Wie blase ich einen unbeschnittenen Schwanz?

    Hallo zusammen.


    Seit einer Woche bin ich mit meinem Freund zusammen der einen unbeschnittenen Penis hat. Leider habe ich aber nur mit beschnittenen Schwänzen erfahrung. Könnt Ihr mir bitte helfen?


    Wie fange ich an. Was ist wenn ich Ihn blasen möchte aber er noch keine errektion hat. Muss ich die Vorhaut zuerst nach hinten schieben??? Habt Ihr spezielle techniken?


    Danke für eure antworten.

  • 34 Antworten

    Ich schließe mich an

    Hatte bisher auch nur Erfahrung mit Beschnittenen. Also im Moment ist es einer mit Unbeschnittenem, dem ich auch schon oft einen geblasen hab, was bisher auch immer recht gut geklappt hat. Ich habe einfach das gemacht, was ich immer tue. Ansonsten kriegt man das mit der Zeit schon raus denke ich. Man sieht ja was gefällt.


    Aber abgesehen davon würde es mich auch mal interessieren, ob es da noch irgendwelche besonderen Tricks oder Techniken gibt. Bin ja mal gespannt.


    Liebe Grüße *:)

    Hilfe, ich kann mich auch nur anschließen!


    Ich hatte bisher nur beschnittene Männer. Da ich verheiratet bin erübrigt sich die Frage weil ich denke ich muss es nicht mehr wissen...


    Aber na ja interessieren tut es einen schon!

    Ich auch großes Interesse hab|-o


    Weiß leider nicht ob ich das so richtig mache. Männe sagt leider nicht ob es irgendwas falsch ist und wie es besser wäre.


    Am besten sollte hier mal ein Mann antworten.;-)

    Hallo zusammen

    Manololady


    Mitlerweile hast du ja schon einen unbeschnittenen schwanz geblasen. Darum kannst du ja schon erfahrungen aufweisen. *smile*Ist es eigentlich das selbe? Schleckt man den hinten einfach die Vorhaut??? Muss man die Vorhaut nach hinten schieben wenn er noch keine errektion hat bevor man bläst?

    wo soll bitte schön ein unterschied sein ??

    Zitat

    Ich habe einfach das gemacht, was ich immer tue.

    vielleicht ist das der richtige ansatz, einfach so wie immer ... ER wird sich schon beschweren, wenn es ihm gefällt ...


    mädels, macht euch einfach nicht zuviel gedanken, seit ihr selbst, kreativ, leidenschaftlich, einfach wie immer *grins*


    dann wird es auch passen!!


    gruss


    steff

    Also... wie schon gesagt, ich mache nichts anders als vorher. Am Anfang hatte ich schon irgendwie Schiss, was falsch zu machen, da es ja ganz neu für mich war. Aber ich muss sagen ich war und bin sehr positiv überrascht. Einen unbeschnittenen Mann zu blasen finde ich noch viel schöner. Weiß auch nicht warum. Finde es einfach irgendwie geil, wie die Vorhaut so schön flutscht. *g*


    Mich hätte eben einfach nur interessiert ob es irgendwleche tollen Sachen gibt, die ich mit "Ihm" beim blasen anstellen kann.


    LG *:)

    naomi

    Zitat

    Muss ich die Vorhaut zuerst nach hinten schieben

    Nicht nötig ... einfach mit einbeziehen durch saugen, gnubbeln (fast so wie bei Weingummi) oder gaaaanz vorsichtiges (!) knabbern.


    Normalerweise solltest du dazu allerdings nicht allzulange Gelegenheit haben ... zumindest nicht, wenn der Typ nicht total abgestumpft ist: wie Rasiert-ER schon sagte, sollte sich dein "Problem" bei entsprechenden Liebkosungen eigentlich ziemlich schnell von selbst erledigen?

    Zitat

    Aber die Vorhaut geht ja nicht bis hinten oder? Nur so das die Eichel rausschaut! Nicht?

    Das kann man so pauschal nicht sagen ... das ist von Mann zu Mann unterschiedlich. Bei vielen unbeschnittenen Männern liegt die Eichel bei Erektion jedenfalls auch vollkommen frei.

    Zitat

    Seit Ihr den dort besonder empfindlich? Beim Ansatz der Vorhaut?

    Die sensibelsten Punkte sind normalerweise am Bändchen (also auf der Unterseite der Eichel - da, wo die Vorhaut mit der Eichel verbunden ist), an der Harnröhrenöffnung (das kleine Loch an der Spitze der Eichel) sowie an der Eichelwulst (auf der Oberseite der Eichel).


    Der wesentliche Unterschied zwischen un- und beschnitten sollte eigentlich darin liegen, dass bei unbeschnittenen Männern die Eichel selbst etwas empfindlicher/sensibler ist als bei Beschnittenen: der Grund liegt darin, dass die Vorhaut für Feuchtigkeit sorgt und die Haut der Eichel weich und geschmeidig hält. Bei fehlender Vorhaut wird die äußere Hautschicht der Eichel trockener und "verhornter", also etwas unempfindlicher und stumpft angeblich auch durch häufigeren direkten Kontakt mit Unterwäsche ab?


    Mit persönlichen Erfahrungen kann ich da leider nicht dienen, aber normalerweise sollten beschnittene Männer deswegen etwas intensivere oder direktere Stimulation der Eichel besser vertragen können, als der durchschnittliche Unbeschnittene.


    Ergo ... lieber die Sache zunächst etwas vorsichtiger angehen und nach und nach die jeweiligen Grenzen austesten.