Bänderriss mit Verdacht auf Verletztung der Syndesmose

    Hi an alle...


    Habe vor inigen Tagen schoneinmal einen Beitrag geschrieben zum Thema Bänderriss.


    Jetzt ist es so das der unfall 2 wochen her ist. Die Schwellung ist immer noch extrem. Ich war heute beim Arzt, der sagte es seie nicht normal. Jetzt muss ich ins MRT weil es den Anschein hat das irgendetwas mit der Syndesmose ist.


    Ok jetzt meine Frage an alle . Mit was muss ich rechnen.


    Und noch etwas ist es normal das ein Bänderriss mit nem röntgenbild einfach bestimmt wird die sache is 2 wochen her mit 0%iger besserung. kann das sein....

  • 4 Antworten

    Hallo Christiano,


    Ich hatte Syndesmosenriss und dreifachen Bänderriss. Bei war das Bein lange Zeit geschwollen. Also am Anfang wurde bei mir auch nur geröntgt eben und dann ein MRT gemacht. Ich denke es ist richtig was dein Arzt mit dir vor hat. Hast du eine Schiene und Krücken oder so? Wart erstmal da MRT ab und dann schaue weiter.


    Lg Stefanie

    Hi, danke für deine Antowort. Ja hab Krücken + Schiene.


    Wie wurde das bei dir behandelt musstest du operriert werden?

    Hey Christiano


    Jep gut so.


    Ich wurde nicht operiert, ging sich mit der Nachbehandlung nicht aus. Hatte 6 Wochen Gips und null Belastung und dann so langsam wieder ran tasten. Mir wurde gesagt, dass ich es machen lassen muss, aber jetzt sind es schon 3 jahre her und keinerlei Probs.


    Lg und Gute Besserung Steffi