Wie peppe ich meine Beziehung auf ?

    Hallo zusammen,


    ich bin zwar schon seit längerem fleißiger Mitleser hier im Forum,doch dies wird jetzt mein erster Post.


    Ich bin mit meiner Frau nun seit 14 Jahren zusammen und seit 5 Jahren verheiratet und habe einen süßen Sohn mit 3 Jahren.


    Leider ist es so,das unsere Beziehung sexuell etwas eingefahren (eingerostet) ist.Ich bin eigentlich für alles offen,auch meine Frau ist nicht scheu.AV haben wir mal probiert,ich wäre süchtig danach,nur für Sie war es leider nicht so toll.


    Ich liebe meine Frau sehr,aber der Pepp fehlt eben einfach.


    Vielleicht haben ein paar Mädels nen Tip für/uns um das ganze wieder in Schwung zu bringen.


    Vielen Dank schon mal vorab für Eure Posts.

  • 6 Antworten

    Stimmt eigentlich,war ne blöde Zeile,liegt wahrscheinlich an meiner Frustration,das ich nicht so den kopf bei der Sache habe !!!


    Ich war der Meinung die können sich eventuell besser in meine Lage versetzen.

    Mein Mann und ich kennen das nur zu gut. Als unsere Tochter noch klein war, waren wir phasenweise einfach nur platt und im Bett passierte so gut wie nix. Job und Geldsorgen gaben einem dann den Rest. Vielleicht seid ihr nur ein wenig gestresst? AV alleine peppt die Liebe auch nicht auf - mich als Frau macht es zwar unheimlich geil , aber nicht jede steht darauf. Aber es gibt so viele andere phantasievolle "Spielchen" - so nennen ich und mein Mann es, wenn wir wieder was Neues ausprobieren ;-) Wir haben uns z. B. so nach und nach in Erotikshops ein paar Kleinigkeiten gekauft und uns gegenseitig überrascht. Oder - was ich auch toll finde ist, wenn mein Mann mir (geht auch andersrum) die Augen verbindet und/oder mich noch dabei fesselt und ... Also: Phantasie ist angesagt und immer wieder Ausprobieren. Wichtig finden wir das gegenseitige Vertrauen, dass, wenn der Eine was nicht mag, der Andere nicht gleich beleidigt bzw. frustriert ist.

    ... also ich als Frau freue mich immer über die Massagezeit und mein Freund sich auch! Da kann man sein Feingefühl schärfen und Phantasien wachsen lassen! Im Bad ist alles mölich!!! Heiße Massagen, Anale Spielchen, Pipispiele, langer Badespaß... Damit es spanender wird, bauen wir von Zeit zu Zeit "Requisiten" mit ein, wie zum Beispiel: Federn, Latexhandschuhe, Jellydildo, was zu Essen... (nur der Cockring war nicht so gut... aber das ist ja Geschmacksache)... Und ansonsten leihen wir uns mal fürs Wochenende einen Porno aus, um den Kopf zu lockern, bevor wir uns mit uns beschäftigen...

    Alles was beiden Spass macht

    Massagen, Pärchenclub, Sex an aussergewöhnlichen Orten, Kind zu den Grosseltern und romantischer Abend mit Essen und Kerzen, 1 Abend pro Woche gemeinsam ausgehen (Babysitter suchen), gemeinsamer Tanzkurs und das gelernte regelmässig anwenden... Grundsätzlich ist es nach meiner Erfahrung wichtig, jungen Müttern nach dem 1. Kind wieder klarzumachen, dass sie NICHT NUR Mütter sind, sondern auch Partnerin. Dieser Teil gerät nach dem ersten Kind gerne in Vergessenheit @:)