Wie ihren G-Punkt stimulieren?

    Hallo.


    Mich würde mal interessieren, wie ich den G-Punkt meiner Freundin stimulieren kann.


    Wie "finde" ich ihn?


    Hoffe das Thema gab's nicht schon zig mal, bin neu hier.


    Danke (auch im Namen meiner Freundin ;-)

  • 14 Antworten

    !!!!!

    kann's dir nicht 1000%ig sagen, aber ich glaube ich hab ihn :-)))!


    wenn ich meiner freundin in der mumu massiere dann gibt es da eine stelle wo man richtig merkt dass sie dann auf einmal ganz feucht und ekstatisch wird! und zwar wie folgt:


    wenn du mit dem finger in die scheide von deiner freundin eindringst, dann versuch mal die obere "scheidewand" zu massieren (das heisst finger in richtung bauch). ich merke dann da immer so eine ziemlich rauhe, faltige haut! man sagt ja dass dort der g-punkt sein soll!


    aber wenn du's ausprobierst, mach es unauffällig! hantier da nicht so rum als würdest du krampfhaft etwas suchen :-)

    Der Neue

    In dieser wilden Ecke hier wollte ich vor dem Wechsel zur neuen Foren-Software eigentlich nichts mehr schreiben, aber na ja.


    Unter der Voraussetzung, daß Du das Gräfenberg-Areal gefunden hast: nicht sanft stimulieren oder so massieren. Am Punkt der Punkte grundverkehrt. Viele von Euch sind da zu zaghaft, und was am Kitzler goldrichtig ist, wird in der G-Zone zum Rohrkrepierer und bringt uns nichts. Vielmehr stoßweise bearbeiten, wirklich und wahrhaft in die Zone hineinstoßen. Nicht rabiat, aber doch druckvoll - und das ist kein Witz, das drücke ich bewußt so aus. Entweder mit der Peniseichel voll auf den Punkt drauf (als richtig kräftig durchbumsen) oder mit den Kuppen der gestreckten Zeige- und Mittelfinger einer Hand stoßen. Vorher Fingernägel schneiden, klar. Nicht groß herumexperimentieren, sondern ganz stupide zustoßen. Das ist es, das bringt den Kick nicht nur bei mir. Dann geht sie ab wie eine Rakete, Deine Freundin, wird vermutlich ihren ersten vaginalen Orgasmus erleben. Die Wucht, mit der er einfällt, wird sie möglicherweise erschrecken, vielleicht schreit sie: "Hör auf!" Im Klartext heißt das: "Mach weiter!" Und das machst Du solange, bis sie wirklich wegzappelt, nur noch konvulsivisch zuckt und sich vor Dir gleichsam in Sicherheit bringt. Dann erst ist ihr Orgasmus zu Ende, Deine Freundin restlos kirre. Das kann dauern, fünf Minuten, zehn, zwölf; eine 19jährige berichtete vor einigen Monaten absolut glaubwürdig von einem halbstündigen Orgasmus. Daß eine Frau allein durch Penetration in der Regel nicht zum Orgasmus komme, ist ein Gerücht.


    Da immer wieder behauptet wird, das G-Areal gebe es nicht, sei Einbildung, Erfindung, mysteriös oder sonst was: Ausnahmslos jede Frau hat es, aber nicht alle wissen etwas damit anzufangen. Normalerweise erkundet sich eine Frau, u. a. mit einem Vibrator. Dies als Anregung für Deine Freundin.

    Da muss die weibliche Ejakulation erwähnt werden

    (Hab meinen registrierten Nick vergessen)


    An dieser Stelle drängt sich folgende Bemerkung auf. Bei den meisten Frauen ist die intensive Massage des G-Punktes der Schlüssel zur weiblichen Ejakulation. Ich hab meiner damaligen Freundin Filme aus dem Internet gezeigt, worin wie von Sabine 37 beschrieben heftig die obere Scheidenwand gefingert oder gedildot wurde, mit nachfolgenden Spritzern aus der Harnöffnung. Erst sagte sie, die pissen ja nur, aber nach einiger Zeit hat sie, heiss wie sie ist, mit selbst Ausprobieren auch die weibliche Ejakulation entdeckt, im Alter von 40 Jahren. Ich war stolz, ihr etwas neues beigebracht zu haben.


    Und soll mir keiner kommen, dass es die weibliche Ejakulation nicht gäbe. Wäre auch wieder mal einen Thread wert.


    Eine spätere Freundin konnte auch beim Muschi-geleckt-werden spritzen, und zwar stossweise und in anfangs beängstigenden Mengen. Der Geschmack war wässrig, ahnlich Pipi, nachdem sehr sehr viel getrunken wurde. Es war aber kein Pipi, denn erstens ging sie vorher jeweils auf die Toilette pissen, ich hab's laut und deutlich gehört und zweitens können die meisten (nicht alle wohlgemerkt) Frauen während einer starken Stimulation nicht pissen und drittens spritzte sie wild und stossweise und nicht gleichmässig.


    Wer einen anständigen Internet Service Provider hat, findet auf dem Usenet in alt.binaries.pictures.erotica.female-ejaculation gutes Anschauungsmaterial. Dazu braucht frau aber einen Binaries Download Client wie zum beispiel NewsBin Pro.


    Gut spritz und ggf. prost!

    @A-P

    Du liegst völlig richtig. Aber auch das noch zu erwähnen hätte keinen Sinn gemacht, das ist ja ein ganz junges Paar. Das Thema wurde hier auch schon gründlich abgehandelt, letzten September, auch Frank Senne hatte den Thread gelesen. Guck mal:


    http://www.senne.net/gs/gs-d/gs-d-mp/


    Oben auf der Seite auf "Wissenschaftlich gesehen", dann auf "Können Frauen ejakulieren?" klicken.

    Tach auch,


    zu diesem Thema kann ich nur sagen, meine Freundin spritzt ebenso ab, wenn ich ihr mit mienen Fingern Ihre Mumu massiere. dabei kann man feststellen, das es eigentlich 2 markante Punkte gibt, den berüchtigten "G(enialen)-Punkt ;-) und einen weiteren wenn man in der Scheide Richtung Po tastet, findet man tief in der Scheide einen Punkt, der ebenfalls extrem stimuliert. Bei eben diesem letzten Punkt spritzt meine Freundin 100%ig ab und kommt wie ein Elefant ;-D (wild schreiend und zuckend).


    Ebenfalls konnte ich das Spritzten Ihrerseits hervorlocken, indem mit einem Schwanz ihren Muttermund häftig getroffen habe, wird dies über längere Zeit gemacht spritzt Sie ebenfalls ab wie ein Wasserfall ;-)

    Hallo.


    Ich bin nun wohl der unfähigste hier, da ich den Punkt i-wie nicht finde.


    Wenn ich in sie eindringe (Mit dem Finger) spühre ich sehr sanfte Haut und eine leichte "Mulde" die man sich vorstellt wie bei 2 Hügeln^^ So wie das Tal sag ich mal. Weiter hinten ist es auch nicht anders, da geht die sanfte Haut weiter. Kann mir mal jemand sagen, wo ich da bin und wo ich hin muss?


    Danke :b


    mfg Marcel

    ich kann auch nur bestätigen...wenn ich mit meinem finger in die scheide meiner freundin gehe und kurz nach dem eingang mich an der oben scheidenwand langtaste fühle ich nach kurzer zeit auch eine raue "fläche" wennich daran reibe flippt meine freundin förmlich aus...und wenn sie zu orgasmus kommt muss ich schon auf meine finger aufpassen weil sie manchmal so ihre beine zusammenkneift und sich rekelt wie sonstwas.....;););)....


    also ich denke das is der G-Punkt und halt auch der "vaginale"? orgasmus ;-)