• Unrasierte Achselhöhlen

    Hi, ich steh total auf unrasierte Achselhöhlen bei Frauen. Das törnt mich wahnsinnig an, nur leider rasieren sich da die meisten Girls. Schade, denn die meisten sexuallockstoffe werden genau dort produziert. Was denkt Ihr darüber...
  • 20 Antworten

    Re: unrasierte Achseln

    Wer sich nicht wäscht stinkt, da ist es mit Verlaub scheissegal ob man sich die Achseln rasiert oder nicht!


    Kann dieses blödsinnige Hygiene-Argument nicht mehr hören!


    Die Leute sind doof wie die Lemminge: alles was einer vormacht (z.B. rasieren) wird nachgemacht. Und hinterher sehen alle gleich aus, so wie Barbiepuppen...

    @ rosenbrief und M 40

    1. ist mir persönlich eine gut enthaarte Frau, die mir mit schlechten Manieren am Tisch gegenüber sitzt lieber als eine, die gepflegt ißt, dafür aber Wildwuchs zuläßt.


    Ich gebe zu, sowohl gute Tischmanieren als auch die gepflegte Erscheinung zu sammen sind natürlich das Optimum ;-)


    An M 40: wie hältst Du es mit Deinem Bart? Totaler Urwald im Gesicht, damit Du nicht so aussiehst wie Ken bzw. alle anderen Gefährten von Barbie?


    Im übrigen gleicht auch keine enthaarte Scham oder Achsel der anderen - ich kann nicht behaupten, daß auch nur eine meiner bisherigen enthaarten Partnerinnen eine Barbie gewesen wäre!

    RE: M, 40

    gefunden bei Rheinische Post:


    "Viele Deos und Deotücher mit schädlichen Substanzen


    veröffentlicht am 30.06.03 - 13:47 Uhr


    Frankfurt/Main (rpo). Die Zeitschruft "Öko-Test" hat in ihrere Juli-Ausgabe Deos und Deotücher unter die Lupe genommen. Das Ergebnis ist erschreckend: Viele der Deos und alle der getesteten Deotücher weisen gravierende Mängel auf.


    Wie das berichtet, enthielten drei Viertel der Produkte hormonell wirksame Stoffe. Zudem steckten in fast allen allergisierende Duftstoffe, die nach einer EU-Verordnung künftig deklariert werden müssen.


    Lediglich eines der 26 getesteten Deos schnitt mit "Sehr Gut" ab, drei Deos mit "Gut". Diese seien allerdings auch teurer als die getesteten schlechteren und sämtliche Naturkosmetikprodukte.


    Keines der sechs untersuchten Deotücher war besser als "mangelhaft". Sie seien zwar praktisch, steckten aber voller Schadstoffe. Das Blatt rät daher: "Besser waschen und danach einsprühen."


    Enthaarte Achseln bieten Bakterien weniger Angriffsflächen, wie die Zeitung schrieb. Frisch enthaarte oder rasierte Haut sei aber sensibel, deshalb solle sie nicht sofort deodoriert werden."


    > Scheint also doch was an dem Argument Hygiene zu sein.

    gut riechen...

    ...ist einfach viiiel schwieriger ohne Achselhaare, die den Duft an die Luft abgeben.


    Für mich ist der Geruch etwas vom Wichtigsten am Körper einer Frau, und ich habe das Glück, dass sich meine jetzige Freundin nicht rasiert. Kein Vergleich!