• Entzündung in der Schulter will einfach nicht abheilen?

    Hallo zusammen, habe jetzt seit einigen Monaten Probleme mit meiner Schulter. Gemerkt habe ich es beim fitnesstraining (vorallem beim brustdrücken) das der vordere Teil der rechten Schulter sehr schmerzt. Ich habe dann ein paar tage pausiert und dann wars damals auch wieder weg. doch beim training trat der schmerz immer wieder auf. ich bin dann zu…
  • 37 Antworten

    hast du denn irgendwas an der Haltung bei der Arbeit geaendert? Wenn die Problem daher kommen, wirst du dort etwas aendern muessen.


    Mein Freund hat z.B. sehr viel weniger Schulterprobleme, seit dem er einen Trackball anstatt einer normalen Maus bedient. (Falls du das ding auch noch auf die linke Seite stellt, gibts sehr hilflose Gesichter bei mitarbeitern, wenn sie schnell irgendwas auf deinem Computer machen wolllen :-D)

    ich ernähre mich eigentlich ausgewogen.


    Aber kein fleisch oder fisch.


    sonst halt morgens müsli, dann 3 stunden danach brot mit käse, dann mittagessen (oft nudel, reis tofu o.ä.) dann nachmittags nochmal speisequark oder ähnliches und abends häufig brot...


    und was sagt dir das jetzt?

    Was heißt ausgewogen? von jedem etwas? das Esse ich schon seit der Geburt und seither habe ich falsch gegessen. Halte diese Aussage für den größten Sch..... was es nur gibt.

    @ nissanskyline,

    laße einmal das ganze tierische Eiweiß weg, dazu gehört natürlich auch Quark sowie auch Käse. Müsli - nehme an du ißt fertiges Müsli event. mit Milch. Vergesse die Milch bringt nur entzündungen in den Körper hat keinen Nutzen. Fertiges Müsli ist ein Industrieprodukt darin findest Du kaum noch Vitalstoffe ist nur eine Belastung für den Körper.


    Wie steht es mit dem Gewicht??? Gruß Wasseronkel

    @ Alexx82,

    mach mir darüber keinen Kopf, war nur ein Hinweis was der Einzelne macht ist seine Sache. Es wird hier viel gejammert aber geändert wird nichts. Es ist nicht mein Körper der Geschunden wird und somit läßt mich das Ganze kalt. Gruß Wasseronkel

    was soll ich dann noch essen??


    ohne milch?? und quark? kA wie das gehen soll..und wo bekomm ich gutes müsli her? sind haferflocken dann auch immer schlecht ausm laden?


    und zu meiner haltung am arbeitsplatz. hab mir sone gel pads für die tastatur und die maus geholt..is seit dem etwas besser aber merks imemr noch....


    www.tmuscle.com/free_online_article/sports_body_training_performance_repair/pushups_face_pulls_and_shrugs


    --> sehr guter link...die übungen dort mache ich jetzt immer!

    Habe bis jetzt noch keine Haferflocken im Laden bekommen die nicht industriell behandelt worden sind. Kann Dir nur das folgende Buch empfehlen um sich über unsere Ernährung nachzudenken. Vom Dr. Bruker " Unser Nahrung-unser Schicksal"


    http://www.emu-verlag.de/product_info.php/products_id/28?osCsid=2hdt6gt2e1rh1kpu5iodgkob60


    Gruß Wasseronkel

    vielleicht stehen da ja ein paar gute sachen drin, aber dann würden sich ja 80% der menschen falsch ernähren?!


    es kann zwar sein das es einen kleinen teil meiner verletzung ausmacht aber ich denke auch ohne ernährungsumstellung wird sich bald wieder alles geben...ich hoffe es zumindestens...

    andauernde entzündungen können zwar auf probleme in der ernährung hinweisen, aber in deinem fall ist eine ständige erneute reizung durch eine fehlhaltung wahrscheinlicher. Beim Essen halte ich mich an einen Grundsatz.... ich esse nichts was mir nicht schmeckt und sei es noch so gesund. der menschliche körper funktioniert nun seit ca. 40 000 jahren und weiss am besten was ihm gut tut. man muss nur lernen auf ihn zu hören.


    Gruß


    Eddy

    @ Eduard,

    >ich esse nichts was mir nicht schmeckt und sei es noch so gesund. der menschliche körper funktioniert nun seit ca. 40 000 jahren und weiss am besten was ihm gut tut. man muss nur lernen auf ihn zu hören. <


    Nur bei den meisten bis sie lernen was dem Körper gut tut ist es zu spät. Vor 40000jahren gab es diesen Schrott von Ernährung denn es heute gibt noch nicht. Unsere Kinder sind heute kränker als viele Senioren. Gruß Wasseronkel

    @ Alexx82,

    schon einmal erkundigt warum wir heute eine so hohe Lebenserwartung haben. Der Großteil liegt an der Nachkommenschaft. Es gab auch früher genügend 80jährige aber tod geborene Kinder war da das Problem und dadurch war das Durchschnittsalter ganz unten.


    Gerade bei den Geburten hat die Medizin einen gewaltigen Sprung nach vorne gemacht.


    Suche Dir 100 60Jährige (nicht 80jährige) und zähle diejenigen davon die keinerlei Medikamente einnehmen, Du wirst nicht viele haben die meisten verlängern nur mit Medikamente ihr leben und bringen es damit auf ein höheres Alter. Ich will leben und nicht dahinsichen und von einem Arzttermin zum Nächsten laufen.

    ja also ich finde es gut, dass du so auf deine ernährung achtest, aber ich glaube das dies mein Problem auch nicht löst.


    ich debke eher das ich die schulter leider immer wieder reize...weil es ist unmöglich die schulter ruhig zu halten. bei jedem drehen bewegt man auch sie. und da ich mich nicht 6 monate lang krank schreiben lassen kann, muss ich auch weiter am pc arbeiten...aber die kacke will einfach nicht weggehen...habe schon angst das es chronisch wird:(


    und tut einfach immer noch weh und ich habe kA wa sich machen soll???