Vibrator beim Sex mit dem Freund?

    Macht Ihr sowas?


    Wenn ja, wie kann man ihn einsetzen?


    Fühlt der Mann sich nicht in seiner männlichkeit gekränkt, wenn der Vibrator z.B. größer ist, oder er denkt der kanns besser oder so...?!


    MfG, MJ

  • 50 Antworten

    Nicht,wenn Du keinen Mann mit Minderwertigkeitskomplexen im Bett hast.


    Kein Mann,der weiß,daß er eine Frau befriedigen kann,würde ein Spielzeug jemals als Konkurrenz sehen.


    Außerdem soll ein Dildo/Vibrator ja kein Ersatz sein,sondern eine zusätzliche Variante.

    Genau

    Hallo ,


    genauso sehe ich das auch . Mir macht es gar nix aus nen Vibro ( dildo) mit zu benutzen , der liebe Gott hat mir Zehn Finger, aber leider nur einen Schwanz geschenkt. Wie oft könnte man aber mal 2 oder 3 brauchen ;-) 8-)

    Mich macht es an wenn ich den Dildo / Vibrator dabei auch bedienen kann! Es stört mich jedoch auch nicht wenn sie das macht! Auf die Idee gekommen sind wir nachdem wir uns nen Porno angeschaut hatten indem "sandwich" praktiziert wurde! Naja und da wir beide nicht an nen dreier gedacht hatten sind wir zusammen in Sexshop und haben gemeinsam nen nicht zu großen Vibi gekauft! Nich so groß aus dem grund das er bei ihr auch Anal eingesetzt werden sollte ;-)


    Mirs nur aufgefalllen das es auf jedenfall enger war egal in welches loch ich gestoßen hab und sie fand es auch klasse :)^

    wir haben verschiedene Ausführungen, und ein ganz klitzekleiner Vibrator ist mit einem längeren Kabel verbunden, an dem das Kästchen mit den Batterien ist und dem Regler für die Vibrationsstärke.


    Der kleine wilde Kerl (geformt wie ein Penis, ca. 3-4cm klein) spielt mit mir, und ER hat die "Macht" in Händen - so heißt die kleine Kiste bei uns. Er dreht mal ganz leise, dann mal volle Pulle bis ich mich winde, wie er gerade Lust hat.


    Manchmal habe ich noch einen größeren eingeführt, oder noch einen schmalen anal. Je nach Lust und Laune.


    Wir haben damit viel Spaß, aber es ist nur ein Bausteinchen von ganz vielen. Wenn ich ihn fragen würde, ob er eine Konkurrenz sieht in den Plastikpetern, würde er sich totlachen.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Spielzeuge sind bei uns auch sehr willkommen. Man kann sie zB mit dem Ding am Anfang anheizen oder später in das eine oder andere Loch schieben und dann halt beide Löcher zu füllen, eins mitm Vibrator das andere mitm Schwanz, also ich stehe drauf ;-)

    Also...

    ...ich glaub wir (mein Freund und ich) sind da einfach verklemmter, als, wie es aussieht, alle hier im Forum!


    Besonders ich denke zu viel anstatt mich einfach zu entspannen.


    Anal haben wir z.B. auch noch nie gemacht, außer er mit den Fingern ein Bisschen bei mir. Aber bei sich will er das nicht und ich könnte mich wohl auch nicht überwinden, meinen Finger in das Loch bei ihm zu stecken, wo Sch... raus kommt.


    Wart Ihr schon immer so offenherzig und experimentierfreudig?


    Ich beneide Euch ja fast! :-)


    Ist man so unverklemmt von natur aus, hat das was mit dem Alter zu tun, oder was? (bin 23)


    MfG, MJ