@magbunny

    Es spricht für dich dass du es versucht hast; so sind wir Frauen nun mal gestrickt.


    Aber es spricht auch für dich, dass du die Konsequenz ziehst daraus dass du es nicht magst und es würgt. Steh dazu.


    Nicht alles was andere schön + toll finden muss man auch selbst gut finden.

    @magbunny

    Zitat

    ... blödsinn! wenn es einem nicht gefällt kann er sich drehen und wenden, es wird ihm auch beim 10mal nicht gefallen....

    hmmm ... na, ich weiß nicht: andere sind halt anders;-)


    ich glaube, wenn das bei allen, immer und wirklich nur so wäre, wie du hier meinst, wär die Menschheit vermutlich bereits ausgestorben;-D


    Ich würd mich jedenfalls eher der "blödsinnigen" Mars-Meinung anschließen.

    Zitat

    ich glaube, wenn das bei allen, immer und wirklich nur so wäre, wie du hier meinst, wär die Menschheit vermutlich bereits ausgestorben

    Naja, durch den SChlucken des männlichen Samens kann man die Welt zumindest nicht vermehren.:-/


    Gestern Abend hatte ich in meiner Männerrunde genau das Thema. Männer und ihre ewige Gier danach, dass Frauen ihre Suppe schlucken sollen/können/müssen=>gibt ja mittlerweile einige Varianten hier.


    Wenn Frau es NICHT möchte, so hat Mann das zu AKZEPTIEREN und zu RESPEKTIEREN! Darüber kann es überhaupt keine Diskussion geben. Für mich wird das Lecken auch nicht geiler, wenn ER danach meinen Liebessaft trinken würde..:-/

    @Regina-912

    Na, mir scheint, da hast du aber einiges in den falschen hals bekommen ('tschuldigung|-o, sollte nicht anzüglich klingen;-D):


    selbstverständlich kann man weder "... die Welt...", noch die Menschheit durch schlucken vermehren - hat ja auch keiner behauptet.*:)


    Ich hab lediglich der meiner Meinung nach etwas überheblich anmutenden Aussage von "magbunny" widersprechen wollen:


    es gibt nun mal doch Frauen und Mädchen, die es zuerst auch nicht mochten, sich nach und nach aber "rangetastet" haben und heute alles, was damit beim Sex zusammenhängt, als selbstverständlich und normal ansehen und auch tatsächlich genießen.


    Mein Vergleich mit dem "längst ausgestorben" bezog sich in diesem Zusammenhang auf den Umstand, dass viele Mädchen ihr erstes sexuelles Erlebnis nun auch nicht unbedingt als angenehm oder geil empfunden aber danach trotzdem nicht "verweigert", sondern einfach weitergemacht und später sogar Kinder bekommen haben -zugegeben, etwas banal, aber grundsätzlich passt das schon.

    Zitat

    ... Wenn Frau es NICHT möchte, so hat Mann das zu AKZEPTIEREN und zu RESPEKTIEREN!...

    Auch da kein Widerspruch ... aber es gibt auch Frauen, die


    MÖCHTEN es ja und können sich vielleicht (zuerst?) trotzdem nicht überwinden? Und ich nehm einfach mal an, dass "der vom Mars" eben genau diese Frauen und Mädchen mit seiner Aussage


    ("... nach ner Zeit gehts ...") gemeint und angesprochen hat?


    Für mich klingt das jedenfalls überhaupt nicht nach "Blödsinn"!


    Vielleicht kannst du das ja in deiner Männerrunde :-/


    bei ner guten Tasse Brennesseltee und Reisgebäck, nochmal zur Diskussion stellen und bei dieser Gelegenheit dann auch positiv im Zusammenhang mit deren "ewiger Gier" einwirken?


    Viel Erfolg:)^

    @ bella marina

    Zitat

    ch glaube, wenn das bei allen, immer und wirklich nur so wäre, wie du hier meinst, wär die Menschheit vermutlich bereits ausgestorben


    Ich würd mich jedenfalls eher der "blödsinnigen" Mars-Meinung anschließen.

    Ich danke ;-D @:)@:)@:)

    bella marina

    Nö, nö und nochmals nö!


    Hierzu vertrete ich schon seit Jahren die gleiche Meinung und die wird sich auch nicht ändern. Ich finde den Vergleich von Aprill66 mit der Blutwurst echt passend. Ich sehe es genauso. Und das wichtige ist, dass April kein Problem mit SChlucken hat und es dennoch so sieht. Das finde ich gut.@:)

    @Regina-912

    Also da muss ich dir widersprechen.


    Es ist richtig, dass viele Mädchen ihr erstes sexuelles Erlebnis, und damit meine ich den sie entjungfernden Fick, nicht als schön, erfüllend und orgasmusträchtig erlebt haben.


    Der Unterschied ist aber der, dass sie es meistens wollten, auch wenn sie enttäuscht waren; sehe ich mal von den Vebrechern ab, die ein Mädchen gegen ihren Willen nehmen.


    Und das ist schon ein Unterschied; bei mir war es schon so, dass ich auch enttäuscht war, aber ich wußte: es wird schon schön. Während der Oralfick mit schlucken - den habe ich gemacht, weil ich geil war und es einfach so getan habe. Sonst hätte ich es nicht gemacht.


    So einfach sollten wir den Mädchen und Frauen nicht umgehen, die dazu keine Lust haben. Sie sind nicht unntaürlich. So könnte es aber in manchen Diskussionsbeiträgen scheinen: sie sollen es versuchen, kann ja noch werden, und so. Falsch. Meint jedenfalls

    re

    Also meines erachtesn kommt es auf den Partner an, so komisch wie es klingt, bei manchen Frauen schmeckt es einfach bei anderen nicht, solltem an ausprobieren. Es kann auch sehr angenehm sein.


    Für den Gegenteiligen Fall empfehle ich es mal mit Sprüh sahne zu probieren, wenn irgend jemand das Trinken am ende nicht leiden kann, aber seienr Freundin dadurch eine Freude machen will, wenn sie darum bittet oder es gerne möchte.


    Zwingen lassen sollte sich eigentlich keiner dazu. Das sagt schon unser Grundgesetzt.


    Die Würde des Menschen ist unantastbar.


    Und dass es meistens die Männer sind die ihre Samen im Mund der Frau unterbringen wollen ist nun mal wahr. das ist ist wahr irgend so ein komplex von den meisten. Den muss man irgendwie überwinden ;-)

    Du kannst nicht sagen, dass Frauen es nicht mögen. Ich mag es, finde es super, wenn ich es schlucken kann. Mein Freund beklagt sich ja schon, dass er nichts abbekommt;-)


    Er hat aber auch vorher mehrmals gefragt, ob ich es wirklich will. Wenn er sagen würde ich soll es aus liebe tun, dann könnte er lange drauf warten. Ich finde sie sollte es auf jeden Fall auch wollen.