Fürs Vorspiel is so ne Badewanne ganz net: Ordentlich Schaum (am besten duftend), gedämpftes Licht (ev. Kerzen) ...sehr zu empfehlen x:)


    Sex in der Wanne: Wasser schwabt über, unangenehme Positionen, hab mir auch mal den Schädel angehaun als ich ausgerutscht bin:)*

    Re: lilgirl111

    Eine normale Badewanne eignet sich eher für das Vorspiel.


    Sex darin ist eher umständlich, es sei denn im Stehen, aber Vorsicht wg. ausrutschen.


    Das Vorspiel kann aber super sein. Viel Schaum, ein paar Kerzen aussenrum, ein Glas Rotwein.


    Ab und zu haben meine Ex und ich uns dann ein erotisches Buch gekauft und uns gegenseitig vorgelesen.

    Zitat

    Eine normale Badewanne eignet sich eher für das Vorspiel

    schön ist es auch wenn SIE sich auf den badewannenrand setzt mit einem bein ausserhalb der wanne.. dann kann ER gut ran, na ihr wisst schon ..... mit dem kopf


    ungekehrt gehts natürlich auch..


    und viel spass dabei;-)

    neee muss ich nicht mehr haben

    ....ich habs einmal gemacht, muss ich nicht nochmal haben, ersten war die Badewanne zu klein und zweitens wurde das Wasser nach einer bestimmten Zeit kalt...hab mir die Eier abgefroren *hehehehe*

    kannst es zum beispiel oral machen oder ihn an seinen emfindlichstenm stellen waschen und ihn viellleicht auch mit handarbeit befriedigen oder wenn du ein gutes händchen hast kurz vorm höhepunkt aufhörn

    Wie wärs mit einem Footjob

    @lilgirl111

    Bei meinem ersten Badewannendate ergab es sich fast von selbst, dass mein bestes Stück auf einmal zwischen die Füße meiner Liebsten geraten war. Dann gab es allerdings leider ein kleines Mißverständnis. Während meine damalige Freundin sich noch im Vorspiel wähnte, war mein Teil schon so hart massiert, dass ich es nicht mehr zurückhalten konnte und auch nicht wollte;-D.


    Statt sich nun aber über den so erfolgreichen Kurzeinsatz ihrer Füße zu freuen, bekam meine Ex allen Ernstes Panik, durch das bisschen Sperma in ca. 200 Liter Badewasser schwanger zu werden (haben damals noch mit Kondom verhütet). Frage mich heute noch ??? ob diese Sorge tatsächlich begründet sein könnte. Zudem war sie so krüsch, dass ihr die Verunreinigung des Badewassers auch nicht recht war. Naja, wir haben dann schnell das Wasser abgelassen und es ist auch nichts Schlimmeres passiert.


    Insofern endete der Badewannensex dann auch nicht so richtig glücklich auch wenn es für mich immer eine schöne Erinnerung bleiben wird. Also wenn Du die Bedenken meiner Ex nicht teilst, ist gerade die Badewanne ein schöner Ort um ihn ein wenig mit Deinen Füßen zu verwöhnen. Von der Sitzposition ist so ein Footjob in der Wanne einfach ideal und die Füße gleiten im Wasser herrlich sanft über das gute Stück. Wenn es allerdings beim Vorspiel bleiben soll, solltest Du unbedingt darauf achten, rechtzeitig aufzuhören.


    Feuchte Grüße von