Fingerknochenbruch/-prellung/-verstauchung, was jetzt?

    Heyy Leute, ich bin grad bisschen am Rätseln. Vorhin haben wir im Sportunterricht Fußball gespielt, ich war im Tor, natürlich ohne Handschuhe. Ich wollte einen Ball fangen und ein Teamkollege gleichzeitig den Ball wegkicken und so hab ich nen fetten Schlag auf den Mittelfinger gekriegt. Zuerst heftiger Schmerz, dann bis jetzt (ca 30 min. danach) ein leichtes Druckgefühl. Der Schmerz befindet sich im mittlerem Fingerlenk. Für die die sich das jetzt nicht wirklich vorstellen können, was ich hier meine: Schaut euch eure Hand an. Da wo die Finger ansetzen ist ein großes Gelenk und auch ein Knochen. Dann in der Mitte des Fingers ist nochmal ein Gelenk, das ist das, welches bei mie grad ziemlich schmerzt. Ganz oben beim Finger unter dem Nagel gibts dann noch ein Gelenk. Sofern Belastung draufkommt, schmerzt es richtig. Ich kann meinen Finger zur Gänze ausstrecken und zur Gänze biegen, jedoch schmerzt dies ziemlich wenn er komplett ausgestreckt oder komplett eingezogen ist, da man hier ja auch die Muskeln bisschen anspannen muss. Da ich weder Unförmlichkeiten noch Rötungen/Blutergüsse etc. erkenne, Frage ich mich ob es hierfür eine Erklärung gibt und ob mich wer aufklären kann. Könnte man mit dem Arzt noch bis morgen warten? Ich würde die Sache noch ganz gern ein wenig beobachten, natürlich werde ich den Finger ruhigstellen. Dsnke schonmal für eure Hilfe und fürs lesen bis hierher :D

  • 4 Antworten

    Na ja, eine Prellung ist auch sehr schmerzhaft.

    Ich nehme bei Prellungen Arnica D6 Globuli aus der Apotheke.

    3 winzige Globuli ca alle 1-2 Stunden, bis der Schmerz besser ist.

    Wenn der Schmerz weg ist, hört man mit den Globuli auf.


    Wenn der Schmerz morgen nicht besser ist, würde ich mal zum Arzt gehen.

    PS: Die Globuli soll man nicht schlucken, sondern an der Wangenschleimhaut oder unter der Zunge auflösen lassen. Das sind homöopathische Globuli, die sehr gut helfen.

    Eine halbe Stunde vorher und nachher nichts essen und trinken.

    Hanca schrieb:

    PS: Die Globuli soll man nicht schlucken, sondern an der Wangenschleimhaut oder unter der Zunge auflösen lassen. Das sind homöopathische Globuli, die sehr gut helfen.

    Eine halbe Stunde vorher und nachher nichts essen und trinken.

    Danke, ich nehme diese eh immer bei Schmerzen, habe so ziemlich alle D's, werde die auch jetzt mal nehmen, und wenns morgen bis zum Nachmittag nicht besser wird, dann muss ich wohl mal zim Hausarzt schaun und der verweist mich dann evtl in KH, aber was solls. Danke fürs antworten, auch auf mekne andere Frage die schon bissl älter is

    Zitat

    Dann in der Mitte des Fingers ist nochmal ein Gelenk, das ist das,

    Fingermittelgelenk ( prox. Interphalangealgelenke) oder Articulatio interphalangealis proximalis


    Vermutlich nur verstaucht durch den Zusammenstoß.

    Du kannst das über das WE beobachten. Kühlen, schonen und hochlegen.

    Wenn es über das WE nicht besser wird, dann Montag zum Arzt