Fette Oberschenkel Lipödem?

    Ich mach viel Sport, aber habe immer fette Schenkel. Ich finds so ätzend. Was für ein Sport könnte helfen? Absauchen find ich abartig.

    Es sieht nicht aus als würde ich Sport machen,. Ich jogge zB viel. Wo kommt der Wabbel her? Süßes esse ich schon ab und an. Aber auch sehr in Massen. Nix eine Tafel am Tag was manch Bohenstange macht. Vielleicht ist es diese Lipödem..

  • 15 Antworten

    Hallo Chantall,

    schwer zu sagen, ohne Foto.


    Wie sieht es gewichts- und figurtechnisch sonst bei dir aus?

    Bist du ggf. alles im allem (leicht) pummelig, evtl übergewichtig oder sonst, abgesehen von den Oberschenkeln eher schlank? Dann wäre es wohl so, dass bei dir die Fettdepots hauptsächlich an den Oberschenkeln liegen und du vor allem dort zu- und abnimmst.

    Lipödem könnte natürlich auch sein ...


    Was machst du an Sport außer joggen sonst noch? In welcher Intensität?


    Warum findest du Absaugen abartig?

    Ich bin normal also nicht mopsig und auch nicht dünn. Das Fett ist schon normal verteilt. Ich bin keine Birne. Im Schwimmbad sieht man im Vgl. zu instgram und Co überwiegend Cellulite. Aber dafür wieviel Sport ich mache schon komisch. Biken yoga fitness joggen...


    Was wäre noch gut?

    Okay, also das was du an Sport machst, ist ja für die Beine generell schon gut.

    Mehrmals pro Woche oder?

    Ansonsten, wenn du nicht ins Studio gehst/willst, könntest du noch gezielte Beinübungen einbauen, z.B. Squats, Lunges, mit und ohne Zusatzgewicht ...


    Wie gesagt, falls du mal ein Foto von deinen Beinen hier reinstellen könntest, könnte man das besser beurteilen, evtl. liegts auch an deiner Wahrnehmung und du siehst es schlimmer als es ist ...


    Das bei Instagramm und Co aber so gut wie alle solche Fotos bearbeitet sind, weißt du schon oder? ;-)




    ok danke.


    Ich merke durch Sport schon Veränderungen und das bei nur 40min alle 2 Tage. Ich war früher leicht birnig und nun eben eine 38 oben und unten. Das ist scho ein Erfolg. Ich find 38 auch schöner als 34 Kleidergröße.

    Ein Lipödem schmerzt in der Regel sehr. Als Betroffene merkt man z.B beim Anfassen bzw. Reinkneifen einen deutlichen Unterschied zum normalen Gewebe, denn es schmerzt oft schon mit dem leichtesten Druck(von den ganzen Hämatomen mal abgesehen). Auch schmerzt es oft auch nur einfach so, weil wieder mal besonders viel Wasser eingelagert wird, oder was weiß der Geier.%-| Lipödemgewebe ist auch viel grobkörniger als normales Gewebe, und ab einem gewissen Stadium wandelt sich die Cellulite in tolle Krater um, und anschließend die Krater in Hautlappen und Wülste.


    Auch sind die meisten sportlichen Aktivitäten bei einem Lipödem kontraproduktiv, und richten mehr Schaden an als Nutzen.


    38 unten und oben wäre für die meisten Lipödemgeplagten ein Traum. Bei mir sieht's eher nach 36 oben(exklusive Oberarme, die sind dank Lipödem jenseits von Gut und Böse:°() und 42 unten aus. :-X


    Btw man sollte nicht alles glauben was man auf Instagram sieht!

    ok es tut nichts weh.Kann es sein, dass bei viel Sport der Körper erst mal Fett bunkert im eben die Figur neu aufzubauen? Oder die dicken Schenkel sind schon die neuen Muskeln... Seit 2 Wochen mache ich mehr Sport als vorher.

    privat


    Chantall_33 schrieb:

    Ich mach viel Sport, aber habe immer fette Schenkel.

    Wie ernährst du dich so?

    Fast Food?

    Viel Käse, Sahnesoßen, Bratensoßen, Butter, Nutella usw viel Fleisch usw?

    Alkohol, Bier?

    Trinkst du Cola , Zuckerlimos, Energiedrinks?

    Ja das ist das Verückteste daran. Ich esse sowas von gesund. Kein Fleisch, keine Cola und fette Soßen.

    Das einzige wo ich sündige ist Schoke oder Kekse und dass auch in Maßen: Heute 2 Kekse, ein Schokoriegel und ein Lebkuchen. Dafür habs Gemüse ohne Reis oder Nudeln.

    Also irgendwas passt nicht so ganz. Wobei 38 jetzt doch eher noch schlank statt dick ist. Ich bin ja groß. Bei einer kleien Frau wäre es vielleicht viel.

    Ich versteh halt vor alem nicht, warum es in 2 Wochen so viel mehr auf der Waage sind.


    Wie lange dauert es bis man Fett an einer Stelle wegbekommt? ZB eine Spreckrolle am Bauch?

    Normgröße 38 (86-89/69-72/95-97) oder Schmeichelgröße 38. Normgröße 38 ist auch bei kleinen Frauen (mit klein meine ich so 160cm bis 165cm) nicht dick. Trage ich zum Beispiel mit einem BMI von 20,5.


    Chantall_33 schrieb:

    Aber auch sehr in Massen.

    Müsste es nicht "in Maßen" heißen?]:D

    haha ein freudscher Versprecher ;-D


    Also ich habe vorhin etwas gegoogelt und es könnte schon sein, dass man bei viel Sport erst mal zunimmt. Kann man vom Körper wohl nicht erwarten, dass man so umstellt und dann alles bleibt. Doe Kleidung passt ja auch noch... Ich halt mal noch paar Wochen durch.

    Zitat

    Kann es sein, dass bei viel Sport der Körper erst mal Fett bunkert im eben die Figur neu aufzubauen?
    Ähm ... nein!


    Zitat

    Oder die dicken Schenkel sind schon die neuen Muskeln... Seit 2 Wochen mache ich mehr Sport als vorher.

    Auch das nicht. So schnell so viel Muskeln aufzubauen, dass es sich auf der Waage bemerkbar macht, ist utopisch.

    Und nochmal: Von welchem Pensum genau reden wir hier? Viel Sport ist nicht gleich viel Sport.

    Wenn viel Sport macht und sich am nächsten wiegt, ist man mehr oder weniger schwerer,da die Muskeln erstmal Wasser einlagern.

    Zitat

    Wie lange dauert es bis man Fett an einer Stelle wegbekommt? ZB eine Spreckrolle am Bauch?

    Lässt sich pauschal nicht sagen, gezielt an nur einer bestimmen Stelle Fett abzubauen ist auch unmöglich

    Wenn Du tatsächlich Lipödeme hast, kriegst Du das mit dem besten Sport der Welt nicht weg. Kann es sein, dass Du eher "Reiterhosen" hast ?- da sind besonders die Oberschenkel dick.

    Auch eine solche Veranlagung wirst Du mit Sport bzw Hungern nur sehr schwer wegbekommen.

    Vlt. kannst Du Dich akzeptieren oder mit Kompressionsstrümpfen/-Hosen dagegen angehen ?