Beschwerden links über dem Intimbereich

    Also ersteinmal hallo.


    Vorweg mal ganz kurz, meine Frage die ich gleich stellen werde ist mir sehr wichtig, alao bitte keine dumm3n Komentare.


    Auf Tipps und Vermutungen würde ich mich sehr freuen.


    Also, ich habe jetzt schon seit über einem Jahr Beschwerden über dem Intimbereich.


    Meine Vermutung ist, dass die Schmerzen etwas mit den Eierstöcken zutun haben.


    Immer, wenn ich Sport treibe, wie zum Beispiel boxen, laufen,Joggen etc.


    bekomme ich diese stechenden Schmerzen.


    Nun ist es so, dass ich schon alles hab machen lassen. Ultraschal, Darmspiegelung, Untersuchungen usw. beim Frauenarzt war ich natürlich auch schon.


    Und egal wo ich bis jz war, konnte mir niemand eine Erklärung für meine Schmerzen geben.


    Außerdem habe ich noch gleichzeitig Schmerzem am Rücken links wenn ich mich nach hinten beuge. Auch eine Rippe auf der linken Seite schaut sehr stark raus. (So etwa 1.5 cm).


    Ich weiß nicht genau ob diese Schmerzen am Rücken oder das mit der Rippe was mit den Schmerzen im unterm linken Bereich des Bauches zu tun haben, aber ich hoffe mir kann jemand helfen. Bin total am verzweifeln.


    Ich mache nun auch schon eben seit einem gutem Jahr kein Boxtraining mehr, und das Joggen hab ich auch schon aufgegeben.


    Kurz zusammengefasst. Die Schmerzen im linken Unterem Bauchbereich schmerzen erst dann, wenn ich Sport treibe. Aber manchmal tretten die Schmerzen auch einfach plötzlich aus dem Nichts auf. Es sind höllische Schmerzen wie so ein stechen.


    Ich hoffe mir kann jemand helfen bin total am verzweifeln :-(

  • 16 Antworten

    Meine Schwiegermutter hatte auch zwei Jahre lang einseitige Schmerzen im Unterbauch und keine Diagnose trotz zahlreicher Untersuchungen. Nach zwei Jahren stellte sich heraus, dass es doch ein Leistenbruch war, der irgendetwas eingeklemmt hatte.


    Sie ist immer wieder zum Arzt und eines Tages hat eine Ärztin im Krankenhaus das beim Ultraschall entdeckt.


    Ich glaube, du musst hartnäckig bleiben und immer wieder nachschauen lassen.

    :// nun ja nun hab ich aber dass Problem, dass mein Arzt meinte, wenn die lezte Untersuchung (ein MRT) nichts zeigt ich wohl damit leben muss. :((


    zu welchem Arzt soll ich denn noch gehen? die halten mich alle für Verrückt.

    Wer hat den Leistenbruch ausgeschlossen? Warst du in einem Hernienzentrum?


    Ich habe eine unsägliche Leidenszeit über 5 Jahre gehabt, weil man einen Leistenbruch immer und immer wieder übersehen hat. Zum Schluß konnte ich kaum noch laufen. Der Leistenbruch war da schon männerfaustgroß.


    30 Ärzte habe ich verschlissen. Die konnten nix finden und ich solle endlich mal in die Psychiatrie gehen.


    Und auch mal von der Logik: ein entzündeter Eierstock macht sich nicht nur beim Sport bemerkbar.


    Aber durch Bewegung Schmerzen zu bekommen, auch unterschiedlich, kann schon auf eine Hernie schließen lassen, je nachdem, wie der Darm sich nun gerade halbwegs einklemmt....


    Der damals diagnostizierende Arzt schlug die Hände überm Kopf zusammen. Gerade bei Frauen sollte man im Stehen oder der entsprechenden Sporthaltung den Ultraschall in der Leiste machen, sehr gründlich dabei abtasten.


    Wie bei den Männern mal kurz abfummeln und husten sie mal sagen, ist zu wenig.


    Wohnst Du in der Nähe von Köln? Da habe ich ne prima Adresse für einen Spezialisten.

    Zitat

    Ich weiß nicht genau ob diese Schmerzen am Rücken oder das mit der Rippe was mit den Schmerzen im unterm linken Bereich des Bauches zu tun haben, aber ich hoffe mir kann jemand helfen. Bin total am verzweifeln.

    Eine Diagnose kann dir hier keiner geben, aber Hinweise.


    Die Rückenschmerzen und deine vermuteten Eierstockbeschwerden, wenn es denn wirklich war ist, gehören sehr wohl zusammen.


    Es ist aber ein ganzes Spektrum von Dingen die sein können.


    Was wichtig ist als Prävention ist, dass du Beckenbodengymnastik so schnell wie möglich machst.


    Denn zum einen könnte es sein, dass du eine Verwachsung des Eileiters irgendwo hast, aber auch was anderes.


    Durch den AUfrechtengang rutschen bei uns Frauen, wenn wir einen schlechten Beckenbodenmuskulaturapparat haben aus physikalischen Gründen die Urogenitalsystem nach unten. Die Gebärmutter liegt z.b. nicht einfach lose im Bauch, sondern ist mit einem Bänderapparat befestigt. Unter anderem im Rückenbereich. Deshalb kriegen einige Frauen Rückenschmerzen, wenn die Organe nach unten ziehen und der Halteapparat belastet, wird aufgrund schlechter BBM.


    Viele Frauen haben das über Jahre ohne zu wissen, was das wirklich ist und denken es ist der Rücken ansich.


    Für mehr Info mach dich mit dem Thema Blasen und Gebärmuttersenkung befasst.


    Beckenbodentraining sollte jede Frau eh machen. Gerade wenn du joggst, solltest du zusätzlich für eine gute Beckenbodenmuskulatur sorgen.


    Weiterhin kann es auch sein, dass du eine andere Erkrankung des Eierstocks hast oder eines anderen Organs.


    Hier ein Link, der für dich aufs Auge passt, da er sich mit den Symptomen auf der linken Seite spezifisch befasst


    https://www.dr-gumpert.de/html/eierstock_schmerzen_links.html


    Habe das selbe Problem nur auf der anderen Seite habe und festgetellt wurde, dass der Eierstock sich nicht richtig bewegt. :-(


    Was los ist weiss ich aber noch immer nicht...


    Vermutlich Verwachsung und ich vermute, dass meine Beckenbodenmuskulatur auch nicht die beste war und die Organe sich vielleicht etwas nach unten bewegt haben aufgrund fehlenden Halts und aufgrund der Verwachsung das zusätzlich weh getan hat am Eierstock.


    Ich habe jetzt seit einem Monat trainiert. Die Rückenschmerzen sind besser. Ich kann wieder bücken und aufrichten ohne Probleme.


    Auch achte ich beim Laufen darauf, dass ich meine Beckenbodenmuskulatur stützend einsetze... Schöner Nebeneffekt ist flacher Bauch ;-)


    Es ersetzt aber keine Untersuchung und evtl Therapie. Ganz weg sind die Beschwerden am Eierstock nicht und wenn da wirklich was verwachsen ist, muss überprüft werden, ob eine Notwendigkeit vorliegt, diese zu entfernen.


    Du solltest deshalb egal was jetzt ist oder nicht 100%ig anfangen BBMtraining zu machen! Joggen etc solltest du auch erstmal einstellen. Du kannst es mit Radfahren ersetzen. Zumindest bis deine BBM gestärkt ist.


    Aufjedenfall solltest du mit deinem FA abchecken was los ist.


    Auch können deine Symptome von einer beschädigten BBM herrühren, herbeigeführt durch Schwangerschaft, Vergewaltigung oder Unfällen.


    Hier steht noch mehr dazu.


    http://www.koerpertherapie-zentrum.de/behandelbare-beschwerden/unterbauch-und-beckenboden/beckenbodenbeschwerden.html

    Zitat

    Wer hat den Leistenbruch ausgeschlossen? Warst du in einem Hernienzentrum?


    Ich habe eine unsägliche Leidenszeit über 5 Jahre gehabt, weil man einen Leistenbruch immer und immer wieder übersehen hat. Zum Schluß konnte ich kaum noch laufen. Der Leistenbruch war da schon männerfaustgroß.

    Die eine FÄ hat auch eine Hernie gesehen im Ultraschall. Aber der Hauptarzt in der Klinik hat darüber gelacht und meinte, da würde man eine Beule sehen. Dennoch nehme ich das ernst, dass sie eine Loch in der Muskulatur gesehen hat, aber muss einen anderen Arzt finden, der besser ist und das untersucht.


    An Leistenbruch habe ich auch gedacht.


    Keine Ahnung was da los ist, aber du siehst, du hast deine Symptome schon zurecht zusammenhängend eingeordnet. Also ab zum Arzt mit dir und bleib hartnäckig!

    Also Nowheregirl.


    Ich weiss nicht wie ich es erklären soll. Meine Beschwerden bekomme ich ja , wenn ich Sport mache. Das heißt mit Joggen, Fahrradfahren usw. wird das nichts :/ ich versuche es wirklich jeden 2 tag wieder aufs neue gegen die Schmerzen anzukämpfen und werde immer wieder aufs neue enttäuscht :/ ständig kommen diese blöden Schmerzen :// Die Idee mit dem Fahrradfahren hab ich ja auch schon versucht aber sobald ich länger wie 5 min. fahre bekomme ich wieder diese Schmerzen und kann kaum mehr fahren geschweige denn überhaupt laufen :(((.


    "Auch können deine Symptome von einer beschädigten BBM herrühren, herbeigeführt durch Schwangerschaft, Vergewaltigung oder Unfällen."


    Schwanger war und bin ich auch nicht, vergewaltigung ist auch noch nicht vorgekommen und Unfälle hatte ich noch nie welche (bin erst 16 so nebenbei)


    Ich weiß nicht was ich tun soll :((

    Außerdem wollt ich noch vorweg sagen, dass die Beschwerden mit dem Bauch ganz plötzlich angefangen haben.


    Es begann ja alles vor ca. einem Jahr.


    Ich war mit meiner Freundin am Joggen wie immer und dann ganz plötzlich aus dem Nichts bekam ich diese Schmerzen. Einfachso ich kann mir das nicht erklären :/ In dem Moment konnt ich auch nicht mehr laufen also weiter joggen genauso ist es immer. Immer , wenn die Schmerzen auftretten ist nichts mehr mit Sport machen . Ich muss mich dann immer hinsetzen und warten bis es vorbei ist oder ich quäle mich und versuche bis nach hause anzukommen ://

    Hallo, mal eine andere Überlegung: man könnte auch Richtung Orthopädie schauen. Die hervorstehende Rippe ist mir da aufgefallen. Dadurch können Muskel- und /oder Gelenkschmerzen kommen. Würde erklären dass der Schmerz meist nur beim Sport auftritt . Ist in diese Richtung mal was untersucht wurden?

    Ja bei Orthopäde war ich glaub auch schon :((


    langsam weiss ich nicht mal mehr wo ich alles war und wo nicht ://


    naja ich schau nal wie es weiter so laufen wird in 2 wochen habe ich meinen MRT termin, da bekomme ich hoffentlich eine Antwort auf all meine Beschwerden ://

    Joggen war genau der Punkt. Davon bekam ich den 1. Leistenbruch. Dann den 2.


    Und dann noch Narbenhernien, Schenkelhernien....


    Offensichtlich eine Bindegewebsschwäche. Ich jogge keine Stück mehr. Macht mich nur noch anfälliger.

    ey was für ne Sch***e ich hab genug :((


    mich belastet das alles so sehr :/.


    und benita die sache mit dem nach münchen und so das geht leider nicht :/ kostet zuuuuu viel bin erst 16 und meine mutter hält da leider auch nicht mit.


    Ich werde jz noch dieses scheiß mrt machen und wenn die dann nix finden dann weiß ich auch nicht :(((


    naja trz vielen dank für eure zahlreichen hilfreichen antworten. Mit denen fühle ich mich wenigstens nicht allein :/


    naja :///