber da ergibt sich dann eh alles von selbst. Ein guter Club hat vielleicht Besichtigungsabende, auf jeden Fall sollten die Betreiber Dir beim ersten Mal den Club genau zeigen und vorstellen und Dir die Swingerregeln nochmal genau erklären. Das machen aber die meisten. Und wenn es Dir dann doch je nicht zusagen wird ( ist aber sehr unwahrscheinlich ) gehst Du halt einfach wieder.

    @ Kira

    Es gibt auch im Swingerclub eine Etiquette, meist mit dem Satz "Alles kann, nichts muss" überschrieben. Mit anderen Worten: Nein heisst nein; und wenn kein Ja (von dir oder anderen) signalisiert wird, heisst dies ebenfalls nein. In einem seriösen, guten Club (und darüber solltest du dich ausführlich informieren, es gibt auch weniger seriöse!) wird das beachtet. Im Klartext: du wirst vielleicht im Barbereich in Gespräche verwickelt. Vielleicht wird sich auch eine Hand einer deiner unverfänglichen Stellen (z.B. Arm oder Bein) nähern, das ist eigentlich das Maximum bei der Kontaktaufnahme. Bei Grabschern ist die Ohrfeige die passende Antwort, viele Clubbesitzer schmeissen diese Männer auch raus (mussten wir noch nicht in Anspruch nehmen). Ebensowenig gibt es eine Pflicht, auf der Spielwiese aktiv zu werden. Du kannst dir in aller Ruhe den Bauch vollschlagen und hier und dort ein wenig gucken. Sag ruhig, dass du das erste Mal da bist, andere sind es auch.

    @kira

    Ich gehe heute Abend mit einem Mädel in den Club für die es auch das erste Mal ist. Sie ist neugierig, aber traut sich nicht alleine, deswegen werde ich sie begleiten. Vielleicht versuchst Du das auch einfach mal mit jemanden dem Du vertraust. Männer zu finden die das spannend finden sollte nicht so furchtbar schwer sein ;-)


    Als Mädel solltest Du nur wissen, daß die Herren natürlich schon versuchen werden mit Dir in Kontakt zu treten und da gibt es genau wie im richtigen Leben immer solche und solche.


    Zu dem Thema gab es vor einiger Zeit aber schon einen ausführlich Thread in welchem ich ausführlich geschrieben habe.


    Aufgeregt ist am Anfang jeder, aber das legt sich recht schnell... ;-D

    Ich kann die Aussagen nur bestätigen. Alles kann, nichts muss, und alle sind ganz normale Menschen.


    Herzklopfen vorher ist normal. Das gibt sich aber sehr, sehr schnell. Und du wirst schneller locker, als du denkst ;-D

    Wow, ich bekomme ja richtig Lust das mal auszuprobieren.


    Die beiden einzigen Clubs in meiner Gegend präsentieren sich im Internet allerdings weniger vertrauenswürdig. Kennt jeman einen wirklich guten, niveauvollen Club? Wo ist egal.