zu dem thema warum wir das so geil finden...das schlucken an sich is nicht das geile, kann sie danach auch ausspucken oder was weiss ich, sondern das sie während des kommens weitermacht und mann in den mund spritzt...uiuiui ;-D

    wieso nicht viele schlucken....

    ..... hmm also ich kenn das von mir ich hab mich damals imemr vor sowas geckelt das ist ehr die unerfahrenheit... das frauen es nicht mögen, es kann auch die ursache haben... das sie damit einfach schlechte erfahrungen gemacht haben so was wie, gegen den willen reingespritzt oder misshandelt.... ich denke das man den frauen da einfach zeit geben sollte,... aber genau kann man das glaub nicht sagen, wieso es die meisten nicht wollen und die anderen schon! das ist wie die frage, dich ich mir stelle wieso wenige männer nicht gern lecken!... joa da staunt ihr :-o aber gibts echt! .... einfach ranführen und VIEL gedut haben bei diesen frauen ... irgendwann denke ich spürt das mal jeder Mann bei ner Frau da mal, im mund, reinzuspritzen! ;-D *fg* also kopf hoch....


    *wink* *:)


    jia mata

    ich glaube, die ursache ist nicht das sperma oder der 'vorgang' an sich, sondern die assoziationen, die frau damit vebindet.


    abspritzen, sich entleeren = pinkeln, urinieren, körperabfall? eine möse lecken, das unterscheidet sich eben nunmal allein schon vom vorgang und lässt sich daher nicht 1:1 vergleichen.


    für meinen teil, es ist ein ausdruck des höchsten vertrauens an einen partner. bei einem ons würde ich ich niemalsnienicht (ganz abgesehen vom safersex, den man praktizieren sollte) nicht schlucken. der gedanke, die lülle von einem ungeliebten mann zu schlucke ist wirklich *würg*. sorry ...

    naja, dann post ich es mal wieder ;-)


    es hat noch immer gültigkeit....


    .......und ich schlucke ;-)


    gibt es etwas schöneres als zu fühlen, wie sich sein glied meinem mund entgegen reckt und streckt?


    gibt es etwas schöneres als zu spüren, wie ihn meine zunge, meine lippen in extase bringen?


    gibt es etwas schöneres als zu spüren, wie er sich unter meinem mund windet, sich sein becken mir entgegenpresst?


    gibt es etwas schöneres, als zu hören, wie er zu stöhnen beginnt, zu keuchen vor lust?


    gibt es etwas schöneres, als zu beobachten, wie er sich mir hingibt, sich mir ausliefert, seine augen kurz vor dem orgasmus schliessen?


    gibt es etwas besseres als zu schmecken, wie meine hingabe an seine befriedigung belohnt wird und er sich endlich in meinen mund ergiesst?


    jede frau empfindet anders, dehalb kann ich nur für mich sprechen. ich fühle keinen ekel, keinen würgereiz, keine schlechten geschmack. für mich gibt es nichts innigeres, keine grössere verbundenheit. zu schlucken ist in diesem moment ganz einfach, normal, richtig und in dieser situation das einzige, was ich tun möchte.

    Eine Partnerin

    drückte den Wunsch mit den Worten aus:


    "Ich möchte Dich trinken!"


    Sie war perfekt, obwohl sie mit mir die Dinge erprobte, die sie zuvor mit 2 Ehemännern nicht hatte verwirklichen können.

    also ich habe bislang nur das Sperma meines Ex einmal geschluckt, ich fand es sowas von eckelig. Es hatte so einen eigenen geruch, nur vom riechen wurde mir schlecht.


    Ich mag es zb lieber wenn der Mann auf meine Titten oder Bauch/gesicht spritzt!!

    also ich würde mal sagen wie die meisten schon gesagt haben sind nicht alle frauen so und mögen es gerne einen saft zu schlucken...bei mir ist das nicht anders...ich liebe es....


    aber warum sollte es einer frau nur dir zuliebe tun???verstehe ich nicht also wenn ich es nicht mögen würde, würde ich es auch nicht zum gefallen anderer tun wenn mich allein der gedanke schon zum würgen bringt.jeder hat andere vorlieben und das muss man akzeptieren und immerhin gehört zu einer bez auch verständnis dazu und nicht nur das man die wünsche anderer erfüllt. *:)

    Meine jetzige Freundin schluckt auch gerne...


    Meine vorige Freundin mochte es überhaupt nicht, sie hat zwar geblasen aber ihn kurz davor schnell aus dem Mund genommen.


    Naja, man(n) sollte soetwas respektieren, ich habe mich damit abgefunden, gibt ja schließlich noch viele andere Varianten....