Hallo hatte von euch schon mal jemand einen Reizzustand im Knie?

    Hallo habe nach einem Sportunfall Schmerzen im Knie. MRT war ohne Befund. Mein Arzt meint wäre ein Reizzustand im Knie und hat mir Ibuflam veschrieben für 2 Wochen. Was würdet ihr noch tun, hab auch ne Bandage bekommen? LG

  • 23 Antworten

    bin vor einem jahr mit mitspieler beim beachvolleyball zusammengeprallt und dann vor kurzem habe ihc mir das knie im training verdreht um auszuschließen dass was gerissen ist wurde mrt gemacht da kam aber nichts dabei raus er meint wäre ein reizzzustand im kniegelenk


    lg

    Klar ist das ein Reizzustand, wenn dir was wehtut. Die Frage ist aber doch, WARUM es wehtut. Wenn man das nicht weiß kann Dir hier auch keiner helfen.


    Was wurde denn noch an Untersuchungen durchgeführt außer MRT?

    Grüß dich,


    nach einem Unfall musste bei mir beide Kniescheibe durchbohrt werden, um diese von dem auf ihnen lastenden Druck zu befreien.


    Davor bin regelmäßig 3-4 Mal die Woche längere Strecken gelaufen, aber das geht jetzt nicht mehr, weil die Knie dann schon nach kurzer Zeit anfangen zu schmerzen und anschwellen.


    Auch mein Arzt meinte, dass ein Reizzustand dafür verantwortlich ist und ich es bis auf Weiteres mal mit etwas anderem probieren soll.


    Auf Plattformen wie [...] habe ich dann gelesen, dass Inline Skating gelenkschonender sein soll als Laufen.


    Habe ich ausprobiert und es stimmt. Die Schmerzen sind zurückgegangen und meinen Knien geht es wieder verhältnismäßig gut.


    Vielleicht ist das auch bei dir der Grund?


    Viele Grüße

    Reizzustand im Knie

    [Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]


    Hallo ich habe einen reizustand im Knie


    mein arzt hat mir eine Bandage verschrieben


    ist eine Bandage besser oder das Tappen mit Kinesolgietaps was meint ihr?


    LG

    Das musst du ausprobieren. Ich bin kein Fan von Tapes, weil sie nicht lange halten. Wenn du selber damit klar kommst ok, aber ich würde bandagieren vorziehen, wobei manchmal sogar einfach eine individuell gewickelte Binde besser ist. Aber einfacher ist natürlich eine Fertigbandage. Ansonsten schonen und hochlegen.

    Das ist ja trotz allem eine Verletzung, wenn das Knie auch sonst in Ordnung aussieht. Da würde ich mir Physiotherapie verordnen lassen, nach ein paar Wochen sportlicher Pause, zumindest was hektische Bewegungen und Überlastungen angeht.


    Erst wenn das Knie wieder schmerzfrei ist und man auch eine Strecke ohne Schmerzen Joggen kann, auf weichem Waldboden, kann man sich wieder an anderes herantrauen. Mannschaftsspiele, bei denen man mit anderen Menschen spielen muss, bergen eine höhere Verletzungsgefahr, als wenn man für sich selbst Sport macht.

    Versuchs mal mit einer nicht so elastischen Binde, einer Kurzzugbinde, die stützt, ohne zu komprimieren. Bei meinem Handgelenk funktioniert das auch besser als alle vorgefertigten Bandagen und elastischen Binden, den Druck halte ich nicht aus.