Zitat

    Wenn ich sie lecke und kurz davor aufhöre und es mit den Fingern zu Ende bringe, ist es ihr doch auch egal, hauptsache sie kommt!

    also ganz ehrlich: ich kann dieses "hauptsache-Orgasmus" nicht ganz so unterschreiben. Ehrlich gesagt würde mich es nämlich schon stören, wenn beim Oralsex KURZ VOR'M Orgasmus abgebrochen wird - auch wenn danach eine andere/weitere Stimulation folgt.

    Zitat

    also ganz ehrlich: ich kann dieses "hauptsache-Orgasmus" nicht ganz so unterschreiben. Ehrlich gesagt würde mich es nämlich schon stören, wenn beim Oralsex KURZ VOR'M Orgasmus abgebrochen wird - auch wenn danach eine andere/weitere Stimulation folgt.

    Dann legst du aber in dem Moment wert auf einen klitoralen orgasmus, was ich ja voll nachvollziehen kann.


    Aber mal angenommen, dir ist völlig schnurz, ob du nun klitoral oder vaginal kommst, dann macht es doch keinen unterschied, ob er/sie dich zum orgasmus leckt, fickt, oder fingert...!!


    ODER SEHE ICH DAS FALSCH???

    liq


    Okay, kann ich voll und ganz verstehen


    :)^


    lian-jill

    Zitat

    wenn ich geleckt werden will, dann will ich das auch zu Ende genießen dürfen! Egal ist mir das ganz und gar nicht.

    Also ist es dann dieses Gefühl, der "Zunge" sag ich jetz mal, was du geniessen willst, richtig???


    Gut, seh ich persönlich anders, aber kein Thema.


    Ich würd ja auch niemals vorher abbrechen ;-), wollt das nurmal diskutieren, weil das für mein Empfinden eigentlich echt..naja...egal nicht, aber eher zweitrangig ist.

    @ Gehirnexplosion

    Zitat

    Richtig, weil jeder Frau wie eine frisch geöffnete Schachtel Pralinen schmeckt.

    Bevor Du ironisch wirst, solltest Du vielleicht mal Sperma probiert haben ;-)


    Denn nein, natürlich schmecken Frauen nicht nach Pralinen ;-)


    Aber sie schmecken definitiv nicht so bitter...

    unabhängig von Gehirnexplosion, aber

    Zitat

    Denn nein, natürlich schmecken Frauen nicht nach Pralinen


    Aber sie schmecken definitiv nicht so bitter

    mir sagte mal eine bisexuelle Frau, dass das bitterste, was sie je in ihrem Leben schmeckte, die Scheidenflüssigkeit einer Frau war. Scheint zwar selten zu sein, aber auch Frauen können bitter schmecken 8-)

    Ja, aber der Punkt ist ja einfach, also was ich egtl meine: Wenn es nicht schmeckt (das Sperma oder die Scheidenflüssigkeit) dann sollte man auch nicht dazu gezwungen werden, es zu schlucken ... ;-) und bei Gehirnexplosion hat es sich halt so angehört, also würde er es, wenn nötig, erzwingen... oder halt nicht mehr lecken.