Fingergrundgelenk nach Schlag immer noch geschwollen

    Guten Tag,

    vor 2 Monaten habe ich dummerweise vor Wut mit der Hand gegen eine Wand geschlagen, woraufhin das Fingergrundgelenk meines Mittelfingers direkt sehr stark angeschwollen ist. Ich habe es direkt gekühlt und es wurde sehr schnell besser. Schmerzen waren nur wenig vorhanden.

    In der Folgezeit hatte ich immer wieder mal Schmerzen, wenn ich irgendwo gegen geknallt bin mit der Hand oder mich abgestützt habe oder ähnliches. Die Schmerzen wurden im Verlauf der Zeit sehr langsam, aber stetig besser.

    Leider ist jetzt - nach über 2 Monaten - immer noch eine deutliche Schwellung des Fingergrundgelenks zu erkennen.

    Selbstverständlich war ich damit bereits beim Hausarzt, welcher sagte, dass nichts gebrochen wäre und man abwarten müsse. Ich habe keinerlei Bewegungseinschränkungen oder Taubheitsgefühle. Nur die Schwellung und nach wie vor leichte Schmerzen bei Druck.

    Teilen Sie die Meinung, dass das alles noch im Rahmen ist und man abwarten muss? Was kann ich tun? Ich mache mir langsam Sorgen, dass die Schwellung doch bleiben könnte...

  • 2 Antworten

    Wurde die Hand geröntgt bzw. ein CT gemacht? Nur einen evtl. Bruch auszuschließen, finde ich nicht ausreichend überprüft. Es kann sich ja auch um einen Kapselriss oder -erguss handeln, evtl. sind die Sehnen, Bänder sehr stark überdehnt worden, gerissen oder durchtrennt. Wurde der Finger durch eine Schiene ruhig gestellt? Bekommst Du Physiotherapie?

    Aktuell habe ich durch einen Sturz mitte August noch sehr große Probleme. Auch was die zeitweisen Schwellungen betrifft. Sechs Wochen später wurde nach zweimaligem Rö ein CT gemacht, wobei erst dann zwei Brüche festgestellt wurden. Ausserdem habe ich noch eine Bandruptur. Nun gut, mein Fuß ist nicht deine Hand, allerdings können sich die Verletzungen ähneln.

    Falls die von mir angegeben Maßnahmen bei dir nicht erfolgt sind würde ich dir raten, die Untersuchung zur Klärung von einem Chirurgen vornehmen zu lassen.

    Ich hatte mir Im Februar bei einem Sturz einen Finger gebrochen. Jetzt, im Oktober, ist er trotz Physiotherapie immer noch unbeweglich, geschwollen. Ich war beim Handspezialisten. Der sagt, das wird nie wieder 100 % ig was. Ich lasse mich da nicht beirren, Vor 20 Jahren hatte ich mal den Mittelfinger gebrochen. Schmerzen und Schwellungen verschwanden erst nach einem Jahr.