• Wer hat längere Erfahrung mit B. Keesling-Technik?

    Ich möchte mich gerne mit bereits Erfahrenen Männern austauschen, die seit längerem mit den Übungen von http://Barbara Keesling Erfahrung haben. Mich interessiert insbesondere Erfahrung zur Effektivität des PC-Muskeltrainings, sowie persönliche Erfahrung mit dem Zeitpunkt, an dem ihr euren Muskel spannt, um eine Ejakulation zu vermeiden. Nach dem…
  • 265 Antworten

    Ist unwichtig

    Hast du am anfang auch den muskel nicht mal 1 sekunde halten können ich trainiere 3 mal am tag 20 mal aber ich kann den muskel nicht mal 1 sekunde halten. Und wenn ich den muskel anspanne dann zuckt mein Penis ganz schnell nach hinten und meine po packen ziehen sich ein bisschen zusammen war das auch bei dir so.

    @RIP

    jo war genau so. am anfang war es echt verdammt hart den muskel 20 mal nur kurz anzuspannen, aber nach einem monat war ich schon ein gutes stück weiter. ich weiß nicht mehr wie lange ich den dann anspannen konnte aber es ging auf jedenfall was länger.


    es frustiert mich jetzt nur ein wenig da ich den muskel echt lange anspannen kann aber beim orgasmus macht er dann was er will, kann dann so stark anspannen wie ich will und er fängt trotzdem an zu "pumpen bzw. zucken":-(

    Wieder n "Bericht"

    Servus Leute!


    Erstmal: Ned aufgeben ;-)


    Hatte seit meinem einen ersten Erfolg auch keinen mehr. Erst gestern wieder *froi*


    Mein Problem ist im Moment folgendes:


    Durch das Training wird der Muskel stärker. Alles schön ud gut. Nur wird dann eben auch die nicht kontrollierbare Kontraktion beim Ejakulieren stärker, sprich ich muss mehr unterdrücken als vorher. Seit ein paar Tagen bin ich dabei, nicht nur auf Kraft zu trainieren, sondern vor allem die Kontrollierbarkeit. So auch, wenn ich mich nebenher konzentrieren muss, seis Sekunden zu zählen, diesen Text hier schreiben oder einfach mal versuchen, langsam, über 5 sek. hinweg erst schwach bis zur Vollast anzuspannen, paasr sek. halten und gaaaanz langsam über n paar sek hinweg wieder auf null runter. Strengt wahnsinnig an, vor allem wenn man sich nebenher noch stark konzentrieren muss. Hilft aber ungemein weiter *find* Die Kontrolle über den Muskel wird schon nach kürzester Zeit weit besser und wird jetzt wohl im Zuge mewine Übungen noch um ein Vielfaches verbessert.


    Problem bei den gescheiterten Versuchen war imme, dass der die Muskelanspannung der Willkür ausgeliefert war, sprich sobalds ans Ejakulieren rangeht ist er schwer bis garnicht kontrollierbar.


    Hab auch gemerkt dass die Anspannung in eregiertem Zustand viel schwerer zu halten ist als schlaff. Versuch jetzt quasi ständig wenn ich ne Latte hab zu üben ;-D


    Mein bisheriger Erfolg ermutigt mich gottseidank zu weiterem Üben, hat schließlich schon 2mal astrein geklappt.


    Gut ist es auch, beim Gehen zu üben, in allen Alltagspositionen, seis beim Liegen im Bett, an der Schulbank, im Bus, beim Stehen oder beim Gehen. Funktioniert vll. newd alles sofort, is aber erlernbar. Daran arbeit ich gerade. Irgendwann gehts dann auch mit der Kontrolle vollends, dann kann ich mich entgültig ans Verbessern des trockenen Orgasmus ranmachen. Das Wichtigste bei der Sache scheint echt ein perfekt kontrollierbarer, starker Muskel zu sein.


    *Gruß*


    und viel Erfolg!

    @Gullideggl

    genau das problem habe ich auch! bei mir ist es dann auch wohl die willkür das ich beim orgasmus meinen muskel nicht angespannt lassen kann


    ...wenn ich am gehen bin oder so dann fällt es mir auch deutlich schwerer den muskel anzuspannen:/ am besten geht es wenn ich sitze oder am autofahren bin. wenn ich eine latte habe kommt es mir auch schwieriger vor.


    wie meinst du das eigentlich mit gaaaanz langsam über n paar sek hinweg wieder auf null runter

    @ ist-unwichtig

    Falsch machst nix. Ich hab nur für mich bemerkt dass ich Anfangs nur die 1-2sek anspannen konnte, länger war nix. Damit hab ich angefangen, sehr oft hald immer wiederholt kurz angespannt. Irgendwann dann längere Anspannungen versucht und siehe da es ging plötzlich kinderleicht. Fortschritte holst du dir also über Umwege.


    So auch mit dem langen Anspannen und dem Kontrollieren. Das Training während dem Stehen / Laufen mach ich noch ned lange, trotzdem hats mir sehr viel gebracht in Sachen Kontrollierbarkeit. Keesling beschreibt glaub ich auch die Methode, voll anzuspannen und die Anspannung dann nicht ruckartig aufzugeben sondern langsam schwächer werden zu lassen. Klappte Anfangs ned, nach n paar min aber schon. So kann ich recht einfach lernen, den Muskel zu kontrollieren. Das allmähliche Nachlassen der Spannung strengt mich mehr an als alles andere.


    Ich probier jetzt immer, die Anspannung ansteigen zu lassen, beim Maximum zu halten und dann wieder langsam auf Null zu gehn. Alles so über 10-20 oder mehr sek. verteilt.


    Wie du trainierst is dochc prinzipiell scheißegal, hauptsache du merkst dabei dass du Fortschritte machst.


    Probier einfach aus was du denkst bringt dir was. Solange du ned den falschen Muskel trainierst schadets sicher ned.


    *gruß*

    was kann mann machen

    Ich kann immer noch nicht nach 3 Wochen den muskel 2 sekunden halten ich habe angst auch das ich den flaschen muskel traniere. Hilf mir bitte jemand ich kann die spannung einfach nicht halten bin ich zu blöd das zu lernen oder können das nicht alle lernen.

    @RIP

    Nix zu blöd dafür. Dass den falschen Muskel trainierst glaub ich ned. Is iemlich typisch für den PC-Muskel, dass der ned gleich auf dich hört. Hab für 2-sek-Anspannungen zwar ned lang trainiert, bin aber auch voll ans Werk.


    Spann einfach immer so lange wie möglich so fest wie möglich an. Zwischendurch auch mal weniger, zur Auflockerung. Irgendwann geht immer mehr und s wird immer einfacher, Spannungen zu halten. Also mach dir da ned soviele Gedanken.


    Mach einfach weiter. Nach meinem ersten Erfolg war lange Ebbe, konnt zwar anspannen, den Muskel aber nicht kokntrollieren wenns ans Ejakulation-Unterdrücken ging. Bleib einfach dran. Die Übungen wie im Buch mach ich au ned, sind für mich zeitlich ungeeignet. Lass Dir trotzdem viel Zeit, setz Dich ned unter Druck. Ich brauch mit Sicherheit noch n gutes Jahr bis ich die Technik für mich sauber zuverlässig anwenden kann.


    *gruß*

    kann mir mal jemand weiterhelfen bitte??

    ich verfolge diesen tread jetzt schon ne weile und immer is vom pc muskel die rede, kann mir bitte jemand sagen um was es hier eigentlich geht? muskel spannen , üben???? bitte helfen interessiert mich was damit bezweckt werden soll, danke mal !!!

    Grundproblem: PC-Muskel isolieren

    Hallo,


    die bisherigen Beiträge waren sehr interessant zu lesen und haben mein Interesse geweckt. Das Buch von Barbara Keesling habe ich auch bereits angefangen zu lesen, darum stellt sich mir auch gleich eine Frage:


    Scheinbar ist es von besonderer Notwendigkeit, den PC-Muskel gut isolieren zu können und keine anderen Muskelgruppen mit anzuspannen. Ich persönlich komme noch gar nicht über diesen ersten Schritt hinaus - beim willkürlichen Anspannen des PC-Muskels spanne ich auch immer leicht den Unterbauch mit an und halte bei starker Kontraktion leicht den Atem.


    Im Buch von Frau Keesling wird der Hinweis gegeben, die Bauchmuskulatur mit ein paar Situps zu ermüden ... also mir hilft das überhaupt nicht. Wie habt Ihr diese erste Hürde überwunden?


    Danke im Voraus und noch einen schönen Sonntag!

    Erregunsstufen

    Moin Moin


    Ich habe jetzt auch mal das Buch gelesen, und finde das auch alles sehr schlüssig und trainiere auch schon felißig meinen PC-Muskel.


    Jetzt wollte ich schon einmal vorarbeiten und die "Tonleiter" meiner erregung mal austesten, weil dass kann man ja auch ohne tollen muskel schon mal lernen.


    Ich habe allerdings ein starkes problem mit der einordnung die im buch gegeben wird. einige der beschriebenen gefühle hab ich überhaupt nicht.


    kommt es überhaupt auf bestimmte punkte an, oder ist es nur wichtig das ich da für mich selbst punkte habe, auf die ich meine Gipfel setzen kann?


    Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen


    danke schon mal ;-)

    Grüße an alle

    ..Hallo Leute, bin neu hier, will nicht gleich so viel erzählen,


    sondern erst mal in Ruhe die Seiten von Anfang bis Ende


    durchlesen. Auch will ich Probieren, ohne die Bücher deutscher


    oder europäischer Autoren auszukommen.


    Die Technik kommt doch eher vom asiatischen Raum oder ?


    Wer sind die Obergurus im Ausland, welches Land oder welche


    Religion ( bzw. was ist Tantra ) hat mit den Pc-Übungen angefangen ? Bitte um Infos.


    Noch als Zusatz: Was mich wundert: Seit Jahren trainiere ich,


    den Penis in verschiedene Richtungen zu bewegen. Dadurch habe


    ich den Pc - Muskel unterbewußt trainiert. Jetzt- mit 33 Jahren,


    kapiere ich endlich diesen komischen Muskel da unten. Scheiß


    verkümmerter Sexualuntericht in der Schule.


    Danke an Euch alle, daß ich heute, am 9.7.2006 aufgewacht bin,


    weil ich einer Intuition folgend mal bei Wikipedia nachgeschaut habe, und dann über Umwege auf Eure Seit gekommen bin.


    Bis bald. Und: Wer macht mit : Gewichteheben mit dem Penis 1 - 10 kg ?