Kapsel reizung/überlastung im Knie

    Hallo,


    ich hatte im Feb. eine Begegnung mit meiner Kniescheibe. Patellaluxation.


    Alles war wieder ok. Dann war ich Schwimmen mit Flossen (April, nicht diese blöde Froschbewegung eher dieses gerade strampeln). Jetzt ist meine Kapsel gereizt/überlastet, rennen sprinten geht alles nicht, ich darf nur Sport ohne belastung machen ( Radfahren/Hometrainer) und muss so Schmerzmittel nehmen.Dabei sind die Schmerzen auch ohne erträglich.


    Musstet ihr auch Schmerzmittel nehmen oder ging das ohne.


    Ich meine hilft das bei der Genesung?


    Bin kein Fan von so was, habe aber den guten Willen gehabt es zumindest auszuprobieren.


    LG


    Regenfahrer

  • 13 Antworten

    Solange es ohne Schmerzmittel erträglich ist, solltest du auch keine nehmen. Gut für den Körper sind die nämlich nicht. Würde es mal eher mit Kühlung probieren.

    Es kommt drauf an was du nimmst. NSAR wie Ibuprofen oder Diclofenac wird ja ncith primär wegen der Schmerzen verordnet, sondern weil es Entzündungshemmend wirkt.


    Ich kämpfe selber momentan mit einer ordentlichen Reizung im Knie und nehme zur Zeit Ibuprofen 600.

    Ich nehme selten Schmerzmittel, nach meiner Kreuzband-OP habe ich so ein leichtes Schmerzmittel genommen, aber nicht lang.


    "Ich habe lieber Schmerzen", dann weiß ich, was ich meinem Körper angetan habe, anstatt meinen Küper zu veralbern.


    Jedoch konnte ich 1 Woche kaum Laufen, durch diese Kapsel.


    Jetzt soll ich 3 Wochen jeden tag eine Diclofenac-Tablette nehmen.


    Davon bekomme ich Kopfkribbeln und Wadenkrämpfe in der Nacht, ich weiß nicht ob das zusammen hängt.


    Ruhig schlafen ist auch was anderes.


    Wie lange dauert es bis ich wieder richtig Sport treiben kann ich halt es nämlich nicht lange aus! :)D


    LG Regenfahrer

    Zitat

    Jetzt soll ich 3 Wochen jeden tag eine Diclofenac-Tablette nehmen.

    Das bekommst du auch nicht primär gegen die Schmerzen sondern gegen die Reizung. Wenn du das nicht verträgst lass dich Ibuprofen verschrieben. Wirkt ebenfalls entzündungshemmend.


    Bezüglich Schmerzgedächtnis sollte man aber schon Schmerzmittel nehmen wenn es weh tut, gerade wenn es dauerhaft weh tut.

    Zitat

    Wie lange dauert es bis ich wieder richtig Sport treiben kann ich halt es nämlich nicht lange aus!

    Bis es ausgeheilt ist kann es dauern und wenn du zu früh wieder Sport machst, dann wird es sich immer wieder entzünden!


    wenn nichts hilft kann man Cortison spritzen, das steht mir wohl nächste Woche bevor, aber vorher versucht man es halt mit Tabletten, weil jede Spritze ins Gelenk ein Risiko darstellt.

    Zitat

    Wenn du das nicht verträgst lass dich Ibuprofen verschrieben. Wirkt ebenfalls entzündungshemmend.

    Super das werde ich machen, die sind auch nicht so stark wie Diclofenac oder?

    Zitat

    Bezüglich Schmerzgedächtnis sollte man aber schon Schmerzmittel nehmen wenn es weh tut, gerade wenn es dauerhaft weh tut.

    Ich empfand es nicht als Schmerzen eher als Bewegungseinschrenkung.


    "Schmerzen" habe ich meißt Abends, das sind dann so stumpfe Schmerzen.

    Zitat

    wenn nichts hilft kann man Cortison spritzen, das steht mir wohl nächste Woche bevor, aber vorher versucht man es halt mit Tabletten, weil jede Spritze ins Gelenk ein Risiko darstellt.

    Oje, das ist alles andere was ich will.


    Ich werde den Sport dann wohl echt mal entgehen müssen :-/ , das wird schwer ":/ .


    Aber vielen Dank, du hast mir schon geholfen :)!


    Was ich nicht verstehe, diese Kapselreizung habe ich seit April, erst jetzt werde ich Ruhig gestellt und bekomme diese Gift-Tabletten :-X .

    Zitat

    die sind auch nicht so stark wie Diclofenac oder?

    Gibt es wie Diclofenac auch in unterschiedliche mg Zahl. Was nimmst du denn jetzt? Voltaren resinat, also 75mg? Ich habe Ibuprofen 600 bekommen, gibt es aber auch in 400mg und 800mg

    Zitat

    "Schmerzen" habe ich meißt Abends, das sind dann so stumpfe Schmerzen.

    Dagegen hilft kühlen und ist ein Zeichen das es über den Tag zuviel war für das Knie (bittere Eigenerfahrung)

    Zitat

    Was ich nicht verstehe, diese Kapselreizung habe ich seit April, erst jetzt werde ich Ruhig gestellt und bekomme diese Gift-Tabletten

    Gerade wenne s Überlastung ist hilft es oftmals auch wenn man die Aktivität einstellt, was man bei Schmerzen eh meist tut. Erst wenn kühlen und Salbenverbände nicht helfen, greift man zu den "Gift-Tabletten", wie du sie nennst. Du solltest froh sein das es sowas gibt, denn das gibt dir die Chance das es folgenlos ausheilt!

    Zitat

    Was nimmst du denn jetzt?

    Diclofenac 50 mg


    Wahrscheinlich schon wenig dosiert, aber für mich zu viel. %:|

    Zitat

    Dagegen hilft kühlen

    Ja das mache ich ich lege es auch bei jeder Gelegenhait hoch, es tut auch Abends weh wenn ich mal kein Sportgemacht habe oder viel gelaufen bin. Aber ich kann es nicht beschreiben es tut nicht richtig weh es ist eher wie so ein Stumpfes drücken.


    Natürlich bin ich froh, früher die Menschen hatten nichts in der Art die mussten so damit zurecht kommen :°_ .


    Ich hoffe ja, dass das bald weg ist, das war jetzt schon mein 3. Unfall mit dem selben Knie und immer diese blöde Ruhe Phasen :(v , die gut fürs Knie sind :)^ , aber blöd für mich.


    Ich quele ich aber immer durch und halte mich auch an die Sachen des Docs aber die Schmerzmittel sind mir ein Dorn im Auge :=o .

    Zitat

    es tut auch Abends weh wenn ich mal kein Sportgemacht habe oder viel gelaufen bin

    Dann war es noch zu viel für das Knie!

    Ich verbringe die Zeit noch immer. Bin vor 3 Monaten operiert worden und darf immer noch nicht arbeiten, eben wegen dieser lästigen Reizung. Schmerzen habe ich schon seit 18 Monaten

    :-o 18 Monate


    da bin ich doch zufrieden


    Schluckst du schon solange Tabletten?


    Oder was hast du /machst du dagegen?


    Dann wünsch ich dir mal das Beste :)*


    Operation wegen der Kapsel oder warum?


    Wie lenkst du dich ab, wenn ich kein Sport mache brauch ich was anderes ":/

    ich habe alles gemacht gegen die Schmerzen. Angefangen mit Eis und Salbe, dann Volteran resinat, KG, Utraschall, Elektrotherapie, TENS Gerät. Dann Hyaluronsäurespritzen, weil man davon ausgegangen ist das Problem liegt an der Kniescheibe. Dann diese Jahr Kapselspaltung und Synovektomie. Knieshceibe gut, Schmerzen noch da. Jetzt ist es wieder die Reizung die behandelt wird. Letzet Woche 5 Tage Ibu, diese Woche 5 Tage Ibu. Wenn nächste Woche nicht besser dann Cortison ins Gelenk und Anfang Juni Termin bei meinem Operateur zwecks Abklärung ob ggf. nochmalige Arthroskopie um die Reizung da mal zu lokalisieren und in den Griff zu bekommen.


    Das so in Kurzform ;-)


    Und weil mein Knie überhaupt nicth mehr belastbar ist und die Schmerzen immer wieder nach nur geringen täglichen Aktivitäten teilweise heftig wiederkommen auch nach wie vor AU

    Zitat

    Wie lenkst du dich ab, wenn ich kein Sport mache brauch ich was anderes

    na ja ich bin mit meinen wöchentlichen Orthopäden Terminen und den ganzen KG Terminen schon beschäftigt. Ansonsten halt Fernsehen, in der Sonne liegen, Freunde treffen etc